Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.01.2012, 11:07   #1
weiblich Valuelessrose
 
Benutzerbild von Valuelessrose
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: irgendwo, wo ich nicht sein will
Alter: 23
Beiträge: 25

Standard Brief

Und im Mondlicht dieser Nächte,
Sätze lesend, leise sprechend,
stechen Wörter silbern glänzend,
trauernd, schmerzend auf mich ein.

Und die Tränen meiner Wunden,
schimmern hell im weissen Schein.
Valuelessrose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 02:28   #2
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Hallo Valuelessrose,

das ist sehr poetisch.
Es gefällt mir, wie differenziert Du Dich hier ausdrückst und wie Du darstellst wie die Worte das Lyrischen Ich treffen.

Verdichtet und bildlich dargestellt.
(Aber:weißen und kein Komma hinter "Wunden")
Und statt "Wörter" würde ich "Worte" schreiben.

Liebe Grüße
Encki
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 11:51   #3
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

ja wirklich ein schöner text und auch ich finde die worte melodisch und harmonisch.
schöne gr. Z.
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2012, 06:20   #4
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Wirklich sehr schön und melodisch und ich finde es gut, dass du nicht (wie wahrscheinlich ich an deiner Stelle) der Versuchung der Effekthascherei und des Wortspiels erliegen bist und daher nicht geschrieben hast:

"stechen Silben silbern glänzend,"

Stattdessen hast du dem Inhalt und der Konsequenz in der Wortmelodie mit dem Wechsel zwischen hellen und dunklen Vokalen den Vorzug gegeben.

Respekt!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 19:57   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

die Partizipien zeigen ihre Kunst, den Augenblick verweilen zu lassen.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 20:44   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, Valuelessrose -

ich schließe mich ZychoyZ und gummibaum an.
Ein sehr feines Stück Poesie.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2012, 21:55   #7
weiblich Valuelessrose
 
Benutzerbild von Valuelessrose
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: irgendwo, wo ich nicht sein will
Alter: 23
Beiträge: 25

danke schön an alle...ich hätte nicht mit so viel Lob gerechnet...

Ich bin in dem Stück mit einer Zeile unzufrieden, nämlich der letzten.

Ich wollte eigentlich schreiben

Und die Tränen dieser Wunden,
Schimmern Rot im hellen Schein.

aber habs gelassen, weil es mir zu dramatisch vorkam.

Jetzt ärgert es mich...
Valuelessrose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Brief

Stichworte
briefe, heldentod, tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.