Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.12.2019, 19:57   #1
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Standard Zeitgenössische Kunst

Da Poetry ein kulturelles Forum ist, möchte ich das Forum, um einen weiteren Faden gefüllt mit zeitgenössischer Kunst erweitern. Hier kann jeder Künstler einstellen, die ihn interessieren oder begeistern.

Im Moment rutsche ich wieder vermehrt in die Malerei respektive Grafik ab.

Im Moment gefallen mir folgende Künstler:

Nadine Wölk

Ihr Werk besteht aus Zeichnungen, die vorwiegend mit Kugelschreiber und Mischtechniken vollendet werden.

https://www.facebook.com/nadine.woel...type=3&theater

https://www.facebook.com/nadine.woel...type=3&theater

Tim Eitel

http://www.eigen-art.com/index.php?a...id=689&clang=0

Mir gefällt die Nahtlosigkeit und Klassik seiner modernen Kunst, die oft den Flüchtigkeitsmoment und die Augenblicksbegegnungen und Analogien zur Realität schafft, in denen er aus gesehenen und erlebten Situationen fiktive Parallelwelten konstruiert.

Vor allem seine Arbeiten von 2001 - 2005

Christiane Baumgartner

http://www.christiane-baumgartner.com/text.html

Frau Baumgartner weiß mit ihren überaus komplizierten Holzschnitten in Übergröße zu überzeugen. Ich habe selten ein derart großmeisterliches Handwerk bestaunen können. Sollte man unbedingt im Real Life sehen!

Susanne Kiesewetter

https://www.susanne-kiesewetter.de/

Eine meiner Lieblingskünstlerinnen überhaupt.


vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 21:45   #2
männlich Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 299

Guter Faden. Gute Beispiele.

Die Sachen von Tim Eitel sagen mir besonders zu.



Sebastian Krüger

Seine Bilder gehen über den Bereich bloßer Karikatur weit hinaus. Die komplette Bildinszenierung -- Malstil, Choreographie, Mimik, Dynamik, Umgebung, Pinselwahl, Farbwahl etc. -- steht im totalen Einklang mit dem Charakter der jeweiligen Person.

https://sebastian-kruger-news.blogsp...originals.html

Hier ganz brilliant das Werk „David" von 2016 (auf der Liste weiter unten):
https://sebastian-kruger-news.blogsp.../p/prints.html
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 22:40   #3
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Christoph Ruckhäberle

https://en.wikipedia.org/wiki/Christ...XkztBw5Fk9ZRt8

Lilla Cabot Perry (USA, 1848 – 1933)

https://en.wikipedia.org/wiki/Lilla_...qsJzK8T7dePvt8

Johannes Kahrs

https://www.pinterest.de/tmnhrks0310...B5b7XzkoQs3WS4

Und absolut toll ist auch

Ben Aronson (USA)

https://benaronson.net/?fbclid=IwAR0...AxNTIdKQ1p3tVI
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 00:47   #4
männlich kuse
 
Benutzerbild von kuse
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 492

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen

Tim Eitel

http://www.eigen-art.com/index.php?a...id=689&clang=0

Mir gefällt die Nahtlosigkeit und Klassik seiner modernen Kunst, die oft den Flüchtigkeitsmoment und die Augenblicksbegegnungen und Analogien zur Realität schafft, in denen er aus gesehenen und erlebten Situationen fiktive Parallelwelten konstruiert.

Vor allem seine Arbeiten von 2001 - 2005
Grandios, danke hierfür.

Prakash Thombre

Verdient sein Geld mit UI/UX Design, welches ich aber eher so mittelmäßig halte. Weitaus interessanter sind seine anderen Werke, gerade die Tintenzeichnungen, welche eine wunderbare Plastizität besitzen.

http://www.widemediadesign.com/portfolio-category/art/


Jack Royle

Nicht unbedingt die hohe Kunst, aber eine wundervolle Konsequenz in dem Minimalismus seiner digitalen Illustrationen, die mich jedes Mal faszinieren.

https://www.instagram.com/jackrdesign/


Achim Riethmann

Neben Gerhard Richter mein Lieblingskünstler. Aquarelle, die eine unglaubliche Wucht und Dynamik haben. Besonders Die Serie "Werfer".

http://www.achimriethmann.net/ar2013..._werferII.html
kuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 01:27   #5
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Thombre ist huge!
Danke fürs Teilen.
Ich bin ein ganz großer Freund des klassischen Handwerks.
Die Kohle, Pencil und Ink Arbeit sind top!
Schraffieren kann er. Bin begeistert!

Was gefällt Dir an Richter?

Vlg ev
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 01:56   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

sehr toller faden.

bin begeistert von der kugelschreibergrafik. einfach grandios. meinst du GERD RICHTER? meine meinung: einer der wichtigsten protagonisten der deutschen nachkriegskunst. hatte gelegenheit ihn zwei mal mit SIGMAR zu treffen. tolle person.

was die portraits betrifft die hier verlinkt wurden, muss ich sagen: portrait ist keine kunst im sinne der kunst an sich. ich habe meine arbeiten nie als kunst empfunden weil sie reines handwerk sind und das kommt auch in den links rüber. habe mich i.g.g. dafür geschämt, dass nie in der lage war auch nur in geringster weise zu abstrahieren. alles was realismus betrifft und das sehen wir auch hier, ist fine craftsmanship - leider nicht mehr weil es absent jeder kreativität und nur variatibel ist. leider hat mir diese auch immer gefehlt. hatte mich jahrzehntelang sehr bedrückt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 02:14   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Standard Elke Silvia Krystufek,

Elke Silvia Krystufek,

https://www.google.com/search?q=elke...9aGx4nihAid-M:
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 02:21   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Standard Dana Schutz

https://www.google.com/search?q=DANA...w=1170&bih=828
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 02:26   #9
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

ich halte sehr sehr wenig vom realismus. das muss jeder 100pro beherrschen, wenn er weitere schritte setzen will - denke EV als studierter künstler wird mir zustimmen. erst danach in den nächsten jahrzehnten entwickelt sich die/der künstler. POLKE gab einen lehrstuhl auf weil er sagte die meisten studenten können nicht einmal einen apfel zeichnen. die beste freundin von Niki, die Michaela ist derartig talentiert, dass man es kaum glauben kann, wenn man ihre arbeiten sieht. sie wurde nicht in die GRAFISCHE LVA aufgenommen. sehr wohl in die akademie für angewandte. nur sie war so enttäuscht wie es dort lief, dass sie abhaute. wenn man ihre zeichnungen, aquarelle etc. sieht - so wie ich das eben beurteile, dann kann man nur den kopf schütteln wie so ein hypertalent missachtet wird.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 02:29   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Standard Marlene Dumas

Marlene Dumas

https://www.google.com/search?q=Marl...w=1170&bih=828
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 02:57   #11
männlich Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 299

Richters Realismus, zum Beispiel, finde ich klasse. Ansonsten stimme ich Dir zu, Ralfchen, aber ich würde hinzufügen, dass die Transformation weg vom Realismus eine fließende ist, beziehungsweise eine subjektiv gesetzte Grenze hat. Denn wer will das definieren?

Diese beiden Bilder hier, beispielsweise, will ich diesbezüglich in keine Schublade stecken:

https://4.bp.blogspot.com/-87Mm4gNog...1600/David.jpg

https://3.bp.blogspot.com/-JKps3WP3C...s1600/16-9.jpg


Was haltet Ihr von den Arbeiten des Jonathan Meese?

Die berühren mich nicht besonders. Aber als Person finde ich ihn sehr unterhaltsam.

https://youtu.be/0ria42URzJ4?t=15
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 08:05   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

servus -

sehr interessante arbeiten - aber in extrem karikatver richtung.

JM kenne ich nicht. schau mir das später an. aber was ich noch kurz anmerken möchte ist, dass leider noch immer in einem disproportionalem ausmass die "mafia" kunstkritker/int. kunsthandel bestimmt wer als künstler nach "oben" kommen wird. dazu habe ich von SIGMAR legenden gehört.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 10:19   #13
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Meese habe ich irgendwann 2013 mal persönlich getroffen im Rahmen einer Exkursion. Klasse Typ, sehr klug und im Kern völlig Bescheiden. Ein liebevoller Gopnik. Um ihn hat sich die Kunstszene gestritten, weil man ihn als Geniebegriff diskutierte. Seine Leinwände gingen eine Zeit wie warme Semmeln über die Theke. Stellte eine Reihe Leinwände an der Wand auf und ging mit dem Pinsel dran vorbei und sein Verwalter hat direkt danach am Telefon die Wände für gut 13 - 30k verscherbelt. Das ging auch weit über Deutschland hinaus.

Denn irgendwie ist er ein Paradox: der Ausbruch aus dem System (Diktatur) zum einen und zum anderen ist er Kern der Sache...

Um Meese zu verstehen, muss man sich intensiv mit seiner Welt auseinander setzen. Die einen sagen, er sei komplett overhybed und Blender, die anderen meinen, er sei unverstanden und ein Genie.

https://www.youtube.com/watch?v=zzTz2rj2gNc

Das hier vor allem ist sehr gut:

https://www.youtube.com/watch?v=VBwun9Xqgjo

"...vereinzel dich, aber sei nicht einsam..."

Meese ist klasse!

Richter mögen sehr viele, habe selbst seinen Atlas in meiner Sammlung.
Mir gefallen seine Landschaftsarbeiten. Man merkt, dass er zu dem Thema einen innigen Bezug hatte.
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 11:04   #14
männlich kuse
 
Benutzerbild von kuse
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 492

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen

Was gefällt Dir an Richter?

Vlg ev
Für mich als Laie schafft Richter in seinen abstrakten, gerade neueren, digitalen Werken eine Faszination durch Farbe und Zusammenspiel. Ich stand in der Neuen Nationalgalerie vor einem seiner Strips und war minutenlang gefesselt.

Noch faszinierender fand ich aber seine fotorealistischen Abmalungen, die gerade durch die Unschärfe eine ungemeine Tiefe finden. Hier mein Lieblingsbild, auch in der Neuen Nationalgalerie gesehen, 'Die Lesende'.

Richters Werke haben oft eine ungeheure Wucht, sie fesseln und faszinieren mich, teils wegen Motiv, mehr aber wegen Technik und Umsetzung.

EDIT:

Bei Meese frage ich mich immer, für was er eigentlich wichtiger ist: Für die Kunst oder das Publikum. Meine Tendenz geht immer zur Kunst. Vielleicht ist das aber auch eine Frage, die sich nur jemand stellt, dessen Zielgruppe als Designer die breitmöglichste Masse ist, was mich fundamental von der kunst unterscheidet.
kuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 12:03   #15
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Wenn du als Künstler Geld verdienen willst: Was ist dann wohl wichtig?

Alles andere wäre unglaubliches Glück. Im Fall Meese war das wohl so:
Der Meese kam, niemand sah ihn, außer ein Galerist, der seine Hand auf die Herdplatte legte und es funktionierte. Das meint Glück für zwei Richtungen: der Verwalter suchte jemanden fürs Geld und der Meese suchte Verwirklichung. Glück für beide, und leider eine große Seltenheit.

Ich danke Dir für Deine Gedanken bezüglich Richter.

Du schriebst: Du als "Laie".

Ich finde das Kunst genau das braucht.
Was sie nicht braucht ist intellektualisierter Kontext. Sie braucht zwingend eine Zurückführung zum Einfachen.

Was mich zum nächsten Punkt führt:

Giorgio Morandi

https://www.youtube.com/watch?v=aUkktG0wzs4


vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 14:01   #16
weiblich frankaaimy
 
Dabei seit: 07/2019
Ort: Leipzig
Beiträge: 149

Toller Faden!

Hier ist mein Beitrag -

Neo Rauch

https://www.spiegel.de/kultur/gesell...a-1279415.html
frankaaimy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 15:23   #17
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Stellte eine Reihe Leinwände an der Wand auf und ging mit dem Pinsel dran vorbei und sein Verwalter hat direkt danach am Telefon die Wände für gut 13 - 30k verscherbelt. Das ging auch weit über Deutschland hinaus.

sehr interessant. erinnert mich an die vernissage meiner freunde GELITIN/GELATIN, die folgende body-action durch zogen:

mit Pinseln im rektum, die immer wieder in farbe eingetaucht wurden - also durch bewegungen - zog unter den jungs eine tapenten-rolle durch und das resultat wurde dann an die wände tapeziert. Tobias sagte dann zu mir, dass er wirklich starke schmerzen im rektum hatte. aber die aktion war novell.

https://www.gelitin.net/projects/Gel...izada-Gelitin/

und die von MEESE ist ebenso genial. das ist es was ich damit sagen wollte: zur kunst gehört viel mehr als nur ein perfekter realist zu sein. das waren SIGMAR, G. RICHTER, G. BASELITZ, P. PALERMO etc..etc..ohnehin alle...allerding FRANCIS BACON nicht!!!!

aber sie haben dinge gesehen, zu denen ich keinen oder nur sehr sehr selten zugang hatte und nun erst in den letzten jahren des lebens ein wenig mehr bekomme, wenn ich z.b. hunderte studien in 2 stunden während des unconscious scannings zu papier bringe und mich beeilen muss bevor die bilder wieder verloren gehen.

https://up.picr.de/37346779pm.jpg


und dann kommt monatelang nichts mehr. es ist kalamitös. in den MALEDIVEN hatte ich einen absturz ins unbewusste und malte ziemlich genau 100 A4-aquarellstudien (jede dauerte max. 1 minute) und dann kam jahrelang nie wieder so ein zustand. siehe unten:

https://up.picr.de/37346745kx.jpg

https://up.picr.de/37346746gr.jpg

https://up.picr.de/37346747dr.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 16:48   #18
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Ja holla die Waldfee. Da haben die einen Pinsel im Arsch!
Arschkunst.
Performance bekommt da eine andere Bedeutung!

Ich weiß überhaupt nicht wie ich in das Unbewusste abstürzen könnte. Vielleicht nach einem Kasten Bier oder nach einer Diskussion mit Marcus Lanz.



Deine Aquarelle sind kontemplativ - du hast natürlich auch das große Loß gezogen Ralfchen. Wenn du viel erreicht hast und finanziell sicher warst und leben konntest was du wolltest, ist das schon fast beneidenswert!

Wer es aber kann und sich hart erarbeitet hat, dem gönne ich es auch!

Mein Zeug wird nach meinem Ableben nur die Würmer interessieren. :-)

Hans Purrmann, german painter, 1880 – 1966
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Purrmann
http://www.purrmann.com/de/
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 18:52   #19
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen

Ich weiß überhaupt nicht wie ich in das Unbewusste abstürzen könnte. Vielleicht nach einem Kasten Bier oder nach einer Diskussion mit Marcus Lanz.
das ist nicht das tiefe unterbewusstsein, sondern ein zustand der sublimination, wie er auch von FRANCIS BACON beschrieben wurde. man schliesst die augen und da man als maler immer sehr viel bildliche images hat, kann es dann ab und zu passieren, dass die völlig klar werden und eine zeitlang auch nachdem man die augen wieder geöffnet hat weiter vor der retina bleiben. dann fluggsi zeichnen oder malen und augen wieder zu - nächstes blatt papier. wenn es wieder einsetzt solange als möglich alles nieder zeichnen und/oder malen was das zeug hergibt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 21:02   #20
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.850

Ich möchte es nicht verpassen, euch einen Fotokünstler aus meiner Heimat vorzustellen.
Frank Melech entführt mit seinen Bildcollagen in Fantasiewelten.
Die Fotomontage Eiland zeigt den Turm der Burgruine hinter meinem alten Haus.
Stöbert doch mal.

http://www.melech.de/
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 21:15   #21
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Ich möchte es nicht verpassen, euch einen Fotokünstler aus meiner Heimat vorzustellen.
Frank Melech entführt mit seinen Bildcollagen in Fantasiewelten.
Die Fotomontage Eiland zeigt den Turm der Burgruine hinter meinem alten Haus.
Stöbert doch mal.

http://www.melech.de/
wenn dir melech gefällt, wird dir auch

https://www.erikjo.com/

https://www.youtube.com/watch?v=8e4OeQ6b_jU
https://www.youtube.com/watch?v=8fP3AJl6eLk

gefallen! Ein wahrer Meister des Composing!
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 21:49   #22
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.850

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
wenn dir melech gefällt, wird dir auch

https://www.erikjo.com/

https://www.youtube.com/watch?v=8e4OeQ6b_jU
https://www.youtube.com/watch?v=8fP3AJl6eLk

gefallen! Ein wahrer Meister des Composing!
Ja, das kommt mir tatsächlich entgegen.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 23:15   #23
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.701

Leibowitz ist sehr umstritten, ebenso wie Mapplethorp. sie wurde nur durch die fotoreportagen mit den stones berüumt und er durch die gay-pics und gefördert von seinem lover der ein top galerist in N.Y. war. qualitativ sind sie beide nur weniger als durchschnittlich.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 02:25   #24
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.387

Charline von Heyl

Eine deutsche Künstlerin, die in Hamburg unter Jörg Immendorf studierte und in der Kunstakademie Düsseldorf unter Fritz Schwegler und die zur Zeit in den USA erfolgreich ist. Ich hab ihre Werke in den Deichtorhallen in Hamburg kennengelernt und mich darin verliebt...

https://www.bing.com/images/search?q...yl&FORM=IARRSM

sowie das Digital Art Museum in Tokio teamLab, von dem demnächst eine Ausstellung nach Hamburg kommt. Ich habe diese Ausstellung in Helsinki um drei Tage verpasst... und wollte deshalb extra nach Tokio fliegen ... muss ich jetzt aber nicht mehr

https://artmo.com/de/2019/01/teamlab-borderless/


Ein toller Faden übrigens ...


Und Rosa Loy, die übrigens seit 30 Jahren mit Neo Rauch verheiratet ist. ....
http://www.rosa-loy.de/
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 12:24   #25
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.751

Hey Zaubersee,

wenn du oft die Deichtorhallen besucht hast, kennst du zufällig den Gaißer Philip?

http://www.philipgaisser.de/
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 17:48   #26
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.387

heyhello Eisenvorhang,


oft besucht ... wäre übertrieben .... ab und an und nein, ich kenne Gaißer Philip nicht ... aber jetzt habe ich von ihm gehört ... danke
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zeitgenössische Kunst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Kunst? Stachel Philosophisches und Nachdenkliches 5 14.08.2019 08:54
Kunst dr.Frankenstein Sprüche und Kurzgedanken 0 08.02.2016 22:06
Kunst gummibaum Humorvolles und Verborgenes 0 08.04.2012 00:40
Kunst Joschka Venrad Gefühlte Momente und Emotionen 10 03.04.2011 17:34
Kunst treblok Düstere Welten und Abgründiges 0 11.02.2010 18:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.