Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.12.2019, 21:17   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.844

Standard Goldener Ring (Die Wahrheit)

Goldener Ring
(Die Wahrheit)

Du nahmst mich mit zum Standesamt
und eines sag ich dir: Verdammt,
du kriegst dazu den Trauer-Ring,
weil dieser ist das echte Ding.

Ich kann dir nicht mehr widerstehn',
drum möchte ich dich in Trauer sehn'.
Ich weiß mein Arsch sitzt in den Nesseln,
denn du verwendest tausend Fesseln.

Zerbrachst in mir Substanz und Mauer,
und badest mich im Golden Shower,
denn diese süße Perversion,
gehört bei mir zum guten Ton.

Nun stehn' wir vor dem alten Pfaffen
und fallen gleich hinein ins Gaffen:
Der Wichser ist komplett besoffen
und gibt dir die Schatulle - offen:

Du blickst hinein, ergreifst den Ring
und ehrlich nun kommt voll das Ding:
Du schlüsselst mir den Ausgang dicht,
den Zweikaräter kriegts du nicht.

Du schaust mich an, Ring in der Hand
und hast mich plötzlich ganz erkannt
und kreischt: Du Arsch bist nicht gesund,
der Ring ist für nen Schlüsselbund!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Goldener Ring (Die Wahrheit)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Goldener Liebesschuss Kama Tanha Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 17.01.2016 12:11
Goldener Schlaf nimmilonely Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 08.12.2013 12:02
Goldener Schuss crh2 Düstere Welten und Abgründiges 0 03.01.2008 21:22
Goldener Weg Phönix Gefühlte Momente und Emotionen 3 17.12.2007 22:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.