Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.03.2015, 20:44   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Standard Ich schaffe es nicht

Käme ich in deine Stadt
atmete ich den Staub
der einst von deinen Sonnen
war umsponnen - atmete die Luft
in der dein Lächeln lange schlief

berührte ich diese rote Erde
sähe ich überall
deine dunklen blauen Augen
in die der Himmel früher
seine Farben tupfte;
er küsste mein Herz
bis es wieder weinte

was würde ich dir sagen
nach all diesen Jahren
die ohne dich verirrt
wie nebelträumend waren?
lass mich nur einmal noch
dein liebes Lachen hören
das nun seltsam allein
zwischen den Wolken tanzt

in jenen Sommern
liefen wir über die weiten
goldenen Felder
die schwer vom Korne wogten
vom Winde sanft liebkost
und unsere Lieder
fanden sich später in den Broten wieder
selbst die Bäcker lachten
und wer davon aß
wurde fröhlich im Herzen

ach könntest du mich noch umarmen
mit deinen schönen Klavierhänden
die Wellen auf meine Haut
in meine Herzen
in meine Seele spielten

aber bitte mich nicht
zu dir zu kommen
dorthin wo du doch nicht wohnst
wo der Wind den du einst
so geliebt hast
unruhig über die Blumen streift
wo auf dem Stein
der deinen Namen trägt
die Vögel nun
ihre Küsse tauschen

Gebrochen das Leben;

durchscheinend und still
sehe ich dich vor mir
meine traurigen Gedanken
streichen dir sanft
über die blassen Lippen

Ich schaffe es nicht
dich dort zu sehen;

denn in meinen Herzen gehst du
immer noch mit mir so leicht
durch diese unendlichen Sommer
ich höre in deiner Stimme
die ewige Sonne
schmecke das Salz
meiner Tränen
in meinem Brot

geweint
damals
bei jedem Abschied;

spüre unsere Liebe
mit ganzer Seele;

verloren

betrachte ich
dein Bild
an meiner Wand.


C. Zaubersee 2005 - leicht überarbeitet 2015
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 21:43   #2
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.744

Bei dem Wort liebkosen krieg ich Plaque, ansonsten wundervoll
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 21:56   #3
weiblich anna amalia
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 3.478

Liebe Zaubersee,

Ein ganzer Roman tut sich bei mir auf beim lesen deiner Bilder..

Stille Grüße

Anna
anna amalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2015, 23:07   #4
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Liebe Zaubersee,

ich schaffe es nicht, die richtigen Worte zu finden...
Ich bin schwer beeindruckt, es ist zum Weinen schön...

Hab Dank für solch einen lieben Text!

Für mich ein Favorit!

Von diesem Brot hätte ich sehr gerne ein Stück probiert.

Lieben Gruß,

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 00:29   #5
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Auch für mich ein Favorit, weil du es schaffst, eine sprachliche Sanft- und Feinheit bis zur letzten Zeile zu geleiten, so wunderbar warm und zärtlich.

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2015, 01:53   #6
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Lieber Versard, mit Plaque wollte ich Dich doch nicht bewerfen …
ich danke Dir sehr für Dein wundervoll und bastle Dir eine "Liebkosensonnenbrille", eventuell hilft sie

Herzlichst :-)

Zaubersee

Liebe anna,

ich danke Dir; mit Deinen Worten liegst Du richtig...

:-) Zaubersee


Liebe Letreo71,

von diesem Brot hätte ich Dir so gerne etwas gegeben …

Dein Kommentar berührt mich, weil mir das Gedicht immer noch sehr nah ist und auch immer bleiben wird. Danke :-)

Liebe Grüße

Zaubersee

Lieber Jeronimo,


auch Dir ganz lieben Dank für Deinen warmen einfühlsamen Kommentar. :-)

Aus dem Norden herzliche Grüße

Zaubersee

Dass ihr, Letreo71 und Jeronimo den Text favoritisiert, macht mich glücklich stolz.
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 23:13   #7
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Du glaubst dir deinen eigenen Stil nicht.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 23:21   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Zaubersee -

Jeronimo: gesperrt
Versard: verschwunden
Schwark: verstummt
Schmuddelkind: verstummt

etc pp
Dies nur in Parenthese


Eine wunderschöne Dichtung, der man nur zu intensiv das Selbsterlebte ansieht.
Die Sehnsucht schreit aus jeder Strophe, obwohl die Sprache dezent bleibt.
Ja, daß Du diesen Pianisten mit allen Fasern veermißt, das spüre ich genau.

Zum Weinen lädt es mich nicht ein, aber zum Dich bedauern.
Hast Deine Seele bloßgelegt.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2016, 23:29   #9
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Muskelfrau und Jiggaball und lafleur und terrorterrarium und das ich. Und Ralf wollte von seinem Bild gerade meine Kerze auspusten. Geisterspuksound .
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 00:40   #10
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Lieber Poesieger,


Zitat:
Du glaubst dir deinen eigenen Stil nicht.
… das könnte durchaus vorkommen … ich muss einfach mehr trainieren!


Lieber Gruß

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 00:46   #11
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Liebe Thing,

Zitat:
Zum Weinen lädt es mich nicht ein, aber zum Dich bedauern.
Hast Deine Seele bloßgelegt.
…. Du hast ein weiches Herz und meine Seele fliegt schon lang zwischen den Welten sie wagt es, sich zu zeigen.


Vielen Dank für Deinen Kommentar, gute Besserung und liebe Grüße

Zaubersee

Ps.: Mögen sie irgendwann zurückkehren, die Verstummten und Verschwundenen. Hoffentlich auch Sirius!
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 20:58   #12
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Na der nun gerade nicht. Hat sich hier zu viel geleistet.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich schaffe es nicht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Er, nicht sie. divine Sonstiges und Experimentelles 1 31.08.2012 06:43
daß ich nicht lache und damit ich nicht weine fiw Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 03.01.2010 14:56
Ich mag nicht wortmasseur Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 19.11.2009 14:28
Was wir nicht hassen, das lieben wir nicht. ( Mein Gift in dir) Schwarzwald Geschichten, Märchen und Legenden 0 07.02.2009 18:00
Geh nicht von uns ozero Gefühlte Momente und Emotionen 3 16.07.2006 14:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.