Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.09.2018, 10:36   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 66
Beiträge: 2.592

Standard ruhestörung

unterwegs als einsamer wolf auf kalter fährte
bin ich nachts ein klagender kauz im finsterwald
fliege manchmal aber auch als möwe übers meer

dann spüre ich wind unter den weiten flügeln
am horizont locken ferne küstenlinien vielleicht
gründe ich dort eine kolonie baue neue nester

ein tiefflieger reißt mich aus dem tagtraum
auf dem boden der tatsachen angekommen
reihe ich mich brummbärig ein in die probleme
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:02   #2
weiblich Mona
 
Benutzerbild von Mona
 
Dabei seit: 08/2018
Ort: Zwischen den Welten..
Alter: 56
Beiträge: 117

Oh Perry,
das ist eine rüde Störung Deines Traumes..
Gerne wäre auch ich weiter mitgeflogen,
dahin wo der Wind die Möve treibt..

Mit meiner Freundin der Eule,
fliege auch ich manchmal des Nachts auf Streifzug..
Wir gleiten dahin im sanften Licht des Mondes..
Da fällt das Erwachen auch schwer..

Liebe Grüße
Danke fürs Teilen
Mona
Mona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2018, 14:37   #3
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 66
Beiträge: 2.592

Standard Hallo Mona,

ja solche Flüge sind gut zum Träumen.
Letztlich müssen wir uns aber damit abfinden, dass wir allein durch unsere Anwesenheit auf dem Planeten ein Teil der Störung sind.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für ruhestörung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruhestörung Schnulle Köhn Lebensalltag, Natur und Universum 14 15.07.2017 16:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.