Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.10.2016, 04:47   #1
männlich Resjek
 
Dabei seit: 03/2016
Ort: Basel Schweiz
Beiträge: 93

Standard Mal ehrlich!

Ein Kieselstein hat nachgedacht
und sagte sich: Mal ehrlich!
Ich habe es zu nichts gebracht
und fühle mich entbehrlich

Wäre ich ein Diamant
und funkelte im Licht,
dann käme jede angerannt,
doch mir passiert das nicht

Man schaut mich nicht mal richtig an
und keine trägt mich auf der Haut
Ganz sicher sagt man irgendwann:
Der Kiesel hat die Welt versaut!
Resjek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 21:47   #2
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Resjek Beitrag anzeigen
Ein Kieselstein hat nachgedacht
und sagte sich: Mal ehrlich!
Ich habe es zu nichts gebracht
und fühle mich entbehrlich

Wäre ich ein Diamant
und funkelte im Licht,
dann käme jede angerannt,
doch mir passiert das nicht

Man schaut mich nicht mal richtig an
und keine trägt mich auf der Haut
Ganz sicher sagt man irgendwann:
Der Kiesel hat die Welt versaut!
Hallo Resjek,

Dein Gedicht finde ich süß und es hat mich zum Weitermachen inspiriert. Ich hoffe, dass Du nichts dagegen hast.

Und während er so liegt und denkt,
sein Kieselhirn schon leicht verrenkt,
da kommt ihm plötzlich die Idee:
"Ich springe in den Bodensee ..."

Dann spürt er eine kleine Hand
und wird entführt zum Kieselstrand.
Dem Mädchen tut der Stein sehr leid,
der einsam stumm nach Liebe schreit.

Sie nimmt ihn mit zum Goldnen Horn,
dort liegt er in der Gunst ganz vorn.
Die feinen Kieselsteinelinnen
sind vor Entzücken fast von Sinnen:

"Der Neue dort gefällt mir gut,
er ist schön eckig, strotzt vor Mut ... "

"Bei uns, da hat es boom gemacht,
ich hab geschmust mit ihm heut Nacht ... "

"Ich habe in sein Herz geschaut
und ihn nun wieder aufgebaut ..."

Der Kieselstein kehrt voller Glück
zu seiner Herkunft schnell zurück.

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 10:37   #3
männlich Resjek
 
Dabei seit: 03/2016
Ort: Basel Schweiz
Beiträge: 93

Standard Mal ehrlich!

Dein Beitrag, liebe Dabschi, ist witzig und natürlich viel versöhnlicher...der Kiesel
erfährt Trost und ein Happy End...Ausdruck eines grossen Harmoniebedürfnisses..

Herzlichen Dank für die Rückmeldung

Heiter und vergnügt

Resjek
Resjek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 14:28   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.284

Sehr mysteriös.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 12:57   #5
männlich Resjek
 
Dabei seit: 03/2016
Ort: Basel Schweiz
Beiträge: 93

Standard Mal ehrlich!

Hallo Poesieger,

Halb so mysteriös, wie es scheint.
Geh einfach davon aus, dass da ein menschlicher Geist aus dem Kiesel
spricht, einer, der sich immer verkannt, abgewertet und als Sündenbock
sieht.
Mitleid ist das erste Gefühl, das man mit ihm haben sollte.

Am Ende der Clou - er sieht sich auch noch als alles Übel der Welt
gebrandmarkt...

Und schon ist der Text entmystifiziert...einverstanden?

Herzlich Resjek
Resjek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 22:54   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.922

na ja ein lustiger dabschißmus...der natürlich in die welt der heilanstalten gehört...denn: wer sah jemals einen 4-eckigen kieselstein? nur dabschilein wenn sie im crystalmeth rausch rumtaumelt...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 23:33   #7
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
na ja ein lustiger dabschißmus...der natürlich in die welt der heilanstalten gehört...denn: wer sah jemals einen 4-eckigen kieselstein? nur dabschilein wenn sie im crystalmeth rausch rumtaumelt...
Willst Du wieder anfangen mit mir zu stänkern, Ralfchen? Das hatten wir doch alles schon durch und ich dachte, dass ein Ende in Sicht ist. Okay, ich akzeptiere es, dass Du mich für bekloppt hältst, Dasselbe denke ich ja auch von Dir.

Schau Dir doch mal die vielen Kieselsteine an. Fällt Dir etwas auf? Wer hat von viereckig gesprochen?

https://www.google.de/search?q=Kiese...9oDLcQ_AUIBigB
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 23:58   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.922

HHHHHHHHH....lustige dabschi-.. 4e kieselsteine entstehen vll nur durch mech. verarbeitung oder bearbeitung. was du hier an pic googelst ist alles nur kein 4EKS...liebes mädchen...denn auf den trick fällt nur die liebe frau Ich-Spad...rein...hhhhhhh
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 00:04   #9
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
HHHHHHHHH....lustige dabschi-.. 4e kieselsteine entstehen vll nur durch mech. verarbeitung oder bearbeitung. was du hier an pic googelst ist alles nur kein 4EKS...liebes mädchen...denn auf den trick fällt nur die liebe frau Ich-Spad...rein...hhhhhhh
Ist ja viel schlimmer als ich dachte ...
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 00:07   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.922

ist es lieber mensch
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 16:48   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.147

Zitat:
Zitat von Dabschi Beitrag anzeigen
Willst Du wieder anfangen mit mir zu stänkern, Ralfchen? Das hatten wir doch alles schon durch und ich dachte, dass ein Ende in Sicht ist. Okay, ich akzeptiere es, dass Du mich für bekloppt hältst, Dasselbe denke ich ja auch von Dir.

Schau Dir doch mal die vielen Kieselsteine an. Fällt Dir etwas auf? Wer hat von viereckig gesprochen?

https://www.google.de/search?q=Kiese...9oDLcQ_AUIBigB
Das ist eine wunderschöne Kieselkollektion!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 20:11   #12
weiblich Ex-Thrud
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2016
Beiträge: 215

Zitat:
Zitat von Resjek Beitrag anzeigen
Ein Kieselstein hat nachgedacht
und sagte sich: Mal ehrlich!
Ich habe es zu nichts gebracht
und fühle mich entbehrlich

Wäre ich ein Diamant
und funkelte im Licht,
dann käme jede angerannt,
doch mir passiert das nicht

Man schaut mich nicht mal richtig an
und keine trägt mich auf der Haut
Ganz sicher sagt man irgendwann:
Der Kiesel hat die Welt versaut!
Ich mag Kieselsteine. Manchmal passiert es noch, dass ich einen besonders glatten und schönen aufhebe und mitnehme. Und ihn natürlich in der Hand halte und hin und her drehe. Bei den Halbedelsteinen gibt es welche, die extra zu diesem Zweck nach einer handlichen Größe ausgesucht werden. Man nennt sie Handschmeichler.
Gern gelesen!

LG

Thrud
Ex-Thrud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 07:51   #13
männlich Resjek
 
Dabei seit: 03/2016
Ort: Basel Schweiz
Beiträge: 93

Standard Mal ehrlich!

Danke Thrud,

Eine schöne Metapher: Handschmeichler, reine Poesie.
Da freut sich der Kiesel aber über diese Ehrrettung...

Heiter und vergnügt Resjek
Resjek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mal ehrlich!

Stichworte
melancholie, selbsterkenntnis, undank

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ehrlich Thing Sprüche und Kurzgedanken 1 22.06.2011 06:48
Ehrlich IsabelG Liebe, Romantik und Leidenschaft 6 15.10.2009 10:34
hm Ehrlich Ex-ehrlicherFinder Geschichten, Märchen und Legenden 1 21.10.2007 22:15
glücklich, ehrlich, usw. j.j.remigi Gefühlte Momente und Emotionen 0 05.12.2005 14:40


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.