Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Literatur und Autoren

Literatur und Autoren Literatur allgemein sowie Rezensionen von Büchern, Stücken und Autoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.06.2011, 14:15   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.247

Standard Dudenbrooks

Kenn jemand unter Euch die Rubrik "Dudenbrooks" aus der F.A.Z.?

Das ist eine literarische Spielerei nach einer bestimmten Regel, wobei erstaunliche kleine Texte herauskommen können.

Die Regel geht so:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets werden aus einem handelsüblichen Duden sieben Wörter im Abstand von jeweils vierzig Einträgen herausgeschrieben und dann versucht, eine kleine Geschichte zu erzählen, in der diese Begriffe vorkommen müssen

Beispiel:

http://www.faz.net/s/RubC6CAC4AA7D0E...B0B969C8E86002

Die F.A.Z. ist inzwischen beim Buchstaben "S" angekommen. Bei "X" und "Y" wird es sicherlich recht spannend werden.

Hier der erläuternde Artikel zu dieser Idee:

http://www.faz.net/artikel/U32284/vo...-30324507.html

Könnten wir ja auch mal versuchen, sagen wir mit sieben Wörtern im Abstand von 23 oder 25 Wörtern.

Gruß
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 17:33   #2
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Ich fürchte, wenn ich den "Wahrig" benutze, können alle Dudener das nicht vergleichen, oder? Aber wenn ich verspreche, nicht zu schummeln...

Noch einmal zum Verständnis:
Ich suche mir einen Namen zum jeweiligen Buchstaben und gehe dann von diesem aus?
Und wie viele Schritte genau: 23 oder 25?
(Ist mir nämlich ganz gleich...)

Finde ich eine lustige Idee!
Jack
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 20:17   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ich finde die Idee auch sehr gut.
Aber - w e r gibt die Buchstaben vor?
Der Voreinsteller?
Und darf ich auch auf den Sprachbrockhaus zurückgreifen?
Auch ich verspreche, nicht zu schummeln!

Anregender Wortsport!


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 20:39   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.247

Die Buchstaben werden nicht vorgegeben, sondern es geht strikt nach Alphabet. Wenn Ihr Euch die F.A.Z.-Seiten genau anschaut, werdet ihr das feststellen, die hatten mit "A" angefangen und sind jetzt bei "S". Vorgegeben sind die Wörter, die nach dem genannten Kriterium gefunden werden.

Wenn ich z.B. von jedem 27. Eintrag des Buchstabens "A" aus dem aktuellen Duden ausgehe, bekomme ich folgende sieben Wörter (vorausgesetzt, ich habe mich nicht verzählt):

Abakus
Abbild
abdachen
aber
abgfeuern
abgearbeitet
abgemergelt

Daraus wäre dann eine kurze Geschichte zu machen.

Zugegeben, man kommt bei einem wortreichen "A" nicht weit im Duden, aber man könnte dem Spiel auch eine andere Regel geben, nämlich die ersten sieben Wörter aus dem Duden nehmen, denen der nächste Buchstabe des Alphabets folgt, also Aa... , Ab..., Ac..., Ad..., Ae..., Af..., Ag... (Abkürzungen und Akronyme sollte man übergehen). Wenn man mit dem Alphabet durch ist, könnte man das Spiel neu beginnen, indem man es rückwärts aufzäumt: Az..., Ay..., Ax... usw.

Was meint ihr?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 20:42   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Na, klar!

Mach Du bitte den Vorreiter!
Ich warte dann, bis das M an der Reihe ist !

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 20:44   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.247

Thing, Du bist böse! Aber was kann man von jemandem erwarten, der den eigenen Bruder erschlagen hat.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 21:42   #7
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Au Backe! Mag sein, ich steh auf dem Schlauch, aber das versteh ich nicht:

Also, ich gehe zum 27. Eintrag von A, dann lande ich bei Abart und dann gehe ich zum nächsten Zweitbuchstaben also zu Ac und lande dann bei Aceton.
Meinst du das so?

Jack (planlos)
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 06:48   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.247

Nein, ich meinte entweder jedes 27. Wort eines Buchstaben oder - als Alternativregel, jedes erste Wort mit dem Folgebuchstaben des Alphabets. Abkürzungen sollten dabei unbeachtet bleiben.

Im ersten Fall erhält man die bereits obengenannten Wörter, im zweiten Fall diese hier:

Aachen
ab
Académie française
Ada
Aechmea
Affäre
Aga


Da ich um Vorlage gebeten wurde, also hier mein Text mit den zuerst ausgewählten Wörtern:

Abakus
Abbild
abdachen
aber
abfeuern
abgearbeitet
abgemergelt


Als ich den Abakus aus der Spielzeugkiste hervorkramte, kamen Phantasien als Abbild meiner unglücklichen Schulzeit in mir hoch: Das Schulgebäude abdachen, aber auch eine Pistole auf den Lehrer abfeuern, der abgearbeitet und abgemergelt mit Mathematik auf uns eindrischt.

Wer macht weiter?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 09:40   #9
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Ich wollte von abgemergelt ausgehen, aber- Pah! Steht nicht drin im Wahrig!
Dann gehe ich eben von abgemacht aus und lande bei:

abgleichen
Abhängigkeit
Abjudikation
Abkomme
Ablass
ablöschen
abnabeln

Dann las ich dies hier in der Zeitung:

Jasper Knorke, ein Abkomme der bekannten Richterdynastie, bekam seine Abjudikation aufgrund eines schweren Formfehlers beim Abgleichen eines Urteil. Er befand sich zu seinem Beruf in einer solchen Abhängigkeit, dass ihm das Abnabeln nicht gelang, woraufhin er das Marburger Gerichtsgebäude in Brand steckte und rief: "Dies soll euer Ablass sein!".
Das Ablöschen der Flammen gestaltete sich als äußerst schwierig, so ein Sprecher der örtlichen Feuerwehr.
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 10:08   #10
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

In meinem Brockhaus fehlt das abnabeln.


Abnahme
Abonnement
Abprall
Abrechnung
abrupt
Abschaffung


Die teure Zeitschrift:

Bei Abnahme dreier Probehefte erfolgte automatisch das Abonnement. Spätestens bei der Abrechnung kam der natürliche Abprall.. Die abrupte Abschaffung dieses blöden Blattes war die Lösung.


Das giltet nicht! Ich habe immer das siebte Wort genommen.
Auf gehts!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 10:18   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.247

Na also, geht doch!

Jetzt könnten wir mit "B" weitermachen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 10:40   #12
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Bitte sehr! Wer möchte?
Mein Kopf ist noch nicht ganz klar
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2011, 11:05   #13
männlich Ex-Jack
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 955

Hm, da hätte ich also:

babysitten
Backenbart
Backstein
Badi f.(schweiz., Kurzwort für Badeanstalt)
bahnbrechend
Baiser
Bakterium


Und darauf hörte ich folgende Geschichte:

Ein Ölmagnat mit Backenbart,
Versprach der Frau aus Litten,
Bei Baiser und Kerzenschein:
Er könne babysitten.

Am nächsten Tag ging er mit Liz
zur Badi, voll aus Backstein.
Der Ölmagnat schwimmt bahnbrechend-
Klein Lizzy pullert rein...

Der Badi- Meister schimpft drauflos:
"Ich glaub, ich werd gleich dumm!
Holt sofort raus, den Bahnbrecher
und das Bakterium!"


Jack
Ex-Jack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Dudenbrooks

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.