Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Rollenspiele und Bühnenstücke

Rollenspiele und Bühnenstücke Eigene Bühnenstücke, Rollenspiele und Dialoge.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.09.2015, 22:30   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.856

Standard Das neue Horroskop

Dr. Frankenstein Prolog:
"Ich bin an einem Interessanten Projekt. Zur Nachtzeit wenn die Sonne im Zeichen der Isis steht, kurz nach Vollmond, erscheint das Gewitter das mit einem Blitz die Kreatur auf der Pritsche erweckt. Als er aufwacht reißt er sich los und wetzt davon. Ich weiß weder wohin noch was das zu bedeuten hat? Doch nach einer Weile besuche ich eine Art Einmann Theaterstück und sehe ihn auf der Bühne stehen. Er muss auf seinen Reisen wohl sprechen gelernt haben und hat seine Laufbahn beim Theater begonnen."
Der Vorhang hebt sich das Stück beginnt, auf die Bühne kommt eine riesenhafte Kreatur an Hässlichkeit nicht zu übertreffen, aber er lächelt.
Kreatur: "Guten Abend meine Damen und Herren, ich hoffe sie haben es sich gemütlich gemacht hier Bayreuth, ich bin heute ihr Gastgeber."
Das Orchester stimmt eine flotte Melodie an und die Kreatur zaubert ein par Handpuppen aus der Tasche.
Kreatur: Zeigt eine der Handpuppen hoch "Das ist Otto." Er zeigt eine 2. "Und das ist Miranda!" Otto hat eine Art Kästchen in der Hand und die Puppen werden durch eine Minikamera an die Wand hinter der Kreatur Projeziert.
Otto: winkt dem Publikum "Hi meine Freunde, ich bin grad auf dem Weg zu Miranda und hab meinen Hamster dabei, wir haben etwas intressantes zu besprechen."
Kreatur: "Wenn du Gespräche über Hamster toll findest."
Otto: "Du hast doch keine Ahnung, blöder Riese." Kuckt Otto zu ihm auf.
Otto tippelt also weiter an der Bildkante entlang zu einer winzig kleinen Tür und klopft.
Miranda: "Otto bist du das?"
Otto: "Wer sonst?"
Sie öffnet ihm die Tür und er schüttelt ihr die kleine Hand.
Miranda: "Ist das schön dich zu sehen! Ich hab mich auf das böse Tier vorbereitet, die Ratte."
Otto: "Man ich meinte doch nicht die Ratte, ich meinte den Hamster!"
Otto hebt den Vorhang von der kleinen Kiste die er in der Hand trägt hoch und gibt den Hamster frei. Worauf Miranda schreiend zurückweicht und mit dem Kopf mehrmals auf die Tischkante knallt. Mit so einer Art Blutpatrone lässt die Kreatur den roten Wein aus der dargestellten Kopfwunde Mirandas spritzen. Otto schluchtst.
Otto: "O Gott, was soll ich jetzt machen, ich muss die Leiche verschwinden lassen, die denken doch ich war das!
Oh du böser Hamster, ich sagte doch das du das böse Tier bist."
Der Hamster springt im Käfig hin und her.
Hamster: Warum bin ich denn Böse? Ich glaub eher das die Menschen böse sind!"
Otto: "Und wer hat Miranda getötet? Du bist ein Einzelgänger und killst deine Artgenossen, du kannst doch nur ein Psycho sein."
Hamster: "Das ist eben meine Natur und was machst du? Du willst die Leiche verschwinden lassen. Merkst nicht wie sich deine Realität auflöst? Die Abende mit Miranda sind vorbei. Ich bin mit mir alleine glücklich, ich brauche keine Freunde, weil ich alleine am besten klar komme. Und euer Vorteil sozial zu sein, ist auch eure größte Schwäche."
Otto: "Willst also behaupten das Freundschafft und Kontakte schlecht sind?"
Hamster: "Für mich schon, aber eure Natur zwingt euch dazu nach Anerkennung zu suchen und euch anzupassen an das Leben der anderen und ihre Wahrnehmung. Um gemocht zu werden verschafft ihr den anderen eine schöne Wahrnehmung in eurer Gegenwart und umgekehrt. Wer das Spiel beherrscht kann fast jeden von euch lenken. Ich bin frei von diesen versteckten Manipulationen. Ich bin ein Hamster."
Otto: Schaut hin und her "Hörst du das? Dieses Klopfen hinter den Wänden?" Die Kreatur klopft auf den Tisch.
Hamster: "Ja merkst du denn nicht wie sich der Boden wellt? Dahinten ist ein Eingang, geh hin!"
Die Kreatur wackelt an der Tischdecke und leuchtet mit der Taschenlampe die er hinter die Tür legt, die auf der großen Leinwand hinter ihm wie ein leuchtendes Tor aussieht. Er streift sich eine dunkle Puppe über die Hand die Otto mit einem Stock eins überzieht. Otto läuft mit blutendem Kopf weiter auf den Eingang zu. Das Licht geht aus und die Kreatur leuchtet sich ins Gesicht währen das Orchester eine düstere Melodie anstimmt.

Kreatur: "An diesem Tag kam Leslie Nielsen mit seinem ersten Horoskopband <Alarm im Weltall> in die Medien, da er Haargenau diese Szene vorausgesagt hatte. Es wurde spekuliert ob er es war der die Tat begangen hat...." In diesem Moment blickt die Kreatur erschrocken auf und sieht mich Dr. Frankenstein im Publikum sitzen. Er greift sich an die Brust und fällt mit einem riesen Knall von der Bühne. Ein Stimmenorchester bricht aus, was ist nur geschehen?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2015, 22:43   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.396

Wie schön man sich doch anpassen kann.

MFG
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2015, 22:47   #3
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.856

Geht oder? Am Anfang hatte ich noch Probleme damit und hab das immer vermieden.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2015, 03:30   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.856

achso, das war auch das erste Mal das die Kreatur das Stück aufgeführt hat
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2015, 16:47   #5
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.323

Otto: "Du hast doch keine Ahnung, blöder Riese." Kuckt Otto zu ihm auf.

..mault Otto, wäre besser. Passt besser zum Ausspruch und zu Riesen blickt man meistens hinauf.

Freue mich über die Entwicklung, das hast Du formal fast gut gemacht, dr. Frankenstein. Etwas mehr Abstand ist wichtig, um Dialog<>*Beschreibung<>*Bühnen- Bildgänge der Protags klarer darzustellen. Ich hatte gestern vergessen Dir zu raten, dass man auch prima mit *Klammern arbeiten kann. In einem Forum ist das nicht so schrecklich wichtig, bei realen Proben aber, brauchen alle (!) die mit dem Stück zu tun haben, sehr übersichtlich geschriebene Textblätter. So far.
MfG

Geändert von Ex Richard L. (08.09.2015 um 19:51 Uhr)
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2015, 19:38   #6
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 65
Beiträge: 4.267

Hallo dr.Frankenstein,

das ist eher selten, dass jemand so positiv wie du auf Kritik reagiert. Finde ich ganz toll!
Und du hast es ganz gut hinbekommen, jetzt passt es von der Form und vom Inhalt her, auch der Gag am Schluss hat mir sehr gut gefallen.
Auf jeden Fall hast du dir Respekt erworben. Hast du gut gemacht!

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 23:45   #7
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.856

Ach Dankeschön.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 00:03   #8
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.396

So dumm dass man den Jahrestag verpasst sind doch sonst nur Anwalt und Konsorten. Stell dir mal vor dass hier wäre der NSU Prozess gewesen und Beate Zschaepe haette den 🔑 für Ihre Zelle verloren.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 00:46   #9
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.856

Ja 4 Tage zu spät.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 12:46   #10
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.396

Willst dugarnicht dein Urteil hören oder dachtest du das haette keine Konsequenzen?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das neue Horroskop

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Neue Ilka-Maria Geschichten, Märchen und Legenden 11 28.08.2016 21:02
Der neue Weg Poeta Doctus Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 04.05.2015 21:59
Der neue Tag Twiddyfix Lebensalltag, Natur und Universum 1 10.03.2012 14:35
Der Neue snali Gefühlte Momente und Emotionen 2 08.12.2011 17:07
Der Neue Weg wirbel72 Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.07.2011 06:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.