Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sprüche und Kurzgedanken

Sprüche und Kurzgedanken Prosatexte, die einen Sachverhalt möglichst kurz und knapp schildern.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.10.2018, 04:55   #1
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 436

Standard Trauer

Die Tiefe der Zeit
gemessen am Horizont
macht das Auge weinen
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 21:26   #2
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 4.574

Oh ja, ein wehmutiger Blick zurück voraus!
Diese Worte vermitteln das Gefühl unmittelbar.

Zitat:
macht das Auge weinen
Schade, dass diese Wendung mit dem "macht" nicht mehr gebräuchlich ist. Für das moderne Ohr wird es wohl falsch klingen. Zum Glück aber sind meine Ohren aus dem 18. Jahrhundert.

LG
Schmuddelkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 21:53   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.799

Das wird gerecht, dem Namen alle Ehre.
Ein lyrischer Wind weht bedächtig, nimmt mit der Gedanken tiefste Nacht, und trägt sie über der Verse Auen.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 20:02   #4
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 436

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Schade, dass diese Wendung mit dem "macht" nicht mehr gebräuchlich ist. Für das moderne Ohr wird es wohl falsch klingen. Zum Glück aber sind meine Ohren aus dem 18. Jahrhundert.

LG
@ Du Kind das sich noch waschen muss, es freut mich, dass Dir die alte Sprache gefällt.
Auch mir gefällt die altpoetische Sprache, wie z.B. gülden, hienieden, wohlan, grünen, usw.
Politisch korrekt hätte ich „macht das Auge feucht, nass, usw.“ schreiben müssen, war mir zu platt!

Zitat:
Oh ja, ein wehmutiger Blick zurück voraus!
Diese Worte vermitteln das Gefühl unmittelbar.
So ist es, daher sollte man den Wert der Gegenwart und die des Tages schätzen.

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Trauer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trauer Matze99 Zeitgeschehen und Gesellschaft 5 09.02.2017 22:04
Trauer Thing Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 8 20.08.2012 18:31
Trauer Max K. Gefühlte Momente und Emotionen 1 19.08.2012 16:18
Trauer sweet16 Gefühlte Momente und Emotionen 7 05.03.2012 15:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.