Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.07.2013, 00:43   #1
männlich Herkel
 
Benutzerbild von Herkel
 
Dabei seit: 05/2013
Alter: 30
Beiträge: 50

Standard Nachtmoment

Ein Lampenschirm, der sich auf ein Notizbuch niederneigt,
ein stillgelegter Stift, der auf ein Fragezeichen zeigt,
ein Apfelstück, das sich im Licht der Schreibtischlampe bräunt,
der Schatten einer Fliege, der das Apfelstück umstreunt.
Ein Löffel lugt aus einem Becher, lehnt an einem Buch,
und aus dem Bauch des Bechers strömt ein milder Teegeruch.
Ein Mann, der einsam fragt und denkt und Tee im Träumen trinkt,
und langsam in den See der Seele, zu sich selber sinkt.
Der Zeiger einer alten Uhr, der kleine Schritte macht,
betritt, auf seinem Ziffernblatt, bedacht die Mitternacht.
Herkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 07:27   #2
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Guten Morgen, Herkel,

diese nächtliche Dichteszene find ich wunderbar eingefangen, sprachlich ungewöhnlich, ungewöhnlich schön. Ein bisschen erinnert mich der Sprachstil
an Yoko Tawoda, eine Japanerin, die ebenso in Sprachbilder eintaucht. (Nur sie schreibt ganz frei, nicht in Reimen.

Ich mag das sehr,
lg simbaladung
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 11:11   #3
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.232

Ich finde es auch gut. Besonders stillgelegt und träumen laden zu tieferer Bedeutung ein und lassen die Szene mit einer Art Unwirklichkleitsflor real werden.

LG RS
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 11:55   #4
männlich Ex web-del
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 132

Ein ungewöhnliches Szenario für jemanden, der seine Gedichte doch per PC in die weiter WebWelt postet - und dadurch um so gelungener.

Es wird eine gemütliche, leicht staubige Atmosphäre vermitelt, die ein interessantes Bild vor dem inneren Auge entstehen lässt.
Ex web-del ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 17:29   #5
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo Herkel,

dieser Nachtmoment, in sehr schönen, fantasievollen Versen festgehalten, gefällt mir ganz ausgezeichnet.

Bemerkenswerte Arbeit!

LG Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 18:13   #6
männlich Ringelroth
 
Benutzerbild von Ringelroth
 
Dabei seit: 05/2010
Ort: Völklingen
Alter: 69
Beiträge: 414

Bemerkenswert gut.
Das Bild, welches deine Worte in meinem Kopf erzeugten, hänge ich neben das des armen Poeten.
Gruß
Ringelroth
Ringelroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2013, 16:57   #7
männlich Herkel
 
Benutzerbild von Herkel
 
Dabei seit: 05/2013
Alter: 30
Beiträge: 50

Ich hab mich über jeden eurer Kommentare gefreut.
Es ist schön dass diese paar Zeilen euch etwas Gutes geben konnten.







Herkelgrüße
Herkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 00:21   #8
weiblich Ex WEISSschwarz
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2013
Beiträge: 50

Guten Tag Herkel,

das Gedicht atmet richtig, ja, es lebt.
Wie Du das erreicht hast, weiß ich nicht.
Wundervoll verdichteter Moment!

WEISSschwarz
Ex WEISSschwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 09:30   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Standard Hallo, Herkel -

als ich Dein Gedicht las, war ich gerade mal wieder in Urlaub...

Heute nur so viel:

Die drei letzten Verse sind überwältigend schön.
Nicht nur deshalb hab ich Dein Gedicht meiner Favoritenliste hinzugefügt.

Hach, käm doch öfter so etwas Schönes und Verträumtes vor meine Augen!


Herzlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 09:32   #10
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Hallo Herkel,

Auch hier wieder ein Gedicht von dir, welches ich einfach nur wundervoll finde.
Da dachte ich an Schiller, wegen des Apfels. wie er an seinem Schreibtisch sitzt.

Ich würde mich wirklich freuen, noch mehr von dir lesen zu können.
Lieben Gruß
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 16:38   #11
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.704

Hallo Herkel,
Deine Sprache erzeugt Bilder.
Es ist ein wunderschönes Gedicht, welches viel Lob verdient.

LG von ..Twiddy...
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2014, 01:23   #12
weiblich Isabelle Klauke
 
Benutzerbild von Isabelle Klauke
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Vietnam Villenviertel
Alter: 54
Beiträge: 39

Ich mag - und das eher ausnahmsweise - die Aufzählung hier sehr gerne.
Der Moment setzt sich aus diesen vielen kleinen Schnipseln zusammen,
die alle einen kurzen Blick beleuchten, auf Dinge, die wir sonst vielleicht nur unbewusst wahrnehmen.
Oft passiert es, das man eine Stimmung wahrnimmt oder empfindet, die sich nicht sofort erklären lässt.
Hier hast du deutlich gezeigt, wie kleine Details solch ein Empfinden hervorrufen.
Das gefällt mir gut und macht für mich den Nachtmoment sehr lebendig.

Sprachlich gefällt mir hier auch einiges z.B diese Kleinigkeiten:

Notizbuch niederneigt,

ein stillgelegter Stift, der auf ein Fragezeichen zeigt,

Ein Löffel lugt aus einem Becher, lehnt an einem Buch,

Tee im Träumen trinkt,
und langsam in den See der Seele, zu sich selber sinkt.

Du hast kreative Reime verwendet und das Ende gefällt mir besonders gut.

Nur eine Kleinigkeit kam mir vielleicht unpassend vor,
das der milde Teegeruch strömt... sicherlich können auch milde Gerüche strömen, aber für mich drückt das eher einen aufrdinglicheren Geruch aus.
Das ist aber Geschmackssache.

Liebe Grüße,
Isabelle Klauke
Isabelle Klauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2014, 09:28   #13
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 72
Beiträge: 468

Hallo, Herkel,

hier in diesem Forum habe ich schon so manches gute und bewegende Gedicht gelesen. Aber deines gefällt mir am besten! Es hebt meine Seele und trägt sie fort...

Herzlichen Dank!
Rosmarie

Nun schau ich mal, wie ich es zu meinen Favoriten bringen kann...
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 22:56   #14
weiblich tintenfass
 
Benutzerbild von tintenfass
 
Dabei seit: 01/2014
Alter: 38
Beiträge: 12

Hervorragendes Gedicht! Eindrückliche Bilder und ein hauch Nostalgie für mich!
In Zeiten von iPad und co. mag ich diese Abendszene besonders, mit der Uhr die noch Zeiger hat und dem Stift der noch von Hand zum Notizbuch geführt wird.


Allerliebste Grüße !
tintenfass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 18:34   #15
männlich Herkel
 
Benutzerbild von Herkel
 
Dabei seit: 05/2013
Alter: 30
Beiträge: 50

Da sind ja noch eine Menge Kommentare entstanden.
Ich hab mich über jeden einzelnen gefreut!









Gruß,
Herkel
Herkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 15:35   #16
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.284

Hallo Herkel,
das ist ein Text, den ich oft gelesen habe. Schöne Bilder.

MfG
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 16:14   #17
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Wie schön, daß dieser Diamant wieder nach oben geholt wurde.
Ob Herkel noch liest - quin sabe?

Ob ja oder nein: Der Genuß bleibt für mich auch nach Jahren ungetrübt.

Lieben Gruß wohin auch immer
von
Thing
(ehemals ROMulus)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 18:29   #18
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.777

Das ist wirklich wunderschön!
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 18:37   #19
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 846

Eine Perle der Poesie!

Ich bin hingerissen.

vlg

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 11:16   #20
männlich Herkel
 
Benutzerbild von Herkel
 
Dabei seit: 05/2013
Alter: 30
Beiträge: 50

Das freut mich, ihr Lieben.

Romulus:
Ja, ich lese hier noch ab und an (es gibt ein paar Dichter im Forum, die ich gerne lese).



gute Grüße,
Herkel
Herkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 12:32   #21
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.162

Lieber Herkel,
auch von mir Glückwünsche zu diesem schönen Text.
Schreib mal wieder was!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nachtmoment

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.