Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.05.2018, 10:50   #11056
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 1.737

Als Slammer taugt der. Allerdings hat sich angesichts dieses Machwerk wohl meine Idee der reduzierten Poesie erledigt. Kiosk. Heilige Einfalt🤣
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 20:19   #11057
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 969

Echo wurde abgeschaft!

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15559595.html
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 07:23   #11058
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.038

Mich nervt es, wenn User ihre eigenen Werke immer wieder hochpushen - durch (eigene) ständig neue Kommentare, die komischerweise immer dann auftauchen und zwar fast im Minutentakt, wenn gerade ein anderes Gedicht in der gleichen Rubrik auf der Startseite steht. Und das nicht nur einmal, sondern ständig.
Meint man wirklich, das merkt keiner?
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 07:34   #11059
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: in the Moving Castle
Beiträge: 528

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Mich nervt es, wenn User ihre eigenen Werke immer wieder hochpushen - durch ständig neue Kommentare, die komischerweise immer dann auftauchen und zwar fast im Minutentakt, wenn gerade ein anderes Gedicht in der gleichen Rubrik auf der Startseite steht. Und das nicht nur einmal, sondern ständig.
Meint man wirklich, das merkt keiner?
Ich mache das nicht
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 07:36   #11060
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.038

Weiß ich. Du warst auch nicht gemeint.

Ich mach das auch nicht.

Bei jemand anders ist es mir nur extrem aufgefallen.

Ich denk, der weiß schon....
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:36   #11061
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.774

STERN-Titel:

Rettet die Bienen!

...................

Dieser Aufruf kommt definitiv zwanzig Jahre zu spät.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 17:27   #11062
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 19.678

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Dieser Aufruf kommt definitiv zwanzig Jahre zu spät.
Diese Erkenntnis gab es mit Sicherheit schon vor zwanzig Jahren, wie viele andere Erkenntnisse auch. Aber dynamische Pozesse lassen sich nur schwer umkehren, weil sie im Konflikt mit den akutellen Interessen und Bedürfnissen stehen.

Die Bienen werden nicht aussterben. Sie machen im Augenblick eine Völkerwanderung durch (kommt bekannt vor, oder?). Die Bienen wandern in die Städte. Die Imkerei als Lehrberuf schrumpft, aber die Hobby-Imker nehmen zu. Allein in meiner Umgebung gibt es zahlreiche Imker, die ihre Produkte auf den heimischen Märkten verkaufen.

Den Slogan "Erst sterben die Bienen [wahlweise: die Wälder], dann der Mensch" halte ich für nicht beweisbar. Es gibt eine Gegenposition, nämlich die Behauptung, dass die Insekten die widerstandsfähigsten Kreaturen seien. Demnach müssten sie die Säugetiere inklusive die Menschheit überleben.

Sind diese Überlegungen aber wirklich wichtig? Weshalb glauben wir, die Erde müsste sich das Gesicht von heute bewahren? Es gab eine Zeit ohne Tiere. Es gab eine Zeit mit schrecklichen Fleischfressern, gegen die wir Menschen keine Chance gehabt hätten. Vielleicht wird es irgendwann mal eine Erde geben, die nur noch Mikroben beherbergt, weil alle anderen Lebewesen sich als untauglich erwiesen. Das Aussterben von Arten gab es schon immer.

Wir Menschen müssen uns vor Augen führen, dass es uns erst seit kurzer Zeit gibt und dass wir auch in kurzer Zeit wieder verschwinden könnten. Zusammen mit all den Arten, die wir in unsere Dienste genommen haben.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was euch gerade im Kopf rumgeht ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Buch lest ihr gerade? René Literatur und Autoren 1553 11.05.2018 18:28
Was hört ihr gerade? René Sonstiges und Small Talk 13911 07.05.2018 17:22
...gerade so eingefallen drren Gefühlte Momente und Emotionen 3 13.10.2016 01:30
Totenschädel steht gerade Nathiel Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 09.01.2016 15:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.