Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.11.2007, 22:58   #1
Inline
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 626

Standard Ich brauche dich nicht mehr

Du solltest selber wissen,
was du alles an mir hattest,
hast du mich erst ganz im Spülenlauf verloren.

Diese Rosen sind von jemand anderem
versendet worden, jemandem
der so wie meine Rosen gerne wäre.

Täusche dich nicht an Gestalten
auf dem Hinterhof und in deinen
feuchten Träumen mach die Augen besser zu
Gefängnissen.
Inline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 20:04   #2
weiblich Jeremy
 
Benutzerbild von Jeremy
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: NRW
Alter: 42
Beiträge: 278

Hallo Wolfgang!

Mich stört das "alles" in der Zweiten Zeile. Soll es wirklich "ER" ganz im Spülenlauf lauten?
Augen zu Gefängnissen machen gefällt mir sehr. Finde, dass es sich ab der zweiten Strophe steigert.
Ansonsten angenehm seicht verschachtelt. Gut nachzuvollziehen.

GLG
Mani
Jeremy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 20:13   #3
Inline
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 626

Hi Du!

Schon lange nichts mehr von dir gehört! Wie geht s denn?

Tatsächlich ist das ein Schreibfehler, den ich Schludrian nicht bemerkt habe.

Das "alles" habe ich wohl wegen der Zeilenlänge geschrieben. Weiß nicht mehr sicher.

Bin aber selbst nicht so zufrieden mit dem Text. Stimmt schon, dass er sich etwas steigert, aber mir selber reicht das nicht.

"Wabbert","An den Vater" und evtl. "Neujahrstag" sind gut aus meiner Sicht.

LG Wolfgang
Inline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich brauche dich nicht mehr

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.