Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.01.2016, 09:45   #1
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 73
Beiträge: 3.051

Standard Wir sind nicht würdig


Wir sind nicht würdig

©Hans Hartmut Karg
2016

Wir Menschen sind nicht würdig,
Dass Du, Gott, uns führst,
Der Sünde ebenbürtig,
Die Du bei uns spürst.
Doch hast Du, Herr, verziehen
Uns dies und bist groß,
Das Paradies verliehen
Für Abrahams Schoß.

Barnherzig trägst Du Liebe
In unser lautes Herz,
Milderst des Lebens Hiebe,
Führst himmelwärts.
Du willst uns gut begleiten,
Dann straucheln wir nicht.
Du wirst uns selig leiten
Vor Dein Angesicht.

So nimm denn Geist und Seele
In Deine große Hand,
Damit auch ich erwähle
Den Gottessohn, Heiland.
Allein bin ich ein Niemand,
Der leer nur glaubenstot.
Mit Dir an meiner Seite
Verschwindet alle Not.

MELODIE von: „So nimm' denn meine Hände und führe mich...“

*
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 13:58   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 38
Beiträge: 4.554

https://www.youtube.com/watch?v=h8ByoD-4DXg

Jesus kam ja aus Syrien

es gab auch Terroristenchristen in Babylon die auf Staatsmänner mit Messern losgegangen sind
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 10:17   #3
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 73
Beiträge: 3.051

Standard Re: Wir sind nicht würdig

Lieber dr.Frankenstein,
...und bereits Jesus von Nazareth hat sich gegen die "Dolchmänner" gewehrt und darauf hingewiesen, dass ihnen das Reich Gottes verwehrt bleibt.
Meine Verse sind als Liedverse und als Ergänzungen zum angegebenen Kirchenlied gedacht. Danke für den Linkverweis!
Beste Grüße H. H. Karg

Geändert von DrKarg (15.01.2016 um 10:17 Uhr) Grund: Textergänzung
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 01:08   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.228

Vielleicht denken wir alle ein bisschen weiter in Richtung Ebenbild nach dem doch Formung stattfand.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 10:31   #5
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 73
Beiträge: 3.051

Standard Re: Wir sind nicht würdig

Lieber Poesieger,
das wäre möglicherweise nicht der schlechteste Weg....
Beste Grüße!
H. H. Karg
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 12:22   #6
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.757

jeder kann ja schreiben was er will,
aber Dein Gedicht finde ich .......
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2016, 09:41   #7
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 73
Beiträge: 3.051

Standard Re: Wir sind nicht würdig

Acg Twiddyfix,
es freut mich, dass Du mir signalisierst: Wir alle sind Ebenbilder unseres Gottes...
Beste Grüße!
H. H. Karg
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wir sind nicht würdig

Stichworte
nicht würdig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir sind uns nicht fern! Ex-Poesieger Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 0 04.10.2015 12:00
Wir sind nicht manipuliert! Ex-Poesieger Zeitgeschehen und Gesellschaft 46 27.09.2015 14:50
Die Gedanken sind frei/nein sind sie nicht! lvb Gefühlte Momente und Emotionen 10 28.02.2014 09:53
Wir sind es nicht gummibaum Humorvolles und Verborgenes 5 29.04.2012 10:57
Un(glaub)würdig MutedStoryteller Gefühlte Momente und Emotionen 16 15.06.2007 15:44


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.