Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.03.2012, 11:42   #1
weiblich HierJetztundJa
 
Benutzerbild von HierJetztundJa
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Rostock
Alter: 58
Beiträge: 50

Standard Sackgasse

Sackgasse

Ich warte nicht.
Will nicht gefunden werden.
Suche nach niemandem.
Will einfach nur sein.


Ohne Zwänge,
wie von fern gesteuert.
Keine Erwartungen,
keine Angst (mehr).


Nichts und nirgendwo,
mit keinem.
Ziel- und planlos.
Willenlos.
Vorübergehend
beinahe gnadenlos
zu mir…
HierJetztundJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 20:33   #2
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Du bist mir sympatisch!
Nicht nur dein Text, mit dem ich mich identifizieren kann.
Du kommst *jubel* aus Rostock!!! Ach, da hab ich fünf Jahre in der KTV und Reutershagen gewohnt. Geile geile Stadt.

Irre Grüße und ein herzliches Willkommen
von WuI
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 23:03   #3
weiblich Nebelung
 
Benutzerbild von Nebelung
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Bayern
Beiträge: 39

Hallo HierJetztundJa,

Evtl. könnte man bspw. bei der ersten Strophe aus vielen kurzen Sätzen einen Satz machen, indem man Punkte durch Kommas tauscht. In Strophe zwei beißt sich m.E. „ohne Zwänge“ und „wie von ferngesteuert“, da fern gesteuert fremdbestimmt ist (für mich dann ein Zwang). Angst würde ich in Plural verwenden, obwohl mans auch so sehen kann, dass es gerade durch die singuläre Form hervorgehoben wird. (nur Gedanken, die mir beim Lesen kamen)

Inhaltlich: Eine Sackgasse, die mir bekannt vorkommt

Grüße Nebelung
Nebelung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 08:29   #4
weiblich HierJetztundJa
 
Benutzerbild von HierJetztundJa
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Rostock
Alter: 58
Beiträge: 50

Hallo Nebelung! Danke für Deine Hinweise! Dass "wie von Fern gesteuert" auch Zwang bedeutet stimmt. Müsste ich noch mal drauf "rumdenken". Auch die Punkte in der ersten Strophe durch Kommata zu ersetzen, wäre überlegenswert. Ich merke schon, ich bin im richtigen Forum gelandet. Genau auf solche Analysen habe ich immer gewartet. Und: Schön, dass Du Dich in den Zeilen wiederfindest. Genau das möchte ich mit meinne Gedichten erreichen. Danke! LG HierJetztundJa
HierJetztundJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 08:32   #5
weiblich HierJetztundJa
 
Benutzerbild von HierJetztundJa
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Rostock
Alter: 58
Beiträge: 50

Hallo WuI! Mensch, noch jemand, der auf Rostock steht und da auch mal gelebt hat! Ich will hier nicht weg! Bin ein echtes Küstenkind! Habe tonnenweise maritime Lyrik geschrieben. Diese Stadt inspiriert mich einfach. Kannst Du bestimmt nachvollziehen! Freue mich auf Konversation zwischen Landsfrauen...:-)
HierJetztundJa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sackgasse

Stichworte
enttäuschung, herzschmerz, trennung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sackgasse Decker Geschichten, Märchen und Legenden 2 28.07.2016 23:48
Sackgasse Verdammnis Gram Düstere Welten und Abgründiges 2 11.07.2011 22:31
Sackgasse Johannes Matzke Gefühlte Momente und Emotionen 3 30.09.2006 13:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.