Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.05.2014, 20:45   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Standard Wenn

Wenn der scharfe Wind aus Osten
mir die Zweige blattleer kämmt,
wenn mich Angst an ihren Pfosten
bindet und mein Leben hemmt,
wenn ich auf entsterntem Posten
nächtlich hocke, festgeklemmt,
bleibst mir du. - Wie schön zu kosten,
was sich dem entgegenstemmt!
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 21:39   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, gummibaum -

Weckt Erinnerungen an die bedauernswerten Soldaten in Norwegen.

Deprimierend und gut.
Zuerst dachte ich an einen Tippfehler, aber es war keiner.


Müden Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 21:47   #3
weiblich Ex Täubchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 433

Ich denke bei den Zeilen an Weinreben. Und an jemanden auf das Weinfeld zur Abenddämmerung den Wein kostend blickt, sich selbst den Wein fühlend hingebend.
Eine genussvolle Beschreibung in meinen Augen, trotz Einengung durch die Pfosten.

LG Täubchen
Ex Täubchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 22:01   #4
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Lieber Thing, liebes Täubchen,

vielen Dank für eure Antworten. Die Assoziationen zum Text sind, wie ich sehe, sehr unterschiedlich. Das ist gut so.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 22:18   #5
weiblich Ex Täubchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 433

Lieber Thing,
Kommst Du aus Norwegen, Finnland oder aus der Ecke? Ist das nicht schon sehr lange her, wo Norwegen vom Krieg betroffen war?
Hast Du das miterlebt?
Ich frage aus Interesse, sie steigen beim nachdenken, so bei mir auf.

LG Täubchen
Ex Täubchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 08:10   #6
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

wenn es nicht in der rubrik,
liebe und romantik stünde,
hätte ich auf schnaps getippt.
aber so wähle ich die die romantische
interpretationsvariante!
düster, düster, gummibaum!
lg
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:20   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hallo, zusammen -


ich denke doch, daß ich richtig gelesen habe.
Der scharfe Wind aus Osten bringt Alter, Gebrechlichkeit, Nachlassen der Kräfte und Säfte.
Ist dann ein Liebes an der Seite, das sich all dem gemeinsam entgegenstemmt:
Dann geht auch im Osten wieder die Sonne auf. Dann gibt es keinen verlorenen Posten.

@ Täubchen:

Nein, ich bin ein autochthoner Westler.
Aber ich habe sehr viel über dieses traurige Kapitel gelesen.


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 11:54   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Thing sieht das in meinem Sinne. "Dann gibt es keinen verlorenen Posten" ist das Gefühl, aus dem heraus ich diesen Text geschrieben habe.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:16   #9
weiblich anna amalia
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 3.478

komisch, ich hatte ganz andere Assoziationen - ich habe diesen Pfosten gesehen im scharfen Ostwind und die Unterstützung , die er bekam .. und fand das Gedicht dadurch so anrührend. .. Nach dem Motto : you never stand alone..

wie sagst du immer Gummibaum ? Gern gelesen..

all the best

Änne
anna amalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:54   #10
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Nein, der Pfosten ist eher ein Marterpfahl.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:23   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Die beiden Begriffe/Wörter werden immer wieder leicht verwechselt, obwohl sie etymologisch nicht sehr nah verwandt sind..
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 15:19   #12
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Der Duden (Internet) gibt Pfosten und Pfahl als Synonyme an, wenngleich in Verbindung mit "Tor" der Bedeutungsunterschied klar wird.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 15:20   #13
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 63
Beiträge: 3.056

Hallo, gummibaum,

dieses Sturmbild (hier als Sinnbild für´s Alter gedacht, aber genauso für andere Krisensituationen stehen könnte) ging mir durch und durch. Wie gut, dass manchmal so ein Du da ist.

Das Bild des Kämmens, (so noch nie gelesen, wunderbar) hat mich länger beschäftigt. Verbinde ich doch spontan damit das Bild einer Mutter, die ihrem Kind liebevoll das Haar kämmt. Dann dachte ich, hier ist wohl eine gefühllose, harte "Frau" am Werk, und das schmerzt, besonders wenn das "Lockenköpfchen" arg zerzaust ist.

Wieder mal toll gemacht.
lg simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wenn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn ich bei dir bin empathy Liebe, Romantik und Leidenschaft 6 18.02.2012 13:49
Wenn ick dot bin. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 11 08.11.2011 15:46
Wenn... Drachenseele Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 07.08.2007 00:53
wenn gazelle Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 30.03.2006 20:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.