Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.03.2017, 12:34   #1
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Standard CICERO

In Romes schwüler Hicero,
da lebte einst der Cicero,
der hatte Geistesblicero
und machte ständig Wicero.

Darauf wurde stibicero
ihm sein Senatessicero,
aus Rom musste er flicero
und aus war’s mit dem Wicero.

Dennoch:
Es las sogar den Cicero
noch gern der Alte Fricero!

(das Gedicht kann nachgehört werden auf meiner Homepage, Sprecher: Thomas Rübenacker, SWR2)
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 13:24   #2
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.388

Haut mich jetzt nicht so vom Sicero...
Nein, im Ernst: Ich find es ganz amüsant.
LG
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:37   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Ich musste laut lachen, Georg.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 09:02   #4
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.288

..ging mir auch so! Sehr gerne gelesen.

Grüße, Richard
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 09:08   #5
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Ich mag so was. Darauf könnte jeder kommen, aber nur einer macht's wirklich.
Mich stört aber, wenn der Witz am Schluss noch künstlich mit Anstrengung gedehnt wird, ohne dass es nochmal eine Spur lustiger wird. Also eigentlich ist für mich Schluss nach der achten Zeile.
Packende Idee, überdehnt.
Schönes WE
Url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 18:11   #6
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Lieber Gummibaum, lieber Richard L., vielen Dank für die Aufmunterung, hat mich sehr gefreut! Lg

@Urluberlu:
hat mich auch sehr gefreut, bin immer an konstruktiver Kritik interessiert.
Richtig, man hätte das "Dennoch" weglassen können. Versuche auch immer, mich kurz zu halten. Bin aber ein positiver Mensch und wollte andeuten, dass der "Wicero" der Nachwelt erhalten blieb. Grüße!
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 18:35   #7
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Standard So würde ich das umdrehen:

Es las den ältern Cicero
sehr gern der Alte Fricero!
In Romes schwüler Hicero,
da lebte er, der Cicero.
Der hatte Geistesblicero
und machte ständig Wicero.
Da wurde dann stibicero
ihm sein Senatessicero,
aus Rom er musste flicero,
aus war’s dann mit dem Wicero
und später auch mit Cicero.
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 19:53   #8
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

...ebenfalls sehr knitzero!

(für alle, die kein Schwäbisch können: Knitz = pfiffig, durchtrieben)
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 10:26   #9
weiblich ex wortmix
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 111

Guten Morgen,

lustige Idee, um geschichtliche Fakten zu verpacken,
gefällt mir ausgesprochen gut.

Die Version von urluberlu bringt es noch etwas mehr auf den Punkt.
Das treibt es auf die spitzero.

Liebe Grüße
wortmix

Geändert von ex wortmix (21.03.2017 um 13:09 Uhr)
ex wortmix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 13:05   #10
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Liebe "Wortmix",

vielen Dank für die netten Worte und für die Anregung! lg Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 10:36   #11
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Hallo Georg,

ich liebe solche Wicero.
Dein Poem ist spicero.
Ich kam in große Hicero
und deshalb hier mein Kricelo...

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 18:41   #12
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Liebe Letreo,

Ganz frenetisch-freudig-froh
machet mich Dein Wicero!

Danke und liebe Grüße,
Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 12:35   #13
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Georg C. Peter -

mich haut das auch nicht unbedingt vom Hocker, da wir im Gym noch Kikero hatten.
Aber es ist sehr drollig, weil es im Grunde recht frech mit der Sprache umspringt.
Man liest den Könner heraus.

Beste Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 20:42   #14
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Lieber Thing,
Du hast natürlich recht! Einen Zaligula (Caligula) oder eine Zalpurnia (Calpurnia) mag man sich kaum vorstellen.
Aber der Cicero und der Caesar sind sprachlich bereits so etabliert, dass ich - nur bei diesen beiden - eine Ausnahme machen würde.
Kikero und Käsar klingt einfach ein wenig geistig zurück geblieben.
Oder, als letztes Argument:
Hätte ich ein Gedicht über "Kikero" geschrieben, hätte sich nichts - zumindest nichts anständiges - darauf gereimt
Liebe Grüße von Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für CICERO

Stichworte
anwalt, rom, senator

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.