Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.11.2010, 00:40   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.985

Standard Reminiszenz einer Mätresse

Wenn ich die Lage rechtens schätze,
bin ich nichts weiter als eine Metze,
ein Hurchen, das sich was gedacht,
bis du, mein Herr, hast laut gelacht,
als ich mit reinster Unschuldsmiene
dir eingestand: „Für dich in Liebe.“

Ein adlig Weib sitzt auf dem Throne,
konditioniert, dir einen Sohne
nach Wunsch und Laune zu gebären,
doch jeder Sinnenlust zu wehren -
und diese treibt dich wie der Wind
zu mir und meinem Bastardkind.

Wir haben beide uns verschworen
im Wissen, daß wir sind verloren,
in Liebe reiben wir uns auf
und nehmen Staatsräson in kauf.
Mein Sohn bleibt weitaus draußen vor –
ein königlich-naiver Tor.

Ich weiß um meine schlechten Karten
und daß schon andre Metzen warten,
die Huren, die hübsch nachgedacht.
Von dir natürlich ausgelacht!
Doch höre, auch wenn’s nicht beliebt.
Ich habe dich geliebt, geliebt.

3. November 2010
by Ilka-Maria
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 10:21   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, Ilka-Maria!

Eine flüssige Fast-Moritat, bei der ich hinter dem einen Nicht-Reim Absicht vermute.
Ich glaube aber nicht, daß sich Maitressen aus Bordellen rekrutierten. Meist waren sie höheren Standes, halb-anerkannt und nicht schlecht gestellt.
Man konnte sie im engen Sinne nicht als "Hürchen" bezeichnen.
Und wer liebt, wie hier in Deinem Gedicht, ist das erst recht nicht.

Aber fein gebosselt, auch der Paarreim paßt!

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 13:10   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.985

Danke für's Kommentieren.

Grundsätzlich stimmt das; aber es gab Ausnahmen, z.B. die Tänzerin Lola Montez, die aus einer Offiziersfamilie stammte und sich alles andere als fein benahm. Sie brauchte keine Bordell-Erfahrung, um zu wissen, wie man an das große Geld kommt.

Gruß
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 21:37   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ja, Ilka-Maria -

sie landete notgedrungen (Politik) im in circensischen Kreisen..
aber sie ist ja nicht das "Modell" für derlei Geschichten.
Es gibt einen üblen Reim auf Ludwig, sich mit seiner Potenz beschäftigend.
Übelst.

Da denke ich lieber an den "grünen" Prinz Charles.

Seine "Maitraisse" Camilla hat den Maitraissenstand aus behaupteten Niederungen emporgeholt.

Je nun - Lugwig XIV ist unter seiner Maitressenpracht
so gut wie nie zusammengekracht.



Ich hoffe, daß ich da weder was durchnandergebracht oder Geschirr zerdöppert habe!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Reminiszenz einer Mätresse

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Tod einer Frau sternenglanz Geschichten, Märchen und Legenden 1 22.03.2010 02:03
aus einer Geschichte Katerchen Geschichten, Märchen und Legenden 3 10.09.2009 17:07
Da war Einer j.j.remigi Geschichten, Märchen und Legenden 0 26.03.2009 20:38
Einer von euch Kuniva Sonstiges und Experimentelles 0 08.11.2005 00:24
Reminiszenz Otmar Gefühlte Momente und Emotionen 1 27.08.2005 16:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.