Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.04.2010, 21:28   #1
Maximus Grant
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 36
Beiträge: 5

Standard Trockenfeucht

Trocken ist es, schlaf ich ein
Du bei mir, bin voller Glück
Umarme dich so sehr es geht
"Ich hab dich lieb, schlafe fein."

Trocken ist es, ich wach' auf
Du bei mir, bin voller Glück
Seh' dich an, wie schön du bist
Kopf und Bein liegt auf mir drauf.

Trocken ist es, schlaf ich ein
Du bei mir, bin voller Glück
Streichel dich und flüstere:
"Ich möcht' immer bei dir sein".

Trocken ist es, denk an dich
Du bist fort, bin voller Sehnsucht
Liege nun auf deiner Platz
"Ich hoffe so, du denkst an mich."

Trocken ist es, ich wach' auf
Du bist fort, bin voller Trauer
Es ist Nacht und suche dich.
Nur die Decke auf mir drauf.

Feucht es ist, ich schlaf' nicht ein.
Du bist fort, ich habe Angst
Dass du mich vergessen hast
Ich muss sofort bei dir sein!

Feucht es ist, ich wache auf
Du bist fort, ich brauche dich
Fühle mich so ganz allein
Feucht das Kissen, Tränen drauf.
Maximus Grant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 22:13   #2
weiblich Aquaria
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 38
Beiträge: 521

Oh, schluchtz! Mich kann man mit sowas ja manchmal kriegen... Ich finde die Sprache irgendwie pur und kindlich, minimalistisch. Sehr passend.

Grüße,
A.
Aquaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 20:12   #3
Maximus Grant
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 36
Beiträge: 5

Dankeschön
Maximus Grant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:04   #4
Maximus Grant
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 36
Beiträge: 5

Mehr Kritik?!
Maximus Grant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 17:27   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo -

Liebezeufzer, hach. (Ohne Spott!!!!)

Das trocken : feucht
schmeckt alten Herren wie mir nicht so gut. Gehört in 4 Wände.
Kopf & Bein liegt (liegen! sind ja zwo!) auf mir drauf: erinnert mich krass an meinen Metzger, alser in seinen Kühlraum stolperte und unter den Teilen gelandet ist...
Aber sonst:
Netter Wetterbericht. Sonne kommt.


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 00:11   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.484

kommt mir eher vor wie ne geschichte von zwei toten trockenwürsten in ner gruft. absoluter quargel. besonders mag ich den eingeschlafenen umarmer - scheint ein halbmondsüchtiger anstaltsentflohener zu sein:


Zitat:
Trocken ist es, schlaf ich ein
Du bei mir, bin voller Glück
Umarme dich so sehr es geht
"Ich hab dich lieb, schlafe fein."
sag mal MachinGun - wie kann man jemand mehr als umarmen - hm? so sehr es geht bedeutet dass die tote im halbverwesender konditio noch imma um die 160kg hat und die kurzen grapscharme des trockenen vampörs zu kurz sinn.

cool wäre das als feuchtegdicht zu schreiben:


Nass im Laken wach ich auf,
wo bist du Unglück zuhauf?
Greif nach dir und find dich nicht
hasse dich wünsch dir die Gicht.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Trockenfeucht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.