Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.04.2018, 19:06   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Standard Was die Natur verlangt ...

Ein bunter Rake, jung und kühn,
sagt seinem Elternnest: „Ade“.
Ringsum fängt alles an zu blühn,
er ist gereift, sein Herz ruft: „Geh!“

Er fliegt bis zu des Waldes Saum,
nicht sicher, was die Zukunft bringt,
und findet einen faulen Baum,
der ihm mit reichlich Nahrung winkt.

An ihn setzt er den Meißel an
und fasert ihm die Borke aus,
das lockt ihm die Gefährtin an,
und gerne teilt er seinen Schmaus

aus Made, Krabbeltier und Nuss
und höhlt ein Stammloch für sie aus,
fühlt selbst sich wohl in seinem Haus,
weil er für das lebt, was er muss.

07.04.2018
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 19:39   #2
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.191

Hallo Ilka-Maria,
Rake? Rabe konntest Du nicht meinen. Statt "Elternnest" hätte ich beinahe "Elsternnest" gelesen, aber die schwarz-weißen Vögel konnten es so wenig wie der Rabe sein, denn die Rede ist ja von einem "bunten" Rake. Bleibt der Buntspecht. Das passt auch auf das Meißeln. Erlöse mich: Was ist ein "Rake"?
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:13   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Bleibt der Buntspecht. Das passt auch auf das Meißeln. Erlöse mich: Was ist ein "Rake"?
Bingo, Heinz!

Der Buntspecht gehört zur Art der Rakenvögel.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 21:51   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Das ist sehr schön, liebe Ilka.
Ich kann einem solch vortrefflichen Naturgedicht nicht widerstehen.
Eindeutig ein Favorit.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 22:37   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Eindeutig ein Favorit.
Danke Unar.

Ich könnte eine kleine Geschichte schreiben über einen Specht, der in meiner Nähe haust. Ich habe ihn nie zu Gesicht bekommen, aber umso deutlicher gehört. Die Geschwindigkeit seines Hämmerns erzeugt einen Ton, dem etwas Komisches anhaftet, so dass ich jedes Mal lachen muss und denke: "Da ist er wieder!"

Diese zarten, aber kräftigen Gesellen sind ein Wunderwerk der Natur. Schon oft wurde die Frage gestellt, wie das zarte Vogelgehirn die kräftigen und vibrierenden Trommelschläge des Schnabels aushalten kann, statt Schaden zu nehmen. Die Lösung: Der Schnabel ist vorn extem schmal, verbreitert sich zum Kopfansatz aber so weit, dass dort die Rückwirkung der Schläge verteilt und abgefedert wird - eine Art Stoßdämpfer.

Ein interessanter Vogel. In Gefangenschaft benimmt er sich angeblich nicht sonderlich gut, soll aber dennoch (oder gerade deshalb) liebenswert sein. Aber wer findet schon Gefallen daran, ein geflügeltes Wesen in einem Käfig zu halten.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 22:39   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Bitte schreib diese kleine Geschichte.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 13:35   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Bitte schreib diese kleine Geschichte.
Inzwischen geschehen. Exklusiv für dich.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 18:42   #8
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Oh, da freue ich mich drauf.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 21:20   #9
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.075

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Hallo Ilka-Maria,
Rake? Rabe konntest Du nicht meinen. Statt "Elternnest" hätte ich beinahe "Elsternnest" gelesen, aber die schwarz-weißen Vögel konnten es so wenig wie der Rabe sein, denn die Rede ist ja von einem "bunten" Rake. Bleibt der Buntspecht. Das passt auch auf das Meißeln. Erlöse mich: Was ist ein "Rake"?
Gruß,
Heinz
Stelle dich nicht blöder als du bist!

Ungefähr 13.600.000 Ergebnisse (0,38 Sekunden)

https://www.google.de/search?source=....0.MMB7bUftfjY
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 21:32   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Ungefähr 13.600.000 Ergebnisse (0,38 Sekunden)
Aber nichts Brauchbares dabei.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 21:34   #11
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.075

Mitnichten!

https://de.wikipedia.org/wiki/Racken
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 21:40   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Lass es besser, Vers-Auen. Dort ist nicht die ganze Palette von Rakenvögeln aufgelistet, die viel breiter gefächert ist. Dazu gehören u.a. auch die Segler und Spechte, von all den anderen Arten abgesehen.

Ich habe Heinz die entsprechenden Seiten aus meinem Brehm überlassen, und damit ist er bestens bedient.

Verlass dich auf Wikipedia, und du bist verlassen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was die Natur verlangt ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natur... muux Lebensalltag, Natur und Universum 3 22.09.2015 18:59
Natur pg.ladyofkerry Lebensalltag, Natur und Universum 3 29.08.2015 14:29
Natur pur Ann Lebensalltag, Natur und Universum 4 14.08.2015 14:20
Die Ausschöpfung der Langenweile verlangt ihren Tribut sveniiii Gefühlte Momente und Emotionen 0 29.12.2009 18:58
Natur in mir lyrwir Lebensalltag, Natur und Universum 3 09.09.2008 21:19


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.