Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk > Nutzer-Neuvorstellungen

Nutzer-Neuvorstellungen Hier können sich neue Nutzer vorstellen...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.10.2018, 21:51   #1
männlich Isengardt
 
Benutzerbild von Isengardt
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Esslingen am Neckar
Alter: 36
Beiträge: 14

Standard Guten Abend, guten Tag oder einfach nur Moinmoin...

Hallo zusammen!

Ich möchte mich hiermit auch mal offiziell vorstellen.
Ich wandle im Web entweder unter meinem richtigen Namen oder unter meinem Pseudonym
Isengardt, das ich schon seit einigen Jahren verwende.Komme aus der Stuttgarter Gegend,
bin 35 Jahre alt und fröhne gerne meinen Hobbies.
Ich fotografiere gerne, hänge öfters vor meinem Fernseher um Filme und Serien
zu schauen oder Videospiele zu zocken und hin und wieder packt mich der Rappel
und ich schnappe mir auch mal ein Buch, was sich in letzter Zeit allerdings aufs
Lesen auf dem Arbeitsweg beschränkt hat.
Ich hab mich die vergangene Woche mal ein wenig quer durchs Forum gelesen
und auch ein paar Beiträge verfasst die mir gerade so aus den Fingern sprangen.
Einfach weil ich Lust drauf hatte mal ein wenig zu tippen, Geschichten zu erzählen und mich am reimen zu versuchen.
So denn, ich freue mich auf regen Austausch, hoffe auf ein paar konstruktive Kritiken und ein friedliches Miteinander.
Man möge mir vielleicht das ein oder andere harsche Wort bzw. der ein oder andere abwegige Gedankengang verzeihen aber in meinem Geschreibsel hau ich gerne mal etwas deftiger auf den Tisch, einfach weil man das beim Schreiben so schön machen kann.

Alsdann...

Isengardt
Isengardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 22:38   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

Standard Seid willkommen Isengardt.

Tummelt Euch nur froh, in des Forums Mitte und erfreuet Euch an den zahlreichen Beiträgen.
Gern schaue ich auch auf Eure Kunst.

Ergebenst,
Unar die Weise.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 22:57   #3
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Grüß Dich, immer rinne mit Dir.

Endlich mal ein wahrer Neuzugang, dessen Name nicht mit R beginnt.

Habe schon Deine Gedichte gelesen, wie stehst Du zu Kritik? Verkneifen?

Viel Spaß in den heiligen Hallen!

vlg

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 23:23   #4
männlich Isengardt
 
Benutzerbild von Isengardt
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Esslingen am Neckar
Alter: 36
Beiträge: 14

Vielen lieben Dank erstmal für die Begrüßung!

@Eisenvorhang:

Zu Kritiken bin ich generell sehr positiv eingestellt, solange diese sachlich
und konstruktiv rüberkommen.
Ein simples "Find ich scheisse!" oder ein "Das ist ja mal geil!" sagt mir jetzt
zwar obs dem Leser gefallen hat oder eben auch nicht, allerdings halt auch
nicht mehr als das.
Aber da ich so einige Kritiken hier schon zu mancher Lyrik verfolgt habe
und sah das das ganz gut gehandelt wird würd ich sagen: Immer raus
mit der Sprache. Schließlich bringt das dann mir ja auch was, wenn ich seh
wos hapert und was zum Beispiel absolute NoGos sind.
Also ruhig kritisieren. Ich stelle mich dem gerne.
Isengardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 23:31   #5
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Nuja, so schwer ist es nicht. Man muss halt viel schreiben, damit die Strophen das Fließen lernen. Man darf nicht aufgeben! Der Anfang war auch für mich nicht einfach und ich dachte, ich lerne das nie. Mittlerweile schreibe ich die Metrik ohne zu zählen aus der la meng.

Diese im Rahmen gefasste Erwartung, darfst du aber auch gern enttäuschen. Das Forum hat sich hier gut gemausert - die ganzen Streithähne und Kotzbrocken sind weg. Hier hat Ilka gute Arbeit geleistet und ordentlich den Dreck rausgekehrt.
Ich denke nicht, dass Du harsche und zerstörerische Kritik fürchten muss.

Jedenfalls nicht von mir. Wenn ich kommentiere, dann weil mir das Gedicht kommentarlos gefällt, mich interessiert oder ich es mag und ich möchte es für mich verbessern (Mit Erklärung, wie ich es wahrnehme)

Das kommt aber wirklich sehr selten vor, da ich selbst so schreibe, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Deswegen: setz Dich mal bitte nicht unter Druck. Ich freue mich das die Lyrik in der Internetwelt wieder einen Neuzugang begrüßen kann.

Na dann! Geralt ;P

vlg

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 02:29   #6
männlich Isengardt
 
Benutzerbild von Isengardt
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Esslingen am Neckar
Alter: 36
Beiträge: 14

Unter Druck gesetzt fühle ich mich nicht und sehe die Sache entspannt.
Mal sehen wie lange diese Schreiberlingsphase anhält. Vielleicht finde ich
ja solchen Gefallen daran, dass ich dabei bleibe. Und gerade da kann Kritik
ja durchaus hilfreich sein. In dem Sinne das die Spannung welche dadurch
entsteht einen auf kreative Höhenflüge setzt.
Natürlich kann sie einen auch niederschmettern. Aber wenn meine Lyrik
nichts taugt und die Geschichten nicht interessant sind kann man das ruhig
anmerken. Dann muss ich mir halt überlegen was ich mache. Durchbeißen
oder Segel streichen. Bleibt ja letztlich meine alleinige Entscheidung.
Wie gesagt: ich sehe es entspannt und freue mich auf ein paar nette
Text- und Lyriknächte in diesem Forum.

Sodann...
Isengardt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Guten Abend, guten Tag oder einfach nur Moinmoin...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guten Abend! Anfauglith Nutzer-Neuvorstellungen 9 06.01.2018 08:08
Guten Abend Lux Nutzer-Neuvorstellungen 7 20.02.2017 22:08
Guten Abend aus dem Norden Schundroman Nutzer-Neuvorstellungen 6 16.02.2017 12:03
Guten Abend Thing Lebensalltag, Natur und Universum 4 27.05.2014 22:39
'n guten Abend Hrapa Nutzer-Neuvorstellungen 0 29.11.2012 00:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.