Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.08.2009, 19:44   #1
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 143

Standard Vom Lande verweht

Bevor biedere Bauernmädchen brave Bierbrauergesellen berauschen, brennen bewachende Bauernväter bereits bevorstehender Brautsfeier. Biedere Bauernmädchen boykottieren bedauernswerterweise. Brandgefährlicher Boykott, behauptet Bürgermeister Brandtstätter.

Blöderweise beweisen brave, bereitwillige, barttragende Bierbrauergesellen bereits Betterfahrung.

Biedere Bauernmädchen bieten bloß bloße Bereitwilligkeit bereitwilliger Betriebsamkeit.

Baldiges bedauerndes Ende bereiter Bauernlandgesellschaften?

Bald besehen!
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 08:16   #2
männlich Bullet
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 499

Hallo Charly,

mal was anderes! Ich würds mal als Experiment sehen. Leider erschließt sich mir der Sinn nicht so ganz. Ist es lustig gemeint, ironisch? Was führt denn nun genau zum Ende der Bauerngesellschaften?
Hört sich insgesamt ein bischen nach Bully-Parade an. Trotzdem interessant zu lesen.

Gruß
Bullet
Bullet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 12:14   #3
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 143

Genau so ist es auch gemeint, wenn man tiefgründige Gedanken hier sucht, sucht man vergebens. Ich wollte einen Text verfassen mit einer heiteren, leichten und seichten Schlagerlied-Geschichte, bei der es hauptsächlich um das "wie" geht.

Zum Ende der Bauerngesellschaft und ihrer Traditionen führt das, was schon Welten erschüttert hat: Hormongesteuerte Teenager *g*

danke f das Comment
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 12:21   #4
männlich Bullet
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 499

kleiner Fallstrick: wenn's nur um das "wie" geht, setzte ich einen künstlerischen Anspruch voraus (Gestaltungswille)...dann muss aber auch was Neues kommen, was - zugegebenermaßen - schwer zu (er)finden ist.

Gruß
BUllet
Bullet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 17:09   #5
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 143

1. Wenn es tatsächlich nur ums wie ginge, würde ich irr- und sinnlos Wörter mit gleichem Anfangsbuchstaben zusammensetzen

Ich empfand es als Herrausvorderung, einen Text zu verfassen, der inhaltlich etwas erzählt und Äußerlich zu erkennen gibt, dass man sich auch über das "wie" gesorgt hat.

2. Erfunden ist es nicht, klar. Aber sowas macht noch lang nicht jeder.

3. Ja, die egschichte IST seicht. Aber es wird noch besser Bin ja Anfängerin
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 19:19   #6
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Interessant.
Sieht nach einer Herrausforderung aus...
Ich musste jedoch bei dem Wort "Ende" ein wenig stutzen, da es ja mit E anfängt, und nicht mit B.
Wirklich gute Idee, und gut umgesetzt.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 20:03   #7
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 143

Ich find das "Ende" drin ganz gut *griinnss*

Wie ne weiße Wand mit nem pinken Handabdruck drauf.
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 08:13   #8
männlich Bullet
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 499

aaaalsoooo...

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
1. Wenn es tatsächlich nur ums wie ginge, würde ich irr- und sinnlos Wörter mit gleichem Anfangsbuchstaben zusammensetzen
Warum sagt du dann, dass es hauptsächlich ums "wie" ging?

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
Ich empfand es als Herrausvorderung, einen Text zu verfassen, der inhaltlich etwas erzählt und Äußerlich zu erkennen gibt, dass man sich auch über das "wie" gesorgt hat.
Ich denke, dass ist hier ein bischen das Problem liegt. Der Text erzählt zwar irgendwas, aber eben nur irgendwas...du sagst es ja selbst (s P.3)

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
2. Erfunden ist es nicht, klar. Aber sowas macht noch lang nicht jeder.
Korrekt! Deswegen hat es mich auch interessiert. Sonst hätte ich keinen Kommi dazu geschrieben, aber weils nicht jeder macht, heißt es noch lange nicht, dass es orginell ist.

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
3. Ja, die egschichte IST seicht. Aber es wird noch besser Bin ja Anfängerin
Ich denke darum geht es ja hier in diesem Forum. Ich habe nur auf die eine oder andere Schwierigkeit hingewiesen, die der Text meines Erachtens beinhaltet und wollte eine kleine Anregung geben. Also bitte meine Kritik nicht persönlich nehmen

Gruß
Bullet
Bullet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 09:10   #9
weiblich Charly
 
Benutzerbild von Charly
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 143

ICh bin weit davon entfernt, deine Kritik persönlich zu nehmen.

Ich finde sie was äußerst fair und wahr und werd auch versuchen sie umzusetzen!!

Ich antworte hauptsächlich deshalb,w eil ich es äußerst unhöflich finde wenn jemand einen Kommentar zu meinen texten schreibt und ich nicht antworte.

1. Hauptsächlich, nicht nur.

2. Der Text hat auch einen Hintergrund, ich mache damit einen kleinen, scherzhaft gemeinten Seitenhieb auf eine Freundin, die n Bauernmädel ist.

3. Originalität wird überschätzt. Ich sage nur: Unzählige Stellungen beim geschlechtsverkehr die zwar cool aussehen aber sich total unsexy anfühlen, oder Mode von Designern die keiner tragen kann. Also ist Originalität das eine, aber GUTE originelle Sachen das andere. Dazu fühle ich mich noch nicht reif genug.

gruuußß
Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 09:38   #10
männlich Bullet
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 499

OK. Ich antworte nur um das letzte Wort zu haben.

Gruß
B.
Bullet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vom Lande verweht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom WInde verweht! Nessalia Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 20.07.2007 22:53
Vom Winde verweht uninvited guest Gefühlte Momente und Emotionen 5 25.01.2007 20:46
Verweht Princess-of-Anywhere Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 25.10.2006 21:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.