Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.11.2010, 03:34   #1
weiblich Rockia
 
Dabei seit: 11/2010
Alter: 35
Beiträge: 9

Standard Zerrissenheit

Ich suche schon so lang' nach dir,
stehe noch immer alleine hier,
wünsch' mir dich voller Sehnsucht her,
doch ertragen könnt' ich dich nicht mehr.

Will nicht länger Einsamkeit kennen,
doch möchte ich nicht wieder verbrennen,
die Wunden schmerzen noch zu sehr,
empfinde Herzenslasten, zentnerschwer.

Ich vertrau' dir meine Seele an,
frage mich, wie das nur sein kann,
stoße dich von mir weg wie die Pest
und schreie laut: „Komm her, halt mich fest!“
Rockia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 03:51   #2
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267

Das hört sich ganz nach einer Beziehung an nach dem Motto:

"Man kann nicht miteinander, aber auch nicht ohne."

Solche Situationen sind immer schwierig,
das kenne ich.

Ach ja, in der zweiten Strophe muss es
"zentnerschwer" heißen. :3

LG
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 04:38   #3
weiblich Rockia
 
Dabei seit: 11/2010
Alter: 35
Beiträge: 9

Danke für die Korrektur, habe es geändert

Ja, der Inhalt bezieht sich auf eine Beziehung, in der viele Verletzungen geschehen sind und in der eine Person (das LI) sich dem Partner wieder annähern möchte, dies aber nicht kann.

LG, Rockia
Rockia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zerrissenheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.