Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.11.2019, 19:00   #1
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 788

Standard Po

etry

Ilka, Ralfchen...
Und wie sie alle sonst noch so heissen,
machen das Poetry aus.
Manchmal wünsche ich mir, dass
auch ich ein Schreiber geworden wäre, wie sie es sind, doch dieser Traum war nur
einer von vielen. Heute bin ich
ein Geist bzw. Gast , der einen
Schatten von einer alten Vorstellung darstellt.
Die Schreibblockade wuchs von
einer Palisade zu einer Mauer, die
ich nicht mehr durchdringen kann.
Als Geist verschwinde ich wieder und wollte
euch nur eine schöne Zeit in der
eisigen Kälte wünschen. Schreibet
und frohlockt weiterhin, ihr schönen Dichter.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:14   #2
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.058

Nein! Höre ... wo die Stille zu dir spricht, sagt sie dir nichts und du trägst es weiter und redest so mit deinen Zuhörern.

:-)

Nicht weggehen!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 21:37   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.934

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Nein! Höre ... wo die Stille zu dir spricht, sagt sie dir nichts und du trägst es weiter und redest so mit deinen Zuhörern.

:-)

Nicht weggehen!
genau Amir -

bedenke das. ich stimme komplett mit Werner überein. poetry ist die summe aller stimmen, worte und texte. nicht die einzelner personen. und schon gar nicht meine, denn ich bin kein dichter sondern nur ein hobby-schreiber, der das herumreimen liebt. lass dir zeit. die ambition darf nicht abgewürgt werde.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 21:42   #4
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.622

Na doch Ralf, du bist schon ein Dichter.

(und manchmal ein nicht ganz-dichter ist liebgemeint)

vlg

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 22:01   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.934

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Na doch Ralf, du bist schon ein Dichter.

(und manchmal ein nicht ganz-dichter ist liebgemeint)

vlg

EV

hhhhhhhhhhhhhhhhhh....ein herrlicher komm...EV...

https://up.picr.de/37316630zl.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 23:06   #6
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 788

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Nein! Höre ... wo die Stille zu dir spricht, sagt sie dir nichts und du trägst es weiter und redest so mit deinen Zuhörern.

:-)

Nicht weggehen!

Das ist nett.

Ich werde hier sein, aber nur als Gast, und dann lesen was ihr so schreibt. Dein letztes Werk hat mir auch sehr gefallen.

Als Elektrotechnik und IT Student habe ich keine Zeit mehr für Lyrik. Ich wollte jedoch euch nur eine schöne Zeit wünschen, darum dieser Text oben.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2019, 13:43   #7
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.382

Lieber Amir,

Zeiten ändern sich. Es wird einmal wieder Muße geben, und je dicker die Mauern der Schreibblockade werden, desto stärker wird auch die Sehnsucht dahinter zu gucken und vielleicht ganz Neues zu finden. Bleib uns gewogen und guck ab und zu über den Mauerrand, meint AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Po

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.