Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sprüche und Kurzgedanken

Sprüche und Kurzgedanken Prosatexte, die einen Sachverhalt möglichst kurz und knapp schildern.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.05.2019, 18:03   #1
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.970

Standard Eine Insel ganz für mich allein

Ich will auf einer Insel sein,
ganz einsam und allein.
Niemand, der mir auf die Nerven geht,
keiner, der mich nicht versteht.

Ich muss nichts sagen,
ich muss nichts fragen,
ich muss nicht freundlich sein.
Ich bin auf meiner Insel ganz für mich allein.

Ich will auf einer Insel sein,
ganz einsam und allein.
Niemand, der mir auf die Nerven geht,
keiner, der mich nicht versteht.

Ich darf für mich alleine sein.
Hier kommt keiner rein,
ich bleib auf meiner Insel
ganz für mich allein.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 19:18   #2
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.155

Aber doch nicht für immer? Fragt sich ratlos AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 20:37   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.719

Darf ich da denn mitkommen? fragt dich sehnsüchtig die Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 06:37   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.970

Zitat:
Zitat von AlteLyrikerin Beitrag anzeigen
Aber doch nicht für immer? Fragt sich ratlos AlteLyrikerin.
Hallo AlteLyrikerin,

für immer hält man das wahrscheinlich nicht aus. Aber wenn man sich von früh bis spät auf immer jemand anders einstellen muss, dazu noch ein introvertierter Mensch ist, der am liebsten oft einfach nur seine Ruhe haben will, dann wünscht man sich manchmal eine Insel für sich allein, auf der man durchatmen kann.

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Darf ich da denn mitkommen? fragt dich sehnsüchtig die Unar.
Hallo Unar,

im Text steht zwar "ganz für mich allein", doch du bist eine Ausnahme. Lustig, ich dachte mir schon, dass dir der Text auffällt also ich nehme die linke und du die rechte Seite der Insel.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 09:39   #5
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.155

Ja, liebe SM, das ist nachvollziehbar nicht nur für introvertierte Menschen. Eine Zeit der Einsamkeit kann sehr wohltuend sein. Darum gehe ich einmal im Jahr zu Exerzitien ins Kloster. Für mindestens 7 Tage. Kein Fernsehen, kein Radio, kein Handy, Tage im Schweigen, Zeit für einen Blick auf das Wesentliche.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 10:20   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.719

Danke, liebste Silbermöwe.
Ich störe auch gewiss nicht. Bin eh ein Einzelgänger.

Liebe AlteLyrikerin,
dies ist eine sehr schöne Möglichkeit der Welt zu entfliehen.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 12:43   #7
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.970

Zitat:
Für mindestens 7 Tage. Kein Fernsehen, kein Radio, kein Handy, Tage im Schweigen, Zeit für einen Blick auf das Wesentliche.
Um Himmels willen. So ist das Gedicht nicht gemeint. Sondern: nur keine real anwesenden Menschen und es sich mit Fernsehen, Radio, Handy gemütlich machen. Dabei kann man wunderbar schweigen. Ich brauche keinen Blick auf das Wesentliche, sondern nur auf das, was mir Spaß macht, ohne Störung von außen. Im Kloster muss man sich doch auch wieder nach anderen und nach Vorschriften richten.

Was vielleicht nicht ganz rausgekommen ist: Mit der Insel kann auch ein Rückzug in sich selbst gemeint sein. Sich nur mit sich selbst beschäftigen, ohne dass die störende Außenwelt Kontakt aufnehmen kann.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 15:19   #8
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.155

Liebe Silbermöve,
Du schreibst
Zitat:
Mit der Insel kann auch ein Rückzug in sich selbst gemeint sein. Sich nur mit sich selbst beschäftigen, ohne dass die störende Außenwelt Kontakt aufnehmen kann.
Genau das finde ich im Kloster, einen schönen Ort ohne alle Störungen. Was die "Vorschriften" angeht, so ganz ohne geht es nirgendwo. Selbst wenn es nur die Vorschriften sind, die du Dir selbst "machen" musst, damit du überlebst.
Ich wünsche Dir die ungestörte, schöne Örtlichkeit, die Du suchst.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2019, 23:05   #9
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.122

Liebe Möwe, liebe Unar, ich darf doch höflich bitten:
Was wollt ihr zwei auf einer Insel ganz allein?
Bestimmt ist da noch Platz für einen Dritten!
Ich möcht so gerne bei euch sein
als Weltkind in der Mitten!
Ich würde euch die schönsten Kokosnüsse pflücken
und Feuer machen, damit ihr nachts nicht friert,
ihr könntet mich zum Angeln schicken,
auf dass ihr kein Gewicht verliert
und würd euch wechselweis beglücken.
Der Mensch ist nicht geschaffen fürs Alleinesein
und bald, sehr bald befiel euch Langweile:
Wir wären ein gar fröhlicher Verein -
die Unar schaukelt am Lianenseile,
die Silbermöwe lacht und lässt sich von dem Federkleid befrein -
seid bitte keine Einfaltspinsel,
nehmt mich mit auf euere Insel.
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2019, 23:38   #10
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.719

Mal sehen, was die süße Silbermöwe dazu meint.
Ich hätt nix dagegen, liebster aller Heinzes.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 00:06   #11
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Der Heinz der alte Schwerenöter
verkauft sich gern als Bärentöter
aber die jungen Damen sollten wissen
von dem werdet ihr nur beschissen

Er schwärmt zwar gern von Sulamith
nur fehlt ihm halt das Dynamit
um diese richtig zu beglücken
so bleibt ihm nur das Blümchen pflücken

Nur dafür ist er zu gebrauchen
den Rest kannst in der Pfeife rauchen
so nehmt ihn nicht mit auf die Insel
wer braucht schon einen trocknen Pinsel


(Liebe DieSilbermöwe, sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen )
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 12:03   #12
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.970

Hallo ihr Lieben,

ja, dann nehmen wir doch Heinz und Gylon auch noch mit. Die Männer sorgen dann fürs Essen. Gar keine so schlechte Idee, dann müssen Unar und ich uns nicht darum kümmern.

Zitat:
die Unar schaukelt am Lianenseile,
die Silbermöwe lacht und lässt sich von dem Federkleid befrein -
Ein recht schlüpfriger Vorschlag. Nun, solange die Männer auf der anderen Seite bleiben

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Eine Insel ganz für mich allein

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ganz allein Bella78 Düstere Welten und Abgründiges 0 20.12.2017 21:38
Nur eine Insel. Twiddyfix Lebensalltag, Natur und Universum 0 07.01.2016 18:23
Ganz allein Ex-MeineEigeneWelt Liebe, Romantik und Leidenschaft 8 24.09.2015 21:53


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.