Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.11.2013, 23:02   #1
männlich SCN-DN2
 
Benutzerbild von SCN-DN2
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Hessen
Alter: 25
Beiträge: 29

Standard A countless times (unzählig oft)

Wir wurden unzählig oft geführt auf unzähligen Wegen
Unzählig oft verführt mit unzähligen Lügen
Unzählig oft berührt
Doch nun tut es nichts bewegen
Wir haben unzählig oft gespürt
Wir können nicht so weiter Leben

Also nehme Ich deine Hand ein weiteres Mal
Am Essenstisch der Vergebung ein weiteres Mahl
Du siehst doch nur Fehler in mir
Ich habe es so satt
Ich stehe auf
Ich gehe raus
Ich habe es doch schon lange satt
Auf meinem Weg rennst du mir hinterher
"Bleib weg von mir, mit dir kann ich nicht mehr!"
Ich verschweige dir
Dass Ich dich noch immer liebe
Weil Ich weiß
Dass Ich dich nie mehr kriege

Man sagt sich
Ich hätte dich betrogen
Man sagt sich
Ich hätte dich nur belogen
Man sagt sich so viel
Warum glaubst du denen
Und nicht mir?

Wir wurden unzählig oft geführt auf unzähligen Wegen
Unzählig oft verführt mit unzähligen Lügen
Unzählig oft berührt
Doch nun tut es nichts bewegen
Wir haben unzählig oft gespürt
Wir können nicht so weiter Leben

In meiner Wut wünschte Ich dir den Tod
"Verreck doch!" sagte ich
Mein Seelenherz tot
Verdammt, ich schrie dir Worte zu
Die ich nicht so mein
Aber durch meine Verzweiflung kann Ich nur noch schreien
Es kracht
Dicke Luft herrscht zwischen uns beiden
Liebst du mich? Mensch du musst dich entscheiden!
"Ohne dich kann ich, doch mit dir werde Ich leiden.
Es geht vielleicht nur einem gut, aber nicht uns beiden!"

Man sagt sich
Diese Worte waren mir egal
Man sagt sich
Du warst für mich nur eine Qual
Man sagt sich so viel
Warum glaubst du denen
Und nicht mir?

Man sagt sich
Wahre Liebe hält für immer an
Ich frag mich
Warum es so schnell enden kann
Bitte geh nicht
Und bleib bei mir
Weil ohne dich Ich nur weiter frier


Unzählig

Wir wurden unzählig oft geführt auf unzähligen Wegen
Unzählig oft verführt mit unzähligen Lügen
Unzählig oft berührt
Doch nun tut es nichts bewegen
Wir haben unzählig oft gespürt
Wir können nicht so weiter Leben

Wir wurden unzählig oft geführt auf unzähligen Wegen
Unzählig oft verführt mit unzähligen Lügen
Unzählig oft berührt
Doch nun tut es nichts bewegen
Wir haben unzählig oft gespürt
Wir können nicht so weiter Leben
SCN-DN2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für A countless times (unzählig oft)

Stichworte
herzschmerz, liebe, unzählig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
For a thousand times Nebelfuchs Internationale Gedichte 2 08.01.2013 12:55
Times without trust huntablunt Internationale Gedichte 0 22.02.2011 14:54


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.