Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.10.2010, 15:51   #1
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Übergang?

Arachne webt in klaren Lüften
ihre Fäden in vergangne Tage.
Mit Camillas rasch zertretnen Düften
führt der Herbst jetzt süße Klage.

Letzte Falter über Wiesen.
Frühes Abendrot am Horizont.
Bäche, die nun nicht mehr fließen.
Wein, mit letzter Kraft besonnt.

Nebel, die jetzt strenger steigen.
Nächte, früh und kühl und grau.
Blätter, die dem Kühl sich neigen.
Himmel ohne Sommerblau.

Bald der erste Frost auf Zweigen.
Nächtens, wie verspielt und fern.
Will denn Winter sich schon zeigen?

Ach! Ich hab den Herbst so gern!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 17:45   #2
weiblich Paula
 
Benutzerbild von Paula
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Glasscherbeninsel
Alter: 62
Beiträge: 82

Lieber Thing,
ein schönes Gedicht, bei dem ich aber wegen meiner Unwissenheit etwas googeln musste. Man lernt ja nie aus. Es gefällt mir sehr, weil ich total auf Metaphern stehe.
LG Paula
Paula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 10:20   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, Paula -

ich alter Knacker bedanke mich artigst für Dein Lob!
Davon ernährt sich meine Dichterseele ...


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 11:52   #4
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Hallo lieber Romulaus,
so sieht Arachne bei mir aus:

Fridolins Arachne

So, jetzt aber Schluss, Koffer packen für Barbarossa & Co.

Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 12:12   #5
weiblich Lux
 
Benutzerbild von Lux
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 34
Beiträge: 839

Zitat:
Hallo lieber Romulaus,
so sieht Arachne bei mir aus:

Fridolins Arachne
Hehe, so eine tolle Kreuzspinne hat sich auch vor meinem Bürofenster breit gemacht. Ich freue mich jeden Tag sie zu sehen und ich möchte behaupten, sie ist sogar noch ein bisschen größer als Fridolins Arachne. Tolle Tiere.

Liebe Grüße von Lux
Lux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 13:42   #6
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Gut, dann mach mal ein schönes Foto. Meine Aufnahme ist mit einem Makro gemacht worden aus etwa 10 cm Entfernung. So erscheint die Spinne größer, als sie in Wirklichkeit ist.

Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 14:09   #7
weiblich Usa Ell
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 53

Wirklich ein schönes Gedicht, Abgesang des Sommers, Kommen des Herbstes.
Herbst ist auch für mich die schönste Jahreszeit, kommt vielleicht daher, dass ich im September geboren wurde.
LG Ulla
Usa Ell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2010, 13:53   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo

Fridolin, Lux und Usa -

"Romulaus" ist wirklich drollig!
Arachnophob bin ich, wenn eine Spinne eine bstimmte Größe und Gestalt für mein Ertragen übersteigt. Die armen Tiere kennen ja nicht mein Ergrausen.
(Früher konnte ich nicht einmal ein Kreuzworträtsel fertig lössen, wenn das Wort Spinne gefragt war.)

Ja, Usa, auch mir sind Spätfrühling und Herbst die liebsten Jahrszeiten.
Seit eh und je.

Habt Dank von



Thing


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Übergang?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der flüssige Übergang zwischen Fluch und Segen sveniiii Philosophisches und Nachdenkliches 2 28.11.2009 11:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.