Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.09.2011, 23:41   #34
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Schamansky Beitrag anzeigen
Papierkugeln aus zerknüllten Gedichtversuchen. Diese sind mit aller verfügbaren Kraft auf den Gegner zu schleudern. Keiner wird dabei verletzt, aber hinterher fühlen sich alle sehr verausgabt und gleich bedeutend besser.
Gute Idee. Barry Lyndon, anyone?
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:44   #35
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Nein!
Lieber "Brian"!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:51   #36
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.249

Zitat:
Zitat von Martho Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Frage, was besser ist: Revolver oder Pistole?
Die Schlinge. Erdrosseln. Ist einfach sicherer.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:55   #37
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Die Schlinge. Erdrosseln. Ist einfach sicherer.
Das dürfte bei einem Duell eher hinderlich sein. Wir können es ja mit Lassos versuchen. Allerdings hat Glasauge da (wie auch beim Schießen) einen Nachteil …
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:59   #38
männlich Ex-Erman
 
Benutzerbild von Ex-Erman
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 1.458

Ich denke wie in ''Spiel mir das Lied vom Lyrik'' wäre besser.

Bronson vs Fonda..
Ex-Erman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:06   #39
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Erman Beitrag anzeigen
Ich denke wie in ''Spiel mir das Lied vom Lyrik'' wäre besser.

Bronson vs Fonda..
Oder wie in The good, the Bad and the Ugly … da sind es zwar drei, aber das gefällt mir trotzdem noch besser.
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:08   #40
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ih -

einer meiner Lieblingsfilme!
Weiß nicht, wer besser spielte -

Clint oder Eli.
Doch: Eli.


r.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:12   #41
männlich Ex-Erman
 
Benutzerbild von Ex-Erman
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 1.458

Da wäre, ich gern '' the Ugly '' aber nur in der ''Wüste'' Szene mit dem Regenschirm..
Ex-Erman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:12   #42
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ih -

einer meiner Lieblingsfilme!
Weiß nicht, wer besser spielte -
Ich finde Clint eigentlich besser, aber einfach deshalb, weil ich die Rolle so sehr mag. Elis Rolle erforderte sicher mehr schaupielerisches Talent, also müste ich eigentlich auch sagen, dass er besser spielte.
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:17   #43
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Alle lieben irgendwen...Und wer liebt mich?...Schnüff!

Ach, schon recht...vergesst mich nur...ich geh dann mal ein wenig im Regen stehen...
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:19   #44
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Jesus liebt Dich!
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:20   #45
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Dreimal darfst Du raten!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:21   #46
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Schamansky Beitrag anzeigen
Jesus.
Haahahaha!
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:21   #47
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Jesus!
Und das vom Jünger des großen Maki?
Jetzt kenn ich mich gar nicht mehr aus!

Ist aber leider so oder so kein Trost, denn ich glaube nicht an Jesus und - jetzt kommt's....Trommelwirbel - auch nicht an den Maki!
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:24   #48
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Erich Kykal Beitrag anzeigen
... auch nicht an den Maki!
Deshalb macht der Große Maki nicht eine Quantenschaumblase weniger.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:53   #49
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Wird sicher 'n tolles Schaumbad!
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:54   #50
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Deswegen liebe ich Quanten-Schaumbäder!

Schu-hu .. wie der wunderlichschöne Vogel!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:05   #51
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

MEINE Quanten stehen in der Garderobe, mitsamt orthopädischen Einlagen drin. Ein Schaumbad darin...naja, Für Fussfetischisten vielleicht...
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:19   #52
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Erich Kykal Beitrag anzeigen
Wird sicher 'n tolles Schaumbad!
Exakt. Und was wir für das Universum halten, mit Galaxien, Quasaren und Urknall und allem das ist nur eine einzige Blase in des Großen Maki 11-dimensionaler Quantenschaumschlägerei.

Preiset den Maki.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:32   #53
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Quantenschaumschlägerei...heißt das, der Maki "tritt uns mit Füßen"!!?
Deshalb vielleicht sagt King Julien (Maki!) in "Die Pinguine aus Madagaskar" immer:
"Nicht die koniglichen Fuße berühren!"
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:45   #54
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Du ergründest das Wesen des Großen Maki nicht.

Ich empfehle p-Brane-Theorie und sehr viel Douglas Adams.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:45   #55
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ich preise den Maki, seit ich teilhaftig wurde!
Glasauge Bill kam später - aber ich liebe auch ihn...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:47   #56
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 30
Beiträge: 495

Schluss jetzt, bitte müllt nicht meinen Faden voll und amüsiert euch woanders. Es ist beinahe erschreckend, wieviele verschieden User plötzlich hellwach sind, wenn es nicht um Inhalt, sondern um flache Kommentare geht.

Wenn noch jemand etwas zum Gedicht zu sagen hat, was nicht verallgemeinert, verspottet oder platter Profilierung dient, dann darf er das gerne äußern.


Schamansky: Vielen dank für deine Meinungsäußerung. Welche Bilder hast du beim lesen vor Augen?
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:51   #57
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Dieser Faden ist leider unrettbar abgedriftet. Vielleicht stellst Du dasselbe Gedicht noch einmal neu ein, und dann beiben wir beim Thema?
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:55   #58
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ja, ich stimme Dir zu.

Wir sind völlig von Deinem Gedicht abgedriftet.
War es zu verlockend?

Dann von mir noch einmal:
Ich verstehe Dein Gedicht wirklich nicht.
Wahrscheinlich bin ich dafür zu borniert.
Ich habe es noch einmal, als läse ich es zum ersten Mal, angesehen.
Bei mir tat sich nichts.
Ich bin zu alt.


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 02:04   #59
männlich Glasauge Bill
 
Dabei seit: 07/2007
Alter: 30
Beiträge: 495

Ich verstehe die Schwinger - Dyson - Gleichungen nicht. Sie sind schlecht. Ich bleibe bei den Newtonschen Axiomen, die sind leicht verständlich. Sie sind gut, denn sie beinhalten dass, was Klassische Physik ausmacht.

Hochachtungsvoll

GlasaugeBill.
Glasauge Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 01:27   #60
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 711

Die Diskussion zwischen dieser abgemeldeten User und GB über die Idee des "Verse Libre" in Lyrik gefiel mir. Der Schlagabtausch war teilweise schmerzlich, obschon bemüht wurde weniger wilde schwarzweiss Meinungen mit aller Kraft zu verteidigen, musste ich ab und zu mit der Stirn runzeln ( nicht wegen GB ). Aber ich habe mich (unter)halten gefühlt bzw. verhalten, ob meiner eigenen wenigen Hinterfragungsmanöver für eigentliche Substanz zu sorgen,um damit die "moderne" Lyrik besser zu verstehen (obwohl ich damals diese Kommentare gelesen habe(GB`s Kommentare!)).
Ah und ja, ein wirklich interessanter Abschnitt:

Zitat:
Das Gedicht wird nicht mehr auf Metrum und Reim einzelner Verse reduziert (das wäre so als wenn man sagte, in Thüringen gibt es nur Bratwürste), sondern auf die Gesamtheit von Bildern, stilistischen Mitteln, Enjambements (Versenden vor Satzenden) und Klängen erweitert. Dabei dürfen Interpunktion(Satzzeichen) und Groß-/ Kleinschreibung mit als stilistische Mittel eingesetzt werden (das fehlende Komma hinter ‚Nachtgrau‘ ist ein tolles Beispiel dafür) um so den Interpretationsraum zu erweitern.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nachtgrau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.