Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.07.2019, 21:14   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.599

Standard Allerbeste Liebe

Allerbeste Liebe

Ich liebe nur des Menschen Seele,
sagte ein Wirrkopf – ich verhehle...
...kaum mein Gelächter zur Idee,
die ist doch nicht mal alter Schnee.

Schon das Konzept allein ist Mist,
man weiß nicht wo die Seele ist.
Der Solar Plexus wird genannt,
die Thymusdrüse auch bekannt.

Die Liebe selbst ist ein Enigma.
Wer wirklich liebt, trägt oft das Stigma:
Ist er dem Fetisch schwer verfallen,
hört man den Typ nur mehr noch lallen.

Wer liebt, spürt tiefstens doch im Herz,
wenn ungeliebt, nur großen Schmerz.
Und wo die Liebe falsch geparkt,
folgt ziemlich bald der Herzinfarkt.

Somit ist all das Dumm-Geplapper,
alleine dem Marlboro-Trapper…
…gewidmet denn der dumme Gnom,
stirbt bald am Bronchien Karzinom.


(Und ich hab es gleich ausprobiert
und sag zu Jessi ungeniert:
Ich liebe deine Thymusdrüse!
Sie: Spinnst du alte Klapper-Düse?)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Allerbeste Liebe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Für den Sohn nur das Allerbeste (Drabble) wolfgang Geschichten, Märchen und Legenden 1 17.11.2017 09:25
Liebe bittersüß - Tina sucht die Liebe, Teil 19 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.09.2017 14:48
Liebe und Gefühle, Tina sucht die Liebe, Teil 15 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 4 08.09.2017 07:49
Liebe ist ein Verbrechen (Antonymo de "Wäre Liebe ein...) Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 41 30.01.2017 00:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.