Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.06.2005, 15:48   #1
juni
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 5

Standard wachgefühlt

verflucht
vergessene sehnsucht
räkelst
dich gähnend
in des herzens fleischestiefe
totgeschwiegen
und
totgeredet
totgewünscht
erst recht
doch niemals
totgefühlt
lauerst
mit jedem
blutigen herzschlag
auf deine auferstehung
die dann
mein untergang sein wird
juni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2005, 19:44   #2
manfred
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 137

hallo juni,

es gibt so viele innere Landschaften und Orte.
Du beschwörst einen bestimmten Ort...
Aber dieselbe Sehnsucht tritt andernorts
als helle Entzückung hervor ...
wart`s ab...
manfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2005, 12:35   #3
männlich Pianoman
 
Benutzerbild von Pianoman
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 23

Oh ja dieses Gefühl kenne ich auch ... es macht einen manchmal fertig, weil man weiß, das man den anderen nicht haben kann ... und doch läßt es sich nicht unterdrücken, es schleicht sich immer wieder an einen von hinten heran. und dann packt es dich ... aber mit der zeit, wird es sicher schwächer...
nur wieviel Zeit haben wir denn?

Schönen Gruß.
Pianoman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für wachgefühlt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.