Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.09.2018, 06:04   #1
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 681

Standard Das Leben

Das Leben, es ist lebenswert,
für Dich, für mich, für uns,
es liefe etwas sehr verkehrt,
gäb es dafür kein'n Grund.

Alleine, dass Du da bist, Du,
ein schimmernd Diamant,
ein Stern am Horizont in Ruh',
ein Glück, das man einst fand.

Die Blume, die am Fenster steht,
der Baum im Wald allein,
das Schöne, das das Leben sät,
der Regen fällt Daheim.
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 18:12   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.181

Wunderschön.
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 19:17   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.769

Da schließ ich mich an. Einfach wunderbar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 21:25   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.289

hallo T -

ich kann mich den loberinnen nicht anschliessen.

Zitat:
einfach wunderbar? nein verwunderbar
dieser text ist einfach schlecht - genauer gesagt so ziemlich vom schlechtesten, dass ich in letzter zeit hier entdecken musste. mit kürzungen um die reime zu zwingen. jede zeile vom schwächsten. wie die anderen mitglieder das nicht sehen ist staunenswert.

vlg
r

Zitat:
Das Leben, es ist lebenswert,
für Dich, für mich, für uns,
es liefe etwas sehr verkehrt,
gäb es dafür kein'n Grund.

Alleine, dass Du da bist, Du,
ein schimmernd Diamant,
ein Stern am Horizont in Ruh',
ein Glück, das man einst fand.

Die Blume, die am Fenster steht,
der Baum im Wald allein,
das Schöne, das das Leben sät,
der Regen fällt Daheim.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Leben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Leben ist sich selbst, Leben Phönix-GEZ-frei Philosophisches und Nachdenkliches 0 03.08.2012 11:30
Das Leben für uns - nicht wir für das Leben sternenhimmel Sonstiges und Experimentelles 3 24.07.2012 01:17
Leben und Leben lassen shy dove Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 6 28.09.2009 16:30
Das Leben hier und das Leben dort Spin Geschichten, Märchen und Legenden 2 14.12.2007 16:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.