Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.12.2018, 16:28   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard Formgebung

Als du mich fandst, lag ich am Boden.
Du hast mich sofort aufgehoben.
Ein Klumpen Matsch, so wirkte ich,
doch war ich mehr als das für dich.

Du nahmst mich mit zu dir ins Haus
und rolltest mir den Teppich aus.
Du inspiziertest mich, mein Wesen
und gabst mir Zeit um zu genesen.

Als ich dann zeigte, was ich war,
benahmst du dich recht sonderbar.
Du legtest Hand an meinen Körper,
verformtest ihn und sprachest Wörter.

Ich schien dir nicht recht zu gefallen.
Am Bauch zu viel, die Kraft an allen
Bereichen meines Leibes schwach.
Du schnauftest mehrmals leise: "Ach ..."

Für dich war wohl die Zeit gekommen,
danach hast du mich mitgenommen,
in deinen Keller unterm Haus,
mit dicken Wänden, Lichtern aus.

Dann gingst du weg, die Tür ging zu,
im engen Ofen herrschte Ruh.
Es wurde unerträglich heiß,
zu Glanz verhärtete mein Schweiß.

Die Tür ging auf, ich sah die Hände
von dir, sie griffen mich behende
und hoben mich ins Sonnenlicht.
Du sprachst: "Du glänzt wie ein Gedicht."

Seit diesem Tag bin ich dein Schatz
und ziere deinen schönsten Platz.
Ich höre alle Gäste raunen,
derweil sie meine Form bestaunen.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 18:35   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Schön, was du aus dem Ton gemacht hast, MiauKuh.
LG g

Geändert von gummibaum (29.12.2018 um 22:05 Uhr)
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 20:22   #3
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.737

Standard Ton

MiauKuh und gummibaum,

Ihr liebenswerten Tongeschöpfe, dazu wurde ja auch Entscheidendes eingehaucht

-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 11:30   #4
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Lieber MiauKuh,
schön in Form gebracht. Ich war erst irritiert ob der Ton nach dem Brennen schon glänzt. Habe mich auf Youtube schlau gemacht. Tut er. Sehr gern gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 15:36   #5
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Hey

gylon und
ganter und
gummibaum

(was für ein glücklicher Zufall)

:-)

dankeschön für eure Kommentare. Mich freut, dass ihr hier verweilt habt (

Der Ton ist geformt und nun steht er da.

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Formgebung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.