Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.01.2012, 11:38   #1
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 34
Beiträge: 1.634

Standard vor Gericht

Ich stehe,
vom Strand der Nacht gespült,
vorm Untersuchngsgericht
einer weiteren Wahrnehmung.

Sie weißt mich ein und
ich erkenne Leben
in Schicksalshaft.

(C) und viele grüße Zy

Geändert von ZychoyZ (12.01.2012 um 12:48 Uhr) Grund: s, m
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 11:45   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.077

Halli Hallo, ZyhcoZ -

jetzt biste geweißelt?
Oh, der böse Kalk.
Oder bist Du d o c h eingewiesen?

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 11:59   #3
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 34
Beiträge: 1.634

eingeweißhalt. da gibts auch weiß ohne kalkung.
es geht primär um den LI oder mister Avat.
was hältst du vom text?

auf der arbeit grüße Z.
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 00:02   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Gefällt mir, Zych.
"Schicksalshaft" ist ein ganz toller Begriff - ja eine Weisheit: Schicksal als Haft! Ganz super!!!

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 00:18   #5
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 34
Beiträge: 1.634

danke peace fürs lesen und kommentieren.
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 00:22   #6
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Gefällt mir gut, Zych

Besonders der zweite Teil

Zitat:
Sie weißt mich ein und
ich erkenne Leben
in Schicksalshaft.
Liebe irre Grüße
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 00:29   #7
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 34
Beiträge: 1.634

danke liebe irre.
und zycho grüße zurück
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 13:32   #8
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Hallo Zych,

ups! Ich fühle mich wiedererkannt!
Hab zwei Passagen in Deinem Gedicht mal ähnlich geschrieben - teils in anderen Zusammenhängen, aber Gedankengänge von mir erkenne ich stark wieder.
Echt interessant, dass zwei Menschen ähnliches empfinden und zu gleichen Sprachbildern kommen.
Auch wenn das anscheinend in der Natur der Sache liegt, fühlt es sich doch intensiv an, wenn es einen selbst betrifft.

Und dann... bist Du wieder ganz anders als ich!
Faszinierend!

Ganz liebe Grüße
Encki

P.S.: Ein skuriles Gedicht. Es wirkt in mir und bildet Kreise...
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 17:33   #9
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 34
Beiträge: 1.634

hallo encki,
danke fürs lesen und kommentieren. ja das leben spielt manchmal komische geschichten.
viele grüße Zy.
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für vor Gericht

Stichworte
schicksalhaft, untersungsgericht, wahrnehmung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warte nicht bis zum jüngsten Gericht Perry Fantasy, Magie und Religion 11 11.09.2009 15:24


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.