Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.05.2014, 11:46   #1
männlich NuclearWinter
 
Benutzerbild von NuclearWinter
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Asgard
Alter: 27
Beiträge: 401

Standard Irrtum

Es soll der Mensch ein göttlich Wesen sein,
vollendet, überlegen jedem Tier,
das schreite stehts in himmlischer Manier,
in seinem Geiste edel als auch rein.

Jedoch den unsern Gott, den schufen wir
und auch das schlechte rührt vom Mensch allein.
Denn seine Güte steht verhalten klein
im Schatten seiner Triebe, Lust und Gier.

Wer dennoch an den Gott im Menschen glaubt,
der irrt und wird die Wahrheit immer meiden.
Und gäb' es eine Seele überhaupt,
so wäre deren Ewigkeit ein Leiden.
Der Hoffnung auf Erlösung schwarz beraubt,
sehnte sie sich danach hinweg zu scheiden.
NuclearWinter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Irrtum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Irrtum asd Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.11.2012 14:55
Irrtum Thing Sprüche und Kurzgedanken 15 02.11.2010 18:39
Der Irrtum Volaticus Gefühlte Momente und Emotionen 0 28.08.2008 14:14
Der Irrtum Monty Schwarz Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 18.04.2006 09:13


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.