Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.07.2014, 23:19   #1
weiblich Isabel Seifried
 
Benutzerbild von Isabel Seifried
 
Dabei seit: 03/2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 597

Standard Zeitlos nah

Ich hab ganz viele Fragen
wie alles weitergeht,
wenn die Welt sich nicht mehr dreht,
wenn wir uns nichts mehr bedeuten,
wenn der letzte Vorhang fällt
und wenn die Glocken läuten.

Ich kann es gar nicht sagen,
wie kurz das Leben war
und wie endlich die Momente.
Du kamst mir einmal nah,
jetzt bist du schon nicht mehr da,
Denn dein Leben ging zu Ende.


Ich will dich einmal fragen,
warum du so gewesen bist,
ich hab dich tausendmal vermisst
und deine stummen Klagen!

Ich werd mich stets erinnern
die Tränen füllen Bäche auf,
das Leben nimmt noch seinen Lauf,
wenn wir schon nicht mehr wimmern.
Isabel Seifried ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zeitlos nah

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitlos Ex-Peace Sprüche und Kurzgedanken 2 26.02.2012 22:28
Zeitlos Schmuddelkind Gefühlte Momente und Emotionen 7 14.01.2012 12:40
zeitlos Namensbenutzer Gefühlte Momente und Emotionen 0 13.05.2011 17:21
Zeitlos Aquaria Geschichten, Märchen und Legenden 18 21.02.2011 13:48
Zeitlos Aichi Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 07.09.2009 18:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.