Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk > Nutzer-Neuvorstellungen

Nutzer-Neuvorstellungen Hier können sich neue Nutzer vorstellen...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.05.2014, 20:38   #1
männlich Papiertrümmer
 
Benutzerbild von Papiertrümmer
 
Dabei seit: 05/2014
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 6

Standard juten Tach...

ich habe keine Ahnung davon, was man hier so sinnvollerweise reinschreibt, angibt oder auch palavert, aber es ist sicherlich schon so ziemlich sinnvoll, sich in der Rubrik "Nutzer-Neuvorstellungen" direkt nach Registrierung mal blicken zu lassen...

Ich bin aktuell 27Jahre alt.
Viel zu oft dichte ich unterwegs oder unter dem Gewässer meiner Dusche herum, was daher schon blöd ist, weil ich mir die Reime weder lange merken kann, noch irgendwo schnell aufschreibe und daher viel zu viel an Gedichten nur zu kurz existieren durften...
Außerdem hängt mein Output definitiv stark von meinen Stimmungszuständen ab... Manchmal schreibe ich monatelang rein garnichts und dann gibt es aber auch Tage, an denen alles aus mir heraus will und kann - und sich dann auch noch mit einer kleinen Menge an Glück niederschreiben lässt.
Ich lese aber auch sehr gern Gedichte, wenn es die Stimmung wagemutig zulässt und freue mich dementsprechend darauf, ein wenig an Lebenszeit hier verbringen zu dürfen...

Die Themen sind hauptsächlich leider eher Einsamkeit, SVV, Hoffnungslosigkeit und all so´n Emotionskrams, auch wenn das Wort "Emotionskrams" nicht wirklich emotional tiefschichtig und unoberflächlich klingen mag.

Nun gut, das war also ein kleiner Starttext hier für meine Forumspräsenz und ich hoffe mindestens zweimal wöchentlich hier vorbeizuschauen...
Sollte ich demnächst erstmal nichts Neues an Gedichten schreiben, greife ich einfach auf den Bestand aus ein paar Notizbüchern zu...

Vielleicht liest und/oder kommentiert man sich ja mal!
Seid alle gegrüßt und habt morgen ´nen schönen Feiertag und evtl. sogar ein verlängertes WE...

PS: Ich bin mir häufig bei Kommaregeln (Kommatasetzung bzw. der Setzung von Kommas) unsicher... dichte gelegentlich ohne ein gefühltes Reimschema (?!?)... und naja... Groß- und Kleinschreibung... hmm... manchmal geht´s daneben.
Was sollte man jetzt noch von mir wissen wollen/sollen/können? Oha... stimmt ja... ich bin ein Mensch.

Reinjehaun.

Geändert von Papiertrümmer (28.05.2014 um 20:39 Uhr) Grund: Schreibfehler
Papiertrümmer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für juten Tach...

Stichworte
begrüßung, neu, papiertrümmer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.