Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.04.2013, 18:43   #1
männlich HerrBasti
 
Dabei seit: 04/2013
Alter: 43
Beiträge: 2

Standard Der Spiegel

Ich warte...,dass der Spiegel zerbricht.
Es tut weh, weil...
ich hinter den Spiegel, hinter die Augen sehe...
am Abgrund stehe und freiwillig springe,
und egal…,
ob ich tanze, ob ich singe,
schreibe, lache, weine, schrei
Nie ist genug, und nie ist Mehr vorbei.
Die Zeit zum Erkennen,
die Flucht ergreifen und rennen,
und der Spiegel zerbricht
in Worten, in Taten, in Erinnerungen,
in tausenden von feinen, sanften Teilen,
und dann siehst du, sehe ich,
deinen Augenblick, Andiblick, Seelenblick und…,
das hoffnungsvoll, schimmernde Licht
bricht in den Erinnerungssplittern der Liebe.
Eine Million bunte Farben
für deinen Augenblick,
bevor die Liebe erlischt.
Für immer (?)
Es bleibt ein kalter, dunkler Raum,
der Spiegel hätte noch viele Fragen:
Willst du mir was sagen?
Liebst du dich und liebst du mich?

herr basti => Das bin ich. Ein alter, rostiger Nagel, der darauf wartet aus der Wand des Lebens gezogen zu werden. Ein Splitter und eine Sinfonie.
HerrBasti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Spiegel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegel Nadine1612 Gefühlte Momente und Emotionen 0 25.11.2012 19:22
Im Spiegel ZychoyZ Philosophisches und Nachdenkliches 5 11.03.2011 17:13
Spiegel newsoul Düstere Welten und Abgründiges 0 20.09.2008 14:43
Spiegel Babsi18 Gefühlte Momente und Emotionen 0 21.05.2008 09:56
Der Spiegel Antonie&Oli Theorie und Dichterlatein 2 27.09.2007 11:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.