Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.08.2012, 10:47   #1
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Standard Sommertraum

Ein Traum vom Sommer

Über einem hochragenden Blätterdach wölbt sich hell der Himmel, wolkenschleier verziert.
Zwischen dem Grün, kleine Fenster, durch die der helle Tag scheint.
Engelbilder schweben über dem Blau dahin. Vögel zwitschern und in der Ferne brummt ein Flugzeug.
Der Balkon, ein Ort der Ruhe.
Sanfter Wind bewegt die Farne. Rosen und Hortensien nicken mit ihren Blüten und der Kirschlorbeer glänzt im Sonnenschein.
Schmetterlinge flattern vorbei, ohne zu landen.
Bleib doch mal ein Weilchen hier, bevor die Nacht hereinbricht.

Du, mein Traum vom Sommer.
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 01:55   #2
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Hallo liebe Carina M.

Dein Text weckt in mir sehr schöne Sommerbilder.
Ich hab ein wenig darüber gegrübelt wie man ihn am besten in eine Gedichtform bringen könnte um durch Absätze einige Textabschnitte
besser hervorheben zu können. Hier mein Versuch und ein paar kleine Anmerkungen. Nur als Ideen gedacht. Beim Formatieren wurde mir bewusst,
dass sich deine Zeilen auch gut als Einstieg in eine Geschichte machen würden.

Irre nächtliche Grüße
von WuI

Zitat:
Zitat von Carina M. Beitrag anzeigen
verändertes Zitat

Ein Traum vom Sommer

Über (einem) hochragenden Blätterdach/Blätterdächern
wölbt sich, wolkenschleier verziert, hell der Himmel.
(Zwischen/Aus) dem Grün, (schauen/erheben sich) kleine Fenster,
durch die der helle Tag scheint.

Engelbilder schweben über dem Blau dahin.
Vögel zwitschern,
in der Ferne brummt ein Flugzeug.
Der Balkon, ein Ort der Ruhe.

(*Das brummende Flugzeug im Zusammenhang mit der natürlich und ruhig geschilderten Umgebung mag ich nicht so ganz. Ich glaube es liegt an dem Wort "brummend." Das schafft irgendwie Unruhe.)

Sanfter Wind bewegt die Farne.
Rosen und Hortensien nicken mit ihren Blüten
und der Kirschlorbeer glänzt im Sonnenschein.
Schmetterlinge flattern vorbei, ohne zu landen.

Bleib doch mal ein Weilchen hier,
bevor die Nacht hereinbricht.
Du, mein Traum vom Sommer.
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 11:58   #3
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Hallo Wui,

Ich danke dir, dass du dich mit meinem Text beschäftigt und dir solch eine Mühe gemacht hast.

Es war genauso wie ich es beschrieben habe, eine Momentaufnahme, wenn man so will. In der Ferne brummt leise ein Flugzeug. Aber das kann ich auch weglassen, ich hänge nicht unbedingt daran. Also an dieser Zeile , nicht am Flugzeug.

Ich glaube, ich hätte es besser in eine andere Rubrik untergebracht, lyrische Prosa oder so. Aber ich kann es mir auch durchaus als Gedicht vorstellen.

Schau mer mal,
Derweil lieben Gruß,
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 12:09   #4
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.716

Standard Hallo Carina M

den Sommer kann man sehen und fühlen, deine Geschichte verleitet zum Träumen.

Einen schönen Tag für Dich
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 15:46   #5
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Hallo Twiddyfix,

schön, dass du dich darin einfühlen konntest.

Heute Morgen, ganz in der Frühe, als es noch erträglich auf dem Balkon war, ein leichter, sanfter Wind mich umschmeichelte, schmeckte mir der Sommermorgen besonders gut, warm und blumig.
Ich finde jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Geschmack.

Lieben Gruß,
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sommertraum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sommertraum La_Primavera Gefühlte Momente und Emotionen 0 27.02.2006 21:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.