Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.06.2019, 14:06   #1
weiblich Scaria-Suna
 
Benutzerbild von Scaria-Suna
 
Dabei seit: 05/2019
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 14

Standard Spielzeug

[Original mit allen Formatierungen und Bildern im Album "Gedichte"]

Du betätigst den Knopf, der mich antreibt.
Willenlos führe ich die Bewegungen aus.
Ich bin das, was du mir vorgibst zu sein.
Doch jetzt scheinen sich Dinge zu ändern.
Im Raum brennt Licht.
Nur mein Platz ist überschattet.
Du siehst mich nicht mehr.

Und jetzt sitze ich hier im Regal
und kann nur noch zusehen,
wie alles stillsteht.
Außer die Zeiger der Uhr.

Lass mich runterfallen.
Setz mich auf die höchsten Punkte.
Aber lass mich nicht in der Ecke stehen,
so als wäre meine Zeit abgelaufen.
Puste den Staub aus meinem Gesicht
und hauche mir neues Leben ein.

Ich klebe hier fest.
Wie ein Kaugummi unter einem Schuh.
Schritt für Schritt verblasst meine Existenz.
Die Dinosaurier und Ponys weinen mit mir.
In dieser Nacht,
in der die Vergangenheit in die hinterste Kabine der Gedanken verbannt wird.

Ich spüre, wie deine Finger mich umschlungen halten.
Der Griff wird fester und fester.
Mit ausdrucksloser Miene blickst du auf mich herab.
Ich sehe all die Erinnerungen sterben,
in diesem einen Moment, der alles zum Ende bringt.
Ich höre die Scheiben des Fensters zerspringen.
Die Scherben rieseln auf den Asphalt.
Ich folge ihnen.
Dankbar.
Scaria-Suna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2019, 14:25   #2
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 1.700

Hallo Suna!

Deine lyrischen Zeilen haben mich berührt und gleichzeitig fragte ich mich, um was für ein Spielzeug oder Ding es sich letzten Endes handelt.

Hier hätte ich einen Änderungsvorschlag:
Zitat:
Zitat von Scaria-Suna Beitrag anzeigen
Du betätigst den Knopf, der mich antreibt.
Willenlos führe ich die Bewegungen aus.
Ich bin das, was du mir vorgibst zu sein.
Doch jetzt scheinen sich Dinge zu ändern.
Im Raum brennt Licht.
Nur mein Platz ist überschattet.
Du siehst mich nicht mehr.
Hier fehlt ein Komma:

Zitat:
Zitat von Scaria-Suna Beitrag anzeigen
Ich spüre, wie deine Finger mich umschlungen halten.
Ein insgesamt sehr interessanter Text, wobei die Schreib-Idee im Fokus steht.

Gut gemacht.

VG Pitti
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2019, 15:07   #3
weiblich Scaria-Suna
 
Benutzerbild von Scaria-Suna
 
Dabei seit: 05/2019
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 14

Danke für das Feedback. Ja das hört sich dann wirklich besser an

Diesen Text kann jeder auf sich selbst beziehen, wenn es zu seinem Erlebten passt. Gibt ja doch oft Situationen im Leben, wo es ungefähr so abläuft, dass man für manche Personen unsichtbar ist und man sich überhaupt eine Reaktion erwünscht, egal ob sie positiver oder negativer Art ist.
Scaria-Suna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 03:17   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.288

servus S-S -

ich habe vorerst ohne den text zu bewerten die frage, ob das autobio ist. danke

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 19:29   #5
weiblich Scaria-Suna
 
Benutzerbild von Scaria-Suna
 
Dabei seit: 05/2019
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 14

Ja also es handelt schon von einer bestimmten Situation aus meinem Leben mit ein bisschen Inspiration durch ein paar Songs.
Scaria-Suna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 13:09   #6
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.208

Dieses anrührende Gedicht bestätigt mir einmal wieder, dass es lebensfeindlich und destruktiv ist sich zum "Spielzeug" eines anderen Menschen machen zu lassen. Wie gerne hätte ich einen anderen Schluss gelesen, aber du bist wohl näher an der Wahrheit geblieben als bei einem gezwungenen happy end.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Spielzeug

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corazon und das geduldige Spielzeug talking head Gefühlte Momente und Emotionen 6 18.10.2016 00:40
Dir, statt Spielzeug Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 02.05.2012 11:29
Neues Spielzeug von Papa dead_poet Geschichten, Märchen und Legenden 4 16.10.2006 21:59
Not-OP oder Spielzeug oder Stimme aus dem (piss)Off tagedieb Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 10.07.2006 20:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.