Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.12.2013, 19:13   #1
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Jahreswechsel

Ich bin, sprach da das Jahr,
schon bald vorbei
und nicht mehr da.

Der Monat und die Woche:
sie nickten still -
zu sagen gab es nicht mehr viel.

Der letzte Tag verharrte noch
mit jener Stunde,
die übrig blieb, in stiller Runde.

Zuletzt,
da war das Jahr
fast nicht mehr da:

Die Uhr, sie schlug,
es machte "klick"!
Da kam der letzte Augenblick...

...und wurde fast
zur Ewigkeit - so endlos lang...
So ist das mit der Zeit.

Doch irgendwann, da war
das alte Jahr
dann nicht mehr da.

Ein neues steht dafür -
so frisch, so fröhlich, frei
jetzt vor der Tür

und zeigt uns nun -
es ist soweit:
die neue Zeit.



Hans-Walter Voigt
31.12.2013
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 19:28   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Standard Lieber Walter -

das ist eines der schönsten Silvestergedichte, die ich je gelesen habe.
Sehr gelungen und nicht das allgemeine Wischi-Waschi.
Alles darinnen, alles daran - sehr gelungen!

Herzlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 20:19   #3
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Positive Überraschung...

Lieber Thing,

zunächst vielen Dank für Deine Worte, die ich eigentlich gar nicht fassen kann.
Denn ich wollte das vorhin verfasste Gedicht zuerst gar nicht ins Forum stellen, weil ich sehr große Zweifel daran hatte (und immer noch habe).
Weißt Du, an was ich dachte? Genau an das, Du sagtest es schon: an "Wischi-Waschi".
Doch weil es mir so mir-nichts-dir-nichts von der Feder floss, wagte ich es...und bin nun mehr als erstaunt über Deine positive Resonanz... .
Meine selbstkritische Beurteilung mag vielleicht auch daran liegen, dass ich nachdenklicheren Gedichten (Rilke, Benn...etc.) grundsätzlich positiver gegenübertrete als lustigeren (W. Busch, Heinz Erhard etc. ...).

Ein besonderes Dankeschön und liebe Grüße!
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Jahreswechsel

Stichworte
ewigkeit, jahreswechsel, zeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.