Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.12.2019, 13:30   #1
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.278

Standard Dunkle Seite der Macht

Ich staune immer wieder:
Wieviel Macht der Mensch bekommen kann, wenn er sich negativen Dingen zuwendet!
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 15:46   #2
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.382

Ja, lieber Wolfmozart, darüber kann man nachsinnen. Für mich gibt es keine helle Seite der Macht. Macht verändert Menschen, korrumpiert sie. Leider ist sie unverzichtbar. (Siehe Thomas Hobbes, Leviathan, oder Platon mit seinen Gedanken über den Staat). Akzeptieren kann man sie nur in Systemen der funktionierenden Gewaltenteilung mit Eingriffsmöglichkeiten durch freie Wahlen.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 14:09   #3
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.278

Schön dass du Gedanken auf meine kleine Feststellung geäußert hast.

Macht is halt ein Prinzip in unserm Universum, das sich immer und überall findet. Deine Aussage über politische Macht kann ich soweit nachvollziehen.

Lieben Gruß / schönen Advent wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2019, 17:04   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.909

was so eine lächerliche antwort mit dem hinweis auf das universum bedeutet, muss man nicht erwähnen.

es geht einzig und allein um unseren heimatplaneten. wir wissen klarerweise nichts über den rest des universums. aber das passt zur völligen gedanklichen epilepsie des beitrages. deine kleine feststellung ist ein tautologischer schmarrn wie die meisten deiner (glücklicherweise) kleinen feststellungen, wolfi.

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Dunkle Seite der Macht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Dunkle Seite der Pharmazie. Goethes Schüler Düstere Welten und Abgründiges 0 17.10.2016 13:07
Des Alltags Fesseln dunkle Macht Briefmarke Düstere Welten und Abgründiges 0 23.12.2012 14:40
Der Brunnen (oder: Die dunkle Seite) Ilka-Maria Düstere Welten und Abgründiges 5 17.09.2011 18:10
Die Dunkle Seite Jastrar Düstere Welten und Abgründiges 1 30.01.2010 16:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.