Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.12.2019, 00:30   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.496

Standard Verstörung (Die Wahrheit)

Verstörung
(Die Wahrheit)

Ein alter Scheisser schaut umher,
und was er sieht ist etwas mehr,
als noch in seinem trock'nen Hirn,
kleinst unter einer krausen Stirn:

Die süsse Frau die er vertan,
ist jetzt an einer andren dran.
Sie küssen sich voll Zärtlichkeit,
der alte Trottel steht nicht weit...

...er würde gern weiter voyieren
und muss sich leider extrahieren.
Die beiden lachen sich dahin
der Dodl ist im Scherzen drin.

Die Welt ist für ihn abgedreht,
weil er ganz einfach nicht versteht:
Sein alter Körper ist verdorrt,
was alle Süssen voll abhorrt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2019, 08:50   #2
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.139

Püppchen Süße sagt zu dir
Eine Wonne geb ich dir
Fahr im Raumschiff zu dem Gotte
Hauptmann einer Ubootrotte
But you boot red, my tired boy
Believe me, Ladyheart of manly Joy!
Püppchen Süße nennt den Zweck
Wish doch weg den Uboatdreck
Boah, sagt dann ihr Mantafahrer
Du warst auch ein Goldbewahrer
Wären wir doch Opernschwäne
Besiegte von dem Goldgezähne
In der Wiener Totengrube
Wo man kriegt Darkheroineschube
Ich dreh am großen Himmelsring
Ein Dämerlein ziehts nach Sing Sing
Und träumt ihr kleines Gothiclied
Dem Teufelsherz nicht viel geschieht
Außer daß der Wind sie klatscht
Wenn sie EV noch mal betatscht!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2019, 09:40   #3
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 392

Tja, liebes Ralphchen,
da kann ich mich gH nur anschließen
mehr gibt es zu Deinem großartigen
Werk nicht zu sagen.
Alles weitere würde es nur schmälern.
Sei gegrüßt St.
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2019, 15:10   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.496

Zitat:
Ich dreh am großen Himmelsring
Ein Dämerlein ziehts nach Sing Sing
Und träumt ihr kleines Gothiclied
Dem Teufelsherz nicht viel geschieht
Außer daß der Wind sie klatscht
Wenn sie EV noch mal betatscht!


Ich nehm ihr ab den Ehering,
der war ein viel zu teures Ding.
Das Goddchen das uns damals traute
wars auch der unser life versaute.

Sie fiel in Love mit einer Nonne,
die brachte ihr die Lecker-Wonne.
Sie lachten, hatten mich vertratscht,
ich hab sie an die Wand geklatscht.

Dort fliessen runter Blut und Knochen
na ja - es hat nicht gut gerochen.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2019, 15:39   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.496

Zitat:
Püppchen Süße sagt zu dir
Eine Wonne geb ich dir
Fahr im Raumschiff zu dem Gotte
Hauptmann einer Ubootrotte

Ach bist du doch ein süßes Püppchen,
hab lang dich wonniglich verroht.
Ich koche aus dir ein feines Süppchen,
jetzt wo du endlich ziemlich tot.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Verstörung (Die Wahrheit)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstörung Wortklauber Gefühlte Momente und Emotionen 7 05.12.2019 08:28
Die Wahrheit Cosima Philosophisches und Nachdenkliches 23 04.04.2019 14:58
Wahrheit Stachel Philosophisches und Nachdenkliches 5 31.03.2019 17:26
Die Wahrheit Issevi Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 18.01.2015 00:52
Wahrheit Hannifee Gefühlte Momente und Emotionen 4 17.07.2012 13:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.