Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.05.2016, 19:00   #1
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Standard Liebe ist ein Spiel

Liebe ist ein Spiel (2009)

Russisch' Roulette
Eine Kugel im Lauf

Alles auf Herz
Kugel im Umlauf

Liebe ist ein Spiel
Im Verlauf

Alles oder Nichts
Kreislauf
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 22:18   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.370

Klingt nach Swinger
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 22:21   #3
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Inhaltlich oder rhythmisch?
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 22:53   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.370

Inhalt, wenn alle an einem Tisch sitzen und es immer einen menschen erwischt. Dann bilden sich die Pärchen rein zufällig.
Peng.
Alles oder nischt

Totgegenteil

2 Kugeln wären besser

Oder schießt einer auf die andre?

Oder ists Cupido der Russischroulette spielt?

Oder als das Spiel zwischen 2 Leuten um sie herbeizuführen
Aber Russisch bleibt es unerfüllt weil nicht beide auf das selbe setzen können.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 07:54   #5
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Hey Dr. Frankenstein,

ich denke, du betrachtest das Ganze zu ergebnisorientiert. Nachdem ich in den ersten beiden Strophen erklärte, um was für Spiele es sich handelt (Russisches Roulette / klassisches Roulette), habe ich in der dritten Strophe geschrieben, dass Liebe eine Runde dieser Spiele "im Verlauf" ist. Das heißt, die Liebe ist nur der Zeitraum des Spiels - nicht der Zeitraum danach - also der Zeitraum, wenn man seinen Einsatz gebracht hat - in diesem Fall das eigene Leben - man sich die Knarre an den Kopf hält, aber noch nicht weiß, ob es Klick oder Peng macht bzw. der Zeitraum in dem die Kugel rollt ("im Umlauf" ist) und man noch nicht weiß, ob sie auf Rot bzw. "Herz" oder Schwarz fällt. Dieser bange Zeitraum zwischen gebrachtem Einsatz und offenem Ergebnis, in dem man hilflos vom Glück abhängig ist und nur auf einen guten Ausgang hoffen kann, wenn man alles auf eine Karte gesetzt hat, doppelt oder nichts.

Das beschreibe ich in diesem Gedicht als Liebe.

Ich danke dir in jedem Fall für deinen Kommentar. Nach deiner Erläuterung habe ich auch verstanden, woher dein Swinger-Eindruck resultierte - und ich hoffe, ich konnte angemessen darauf eingehen.

Viele Grüße
Vinco
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 15:10   #6
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Liebe ist Geborgenheit. Was du beschreibst ist ihr Kitzel der manchmal überschwingt.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 15:22   #7
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Zugegeben, ich schrieb die Zeilen damals, als ich frisch mit meiner jetzigen Partnerin zusammenkam. Aber ich bin der Meinung, dass auch noch nach fast 7 Jahren die Zeilen immer noch aktuell sind. Man liefert sich dem Partner vollkommen aus. Man baut das ganze Leben um ihn herum, mit ihm zusammen auf, auf ihn auf. Wenn meine Partnerin wegbrechen würde, sei es durch Trennung oder Tod, ich würde vielleicht nicht sterben, aber es würde sich so anfühlen. Das zeigt mir, dass ich dieses Spiel noch immer spiele, auch wenn ich es vielleicht schon sehr lange spiele und manchmal sogar vergesse, dass ich es spiele.

Oder anders formuliert, wenn ich irgendwann es / sie verlieren könnte, dann muss ich vorher auch gespielt haben... Das klingt vielleicht traurig. Aber andererseits, wenn man sich das vor Augen führt, wird man wieder dankbarer für das, was man vermeintlich so sicher und fest hat. Und selbst wenn es zwischen meiner Partnerin und mir für immer halten sollte, dann will ich sie trotzdem nicht so behandeln, als ob ich mir dem sicher sei.

Was mir bei dem Thema einfällt:

Ich schrieb meiner Partnerin mal: "Liebe kann nicht die Antwort, Liebe kann immer nur die Frage sein." Ich würde das jederzeit wieder unterschreiben, auch jetzt noch.
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 15:50   #8
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Was genau lieferst du denn aus?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 16:03   #9
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Mich - oder genau gesagt, meinen Schutz, den ich bei allen anderen Menschen habe, damit ich mein Leben eben nicht in deren Hände legen muss.
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 16:16   #10
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Was soll das heißen, mich?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 16:19   #11
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Das ist die Antwort auf die Frage, was genau ich ausliefere. Ich liefere mich aus.
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 16:30   #12
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Dazu müsste man sich kennen. Was ist denn das wichtigste an dir was ohne Auslieferung noch Wert hätte?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 17:23   #13
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Puh, du stellst schwere und interessante Fragen Wenn man Auslieferung im Sinne von persönlicher Offenbarung benutzt, im Sinne von Ermöglichung von Verletzlichkeit, dann bleibt wahrscheinlich meine Arbeitskraft. Wäre in jedem Fall das materiell wertvollste.
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 00:37   #14
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Warum denn im sinne? Opfer müssen ja nicht zwangsläufig gedeutet werden um sich dann doch an etwas so lächerlichem wie dem Materialismus festhalten zu können.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 13:31   #15
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Öhm, kann es sein, dass ich auf eine Frage geantwortet habe, die du nicht gestellt hast oder nicht stellen wolltest? Deine Ausgangsfrage war:

Zitat:
Zitat von Poesieger Beitrag anzeigen
Was ist denn das wichtigste an dir was ohne Auslieferung noch Wert hätte?
Ich habe die Frage so verstanden, dass du mich danach fragtest, ob es auch relevante Bereiche meiner Persönlichkeit gibt, die nicht persönlich und daher schützenswert sind. Im Umkehrschluss hättest du damit impliziert, dass nur das wertvoll ist, was schützenswert ist, sodass diese beiden Teilbereiche deckungsgleich und daher nicht voneinander trennbar sind.

Das sehe ich nicht so.

Mein Beispiel mag für dich nicht befriedigend sein, aber es gibt sehr wohl Teilbereiche meiner Persönlichkeit, die ich mit meiner Partnerin (und vielleicht noch mit meinem engsten Freundeskreis) teile und nicht mit der restlichen Welt. Nun kann ich natürlich schwer aufzählen, was für Teilbereiche das im Detail sind, denn das würde meine Aussage ja ad absurdum führen, weil ich diese Teilbereiche dann ja doch mit Fremden aus dem Internet teilen würde.

Also habe ich versucht, Teilbereiche meiner Persönlichkeit aufzuzählen, die ich ganz bedenkenlos mit meiner Umwelt teile und die keines besonderen Schutzes bedürfen. Dazu gehört natürlich meine Arbeitskraft, die du vielleicht als vernachlässigbar empfindest, die aber schon für meine Umwelt und für die Gesellschaft, in der ich lebe, von Interesse ist. Zu diesen nicht extra geschützten, aber relevanten Bereichen meiner Persönlichkeit gehören auch Dinge wie meine grundsätzliche Freundlichkeit, die ich allen gegenüber zeige, seien mir diese fremd oder bekannt. Des Weiteren gehört dazu auch mein Intellekt, den ich nutze, um mich mit fremden wie mit bekannten Personen auszutauschen.

Also kurzum: Ich ganz persönlich halte deine implizierte Aussage, so wie ich diese verstanden habe, zwar irgendwie für romantisch / poetisch, aber bei genauerer Betrachtung für mich nicht haltbar. Schützenswerte Bereiche einer Person und wertvolle Bereiche einer Person sind nicht zwingend deckungsgleich.

Viele Grüße und vielen Dank für das tolle Thema
Vinco
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 14:29   #16
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

In Bezug auf Liebe weichst du ganz schön ab. Was du für schützenswert und gesellschaftlich gewollt hältst muss man auch opfern wenn die Liebe nicht an diese Bedingungen geknüpft bleibt. Es gibt Kräfte die einfach stärker sind als der nette Intellekt.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 14:30   #17
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Vinco Beitrag anzeigen
Liebe ist ein Spiel (2009)

Russisch' Roulette
Eine Kugel im Lauf

Alles auf Herz
Kugel im Umlauf

Liebe ist ein Spiel
Im Verlauf

Alles oder Nichts
Kreislauf
entsetzlich holprig!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 14:58   #18
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.487

immer wieder erstaunt mich wieviel gesabber für-und-um ein derart schwächliches wortgezutzel gemacht wird.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 15:07   #19
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
immer wieder erstaunt mich wieviel gesabber für-und-um ein derart schwächliches wortgezutzel gemacht wird.
Laß Dich aus der Ferne umarmen von einem unschuldigen, grazilen Dingelchen!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 15:28   #20
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.487

gerne - liebe ich doch das nymphenhaft zerbrechliche, dass sich in meiner geliebten Niki manifestiert...


http://up.picr.de/21656874jw.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 07:57   #21
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

"In Bezug auf Liebe weichst du ganz schön ab. Was du für schützenswert und gesellschaftlich gewollt hältst muss man auch opfern wenn die Liebe nicht an diese Bedingungen geknüpft bleibt. Es gibt Kräfte die einfach stärker sind als der nette Intellekt."

Hmm, Poesieger,

das ist wohl nicht streitbar, da eine sehr individuelle Entscheidung. In einer perfekten Welt gäbe ich dir recht, ich für meinen Teil bin nicht mehr bereit dazu, auch meinen Intellekt, meine Freundlichkeit, meine Arbeitskraft etc. im Namen der Liebe als Einsatz bereitzustellen. Das habe ich bereits gemacht, ist mir nicht gut bekommen.

Unabhängig davon steht aber obiger Aspekt inhaltlich nicht meiner gedichtlichen Aussage entgegen, ganz im Gegenteil. Dein Einwand war ja sinngemäß, dass ich nicht Liebe beschrieb, sondern allenfalls Verliebtsein / Leidenschaft, weil Liebe Wärme und Geborgenheit sei. Wenn du aber jetzt schreibst, dass du im Namen der Liebe nicht nur bereit bist zu geben, was ich gebe, sondern sogar noch viel mehr, bestätigt das nicht sogar meine Aussage, dass Liebe bedeutet, alles auf eine Karte zu setzen? Wenn Liebe wirklich (ausschließlich) Geborgenheit bedeutet, warum müsste man dann überhaupt irgendwelche Aspekte des eigenen Seins als Einsatz bringen?!


"entsetzlich holprig!"

Wo du recht hast, Romulus Thing, hast du recht. Empfinde ich in diesem Kontext nur nicht als abwertend.


"Immer wieder erstaunt mich wieviel gesabber für-und-um ein derart schwächliches wortgezutzel gemacht wird."

Hallo Ralfchen,

ich habe mich schon gefragt, wann ich von dir als deiner ausreichend (un)würdig erachtet werde. Ich meine, wenn der Haushund kläfft, ist das das untrügliche Zeichen dafür, dass man gleich zu Hause ist. Und warum soviel "gesabber" um dieses "schwächliche wortgezutzel" gemacht wird? Wollen wir ehrlich sein, am Gedicht liegt es nicht, aber zum Glück ist das Thema größer als mein "schwächliches wortgezutzel".

Euch allen einen schönen Start in die neue Woche!
Vinco
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 03:30   #22
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Gott sei Dank benimmst du dich so ernst, weil es nicht in der Liebe nicht keinen Spaß geben kann. Wie den Rückzieher der Aussage wegen kannst du doch die Erfahrung wie es dir mal bekommen ist, dich nicht beschränken lassen. Was auch nur wieder unfreiwillige Formulierungskunst darstellt.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 06:37   #23
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Zitat:
Zitat von Poesieger Beitrag anzeigen
Gott sei Dank benimmst du dich so ernst, weil es nicht in der Liebe nicht keinen Spaß geben kann.
Nur fair, neige bei gewissen Themen leider zum Bierernst und zur Überdramatik. Stört mich selbst, bekomme ich aber oft gar nicht mit.
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 12:28   #24
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Vinco Beitrag anzeigen
Nur fair, neige bei gewissen Themen leider zum Bierernst und zur Überdramatik. Stört mich selbst, bekomme ich aber oft gar nicht mit.
Diese etwas gestelzte Dreifachnegierung ist ein kleiner Leckbissen - so eine Art Krill für Unterwasserlebende.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 00:10   #25
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Genau Scheiss auf die Liebe Hauptsache Miete zahlen, arbeiten und nett sein, und daraus angebliche Lebenserfahrung ziehen. Weswegen wir auch jedwede Regierung verdient haben.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 05:57   #26
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Hart - und weder gesagt, noch gedacht. Schade!
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 08:58   #27
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Oder um dem ganzen Komplex noch mal eine andere Unterfütterung zu geben, damit du vielleicht eher verstehst, was ich meine:

Poesieger, wärst du bereit, im Namen der Liebe deine Identität zu opfern? Oder das, was du selber an dir schätzt? Denk mal genauer darüber nach? Was ist, wenn der von dir geliebten Person es nicht passt, dass du schreibst? Hörst du dann auf? Oder wenn ihr es nicht passt, dass du die ganze Nacht wach bist? Stellst du dann deinen Biorhythmus um? Und wenn ihr deine Nase nicht passt? Also jetzt im wörtlichen Sinne. Gehst du dann zum Chirurgen?

Natürlich ist das sich verlieren in einer Liebe eine tolle Idee. Und wie ich schon einmal weiter oben schrieb, in einer perfekten Welt mit perfekten Menschen - die so etwas zum Beispiel nicht von dir fordern würden - würde ich dir recht geben. Aber diese Welt existiert nicht. Ich bin nicht bereit, mich so weit aufzugeben, dass ich mich selbst verleugnen müsste. Ich bin, wer ich bin, auch wenn ich jemanden liebe. Das heißt nicht, dass das immer so bleiben muss, aber wenn ich mich verändern, dann nicht im Sinne einer Erfüllung fremder Erwartungen.

Jetzt magst du vielleicht erwidern, dass jemand, der dich liebt, so etwas nicht von dir fordert. Stimmt! Aber das verhindert ja noch lange nicht, dass du so eine Person - trotzdem - liebst?!

Also komme mir nicht mit dieser Haus-Baum-Frau-Kind-Spießer-Kiste. Das war nicht mein Ansinnen und war auch nicht Gegenstand meines Postings.

Grüße
Vinco
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 20:45   #28
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Dein Anliegen war Geltungssucht. Wenn du meine Briefe lesen würdest, hätte sich deine Rhetorik längst erschöpft.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 21:01   #29
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Lieber Vinco -

ja, lies mal die Briefe!Fett gespickt mit Schach-"Novellchen" - lol,
da bekommst Du Leberwürste zu lesen, die selbstverständlich nicht an Gittern oder Mauern klebenbleiben.
Spaß beiseite:
Die Briefe sind wohl ernstgemeint.

Beate wird sie goutieren.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 21:26   #30
männlich Vinco
 
Benutzerbild von Vinco
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 30
Beiträge: 125

Hey Poesieger,

wenn du meinst, dass Geltungssucht meine Triebfeder bei dieser Diskussion gewesen sei, dann kennst du mich leider schlecht - aber wie auch - und es scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Es tut mir leid, dass ich nicht in der Lage bin, dich in deiner Gesamtheit zu begreifen. Ganz ehrlich, ohne Hohn oder Spott! Lass uns zum nächsten Gedicht voranschreiten, ok?!

Bedauernd
Vinco


Hallo Romulus Thing,

Liebe ist ein mächtig Ding - vor allem mächtig kompliziert.

Mund abputzen, weitermachen!
Vinco
Vinco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 21:56   #31
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Vinco Beitrag anzeigen
Liebe ist ein Spiel (2009)

Russisch' Roulette
Eine Kugel im Lauf

Alles auf Herz
Kugel im Umlauf

Liebe ist ein Spiel
Im Verlauf

Alles oder Nichts
Kreislauf
Russisch-Roulett:
Im Lauf eine Kugel.

Herz oder As?
Die Pik liegt im google.

Nur noch eine von Zwein:
entweder Herz oder Hirn
sind mein!

Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 22:01   #32
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Was da im neuen Gedicht anders sein soll weiss wahrscheinlich nur die Liebe. Wenn man die auch noch am Kennenlernen festmachen soll.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2016, 22:47   #33
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Poesieger Beitrag anzeigen
Was da im neuen Gedicht anders sein soll weiss wahrscheinlich nur die Liebe. Wenn man die auch noch am Kennenlernen festmachen soll.
Jetzt saache nur, Du hasse Beatchen nie nicht nich gennklernt!
Sahre nure!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Liebe ist ein Spiel

Stichworte
kreislauf, liebe, spiel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Spiel JaneSpenceReid Gefühlte Momente und Emotionen 4 01.11.2015 02:14
Liebe und Spiel Schwark Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 17.03.2014 20:44
Das Spiel püppi25 Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 29.05.2013 17:54
Das Spiel Rebird Düstere Welten und Abgründiges 2 26.05.2013 12:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.