Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sprüche und Kurzgedanken

Sprüche und Kurzgedanken Prosatexte, die einen Sachverhalt möglichst kurz und knapp schildern.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.12.2011, 11:36   #1
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Standard Träume

Verwirkliche deine Träume, dann kannst du nachts durchschlafen.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 12:17   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Wenn das so einfach wäre!
Ich selbst hatte einen Alptraum in der letzten Nacht.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 12:54   #3
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Es stimmt aber... Also ich kann wieder richtig ruhig schlafen
Gut, verwirklichen ist oft auch sogar unmöglich...

Nimm Deine Träume an und lass sie aus Dir heraus,
so kannst Du beruhigt einschlafen...

LG
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:10   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Sweet dreams are made of this
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:31   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

better than sweat Dreams!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:39   #6
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Cause: A sweat dream is anyway a wet dream
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:39   #7
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Oh, nein...

Ein ganz böser Rechtschreibfehler.

Muss ich mal ganz schnell verbessern.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:40   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Und danach wird alles besser?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 14:42   #9
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Was verbessere ich hier eigentlich?

Ach, ihr bringt mich ganz durcheinander...
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:32   #10
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 33
Beiträge: 1.634

der ist echt gut!
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:36   #11
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Danke, Zych.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:43   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.207

Zitat:
Zitat von Peace Beitrag anzeigen
Verwirkliche deine Träume, dann kannst du nachts durchschlafen.
Auch, wenn mein Traum wäre, einen bestimmten Menschen umzubringen? Oder ihn zu verkrüppeln? Wäre das nicht ein etwas unsicherer Handel - woher weiß ich denn, wie ich mich hernach psychisch fühlen werde.

Oder ein anderes Szenario: Ich gewinne eine Million im Lotto, lege das Geld gut an, werde dadurch vielleicht sogar Unternehmerin. Und? Weiß ich, ob ich gut oder schlecht schlafen werde? Weiß ich, welche Erfolge oder Sorgen auf mich zukommen? Kann ich noch durchschlafen, wenn ich Verantwortung für meine Angestellten und Arbeiter tragen muß?

Nee, ich weiß nicht. Das stimmt in der Aussage nicht.

Außerdem stimmt das auch von der Schlafforschung her nicht. Kein Mensch schläft durch, vielmehr werden wir sehr oft in der Nacht wach, erinnern uns bloß am nächsten Morgen nicht mehr daran. Ein Relikt aus der Frühzeit: Es war überlebenswichtig, immer wieder zwischendurch wach zu werden und sich von der eigenen Sicherheit zu überzeugen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 20:58   #13
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Liebe Ilka,

Träume von potentiellen Straftätern sind hier selbstverständlich ausgenommen!
Ich denke auch nicht an finanzielle Erfolge oder an die wissenschaftliche Schlafforschung.
Hier soll es einfach darum gehen, dass man etwas für sich tun soll, um Unzufriedenheit vorzubeugen und an Lebensqualität zu gewinnen.

Ferner ist es eine leicht humoristische Antwort auf Sprüche dieser Art:

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum."

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 21:24   #14
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Zwei berühmte Werke:

"Das Leben: Ein Traum"

"Der Traum: Ein Leben"


Ich vermute, zumindest eines ist von Grillparzer.
Kann man sicher nachlesen.

Garantiert habe ich wieder falsch aus dem Gedächtnis zitiert.


Nebenbei:
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 06:19   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.207

Zitat:
Zitat von Peace Beitrag anzeigen
Träume von potentiellen Straftätern sind hier selbstverständlich ausgenommen!
Ich denke auch nicht an finanzielle Erfolge oder an die wissenschaftliche Schlafforschung.
Hier soll es einfach darum gehen, dass man etwas für sich tun soll, um Unzufriedenheit vorzubeugen und an Lebensqualität zu gewinnen.
Bei Träumen kann nichts ausgenommen sein, denn niemand hat einen Einfluss darauf, was er träumt. Bizarre Träume oder Vorstellungen machen einen Menschen auch nicht zu einem potentiellen Straftäter, selbst wenn er in Gedanken am liebsten eine Bombe zünden würde. Und Zufriedenheit mit dem Leben speist sich nicht aus der Erfüllung von Träumen, sondern aus der Auseinandersetzung mit der Realität und der Nutzung der Möglichkeiten, die es bietet.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 11:14   #16
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.282

Zitat:
Zitat von Peace Beitrag anzeigen
Verwirkliche deine Träume, dann kannst du nachts durchschlafen.
unnwie isses mit albträumen?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 11:38   #17
männlich Ex-Gamma
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 1.196

Lieber Peace

Das stimmt, Apriori: Dagegen sag ich nichts. Darf ich das sagen, ich sage es, ich kann nur immer träumen, auch immer mir im Wachen. Schlafen kann, muss ich leider, wie es im Programm in mir vorgesehen, das muss ich, mir sind alle Träume hell.
Den Albtraum, nicht als Kind, das Böse, ist mein Ruhekissen, aus dem sich in der Entspannung, sich Gutes wirkt. Das Bessere braucht mich nicht. Ich kann es nie begreifen nie erfassen, auch durch das Netz, das Leben, das uns im Schlaf entmannt, seit Milliarden von Jahren umspannt. Das rationale Bemühen kommt an ein Ende, es muss bescheiden sein im eignen Denken und Verstehen.
Ich bin meiner Träume Handlung, so weit ich das versteh.
Atombomben, alles Gift,(auch geistiges), das wir geschaffen, kann Leben niemals zerstören. Es wird schon seine Wege finden, uns Menschen zu umgehen. Die Genetik der gemeinsamen Arbeit, der Mensch, in der Übergabe der Kultur, ist sträflich krank geworden, Gesundheit wünsch ich nur.
lgGamma
Ex-Gamma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Träume

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Träume Rebird Düstere Welten und Abgründiges 2 10.10.2011 15:28
Träume Hizumi Sonstiges Gedichte und Experimentelles 7 11.03.2008 15:34
Träume Shirlee Düstere Welten und Abgründiges 0 25.06.2007 12:51
Träume little soul Gefühlte Momente und Emotionen 2 07.05.2007 14:13
Träume Kindlein, träume sacht, nur pass auf, dass du nicht erwachst Schatten Sonstiges Gedichte und Experimentelles 19 06.06.2005 20:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.