Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.05.2019, 16:16   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.872

Standard 41 neue Idiotismen

1. aushäusig
2. Beziehungsschonung
3. Centerschick
4. Durstfahrt
5. Elternnähe
6. Erdensaal
7. erwandern
8. Erzählgemisch
9. Familienklon
10. Feierakteure
11. Festbegehung
12. Frauenschwere
13. Fraufigur
14. Fremdbestimmung
15. Gelbbusch
16. Grauledrig
17. Grilldampf
18. Großereignis
19. Grundbefindung
20. Hitzewächter
21. Kaltregen
22. Kindernöte
23. Kinderzukunft
24. Kühlwinden
25. Menschenbitte
26. Nahbedürfnisse
27. Naturwüchsige
28. Pflanzendurst
29. Schlummerbetten
30. Selbstverächter
31. Spaßbremsen
32. Streichelhände
33. Tanztaumel
34. Tierwohl
35. Tulpenbaum
36. Urverstand
37. Verhundert
38. weltversühnt
39. Werksgestelle
40. Wertschöpfungskette
41. Wintergleichnis
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 16:19   #2
weiblich Zinaida
 
Benutzerbild von Zinaida
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 157

Standard Das Geburtenratensenkdilemma

Naturwüchsige Fraufiguren
sind der Grund,
wieso die Kinderzukunft
nur noch als Utopie
in uns'ren Köpfen existiert
- oder eben nicht mehr existiert.

Massenhysterie!
Beim Gedanken,
eine erwachsene Gebärkreationistin (Neologismus by Zinaida)
entscheidet sich bewusst
für die Beziehungsschonung
statt das Erzeugen von Elternnähe.
- und das trotz Menschenbitte.

Keine Sitte
haben diese liberalen Werksgestelle.
Nur noch Karriere
und Feierakteure knattern
- auf die Schnelle.

Wie ein Kaltregen
prasselt mir diese Erkenntnis ins Gesicht...
...und da merke ich,
es juckt mich nicht.
Zinaida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 23:24   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.872

KLASSE ANGEWANDT! daran kann man erkennen wie idiotisch eine wortschöpfung in einem dummen texte erschein und wie sinnvoll man sie in etwas plausiblem verwenden kann. natürlich nicht alle, denn manche sind derart am letzten schamhaar des schöpfers herbeigezogen, dass sogar goddchen - so es ihn gäbe - weinen würde. allerdings lachtränen.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 08:09   #4
weiblich Zinaida
 
Benutzerbild von Zinaida
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 157

Verstehe, was du meinst. Die Nahbedürfnisse & die Frauenschwere verwirren mich ziemlich...
Zinaida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 23:30   #5
männlich bipolar
 
Benutzerbild von bipolar
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Neuss
Alter: 31
Beiträge: 600

Verrückter Bulle.
bipolar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 02:38   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.872

Zitat:
Zitat von bipolar Beitrag anzeigen
Verrückter Bulle.
was meinst du? den spanischen stierkampf oder einen geisteskranken polizisten? wo wäre da der idiotismus der beiden worte?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für 41 neue Idiotismen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
32 neue Idiotismen Ralfchen Theorie und Dichterlatein 12 07.05.2019 16:14
41 frisch verquollene Neo-Idiotismen Ralfchen Theorie und Dichterlatein 5 15.03.2019 17:35
--Das neue Gut-- Berndus Sprüche und Kurzgedanken 2 13.08.2015 09:52
--Das neue Gut-- Berndus Sprüche und Kurzgedanken 0 12.08.2015 15:00
Der Neue snali Gefühlte Momente und Emotionen 2 08.12.2011 17:07


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.