Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.07.2018, 18:43   #1
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 124

Standard Mal eben im Himmel

Mein seniles Zünglein tanzt
hemmungslos auf deinem Wanst.
frage mich, wie lang du kannst,
bis du ebenso erkrankst.

Sag, empfindest du denn Angst,
dass du um die Klarheit bangst,
unserer Liebe Samen pflanzt,
und dich still damit bedankst?

Denn ich weiß noch, wie du klangst,
damals, bei Herr Doktor Franz,
deine Arme um mich schlangst
und ganz leis' zu Boden sankst.

Zügig dann ins Auto sprangst,
dich zu einem Lächeln zwangst,
stetig aus dem Flachmann trankst,
mein seniles Zünglein tanzt.




Anm.:
In Gedenken an E. Padberg,
heute auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben.

Ich sah' die Hand,
die sich noch rührte,
als man dich zum Lichte führte.
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 16:19   #2
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 47
Beiträge: 4.008

Das ist ziemlich erschreckend und ebenso erschreckend umgesetzt, Psych.

LG Letreo
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 08:27   #3
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 40
Beiträge: 538

Die Reime machen dieses Gedicht irgendwie unheimlich. Ich würde versuchen den Tod tröstlicher und wärmer zu malen, er ist eine Heimkehr und keine Vernichtung.
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 00:19   #4
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 124

Hallo Letreo,

Im Nachhinein finde ich es auch ziemlich erschreckend umgesetzt...
Würde die Anmerkung auch gerne rausnehmen, weiß aber gerade nicht wie.


Hallo gelberhund,

Danke für den Tipp! Ich finde auch, dass es irgendwie kühl wirkt, fast schon belustigend. Das war nicht meine Intention.
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 07:13   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.460

Wenn du nachträglich etwas ändern willst, kannst du dich an die Forumsleitung wenden.
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mal eben im Himmel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Credo oder eben nicht Heinz Fantasy, Magie und Religion 9 31.10.2017 20:07
Ohne Pass: Leben passiert eben. Wolf65 Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 4 15.09.2015 11:26
Dann sterb´ ich eben. DrKarg Düstere Welten und Abgründiges 13 11.05.2013 07:48
Dann lebst du eben! Principa Düstere Welten und Abgründiges 0 15.11.2005 01:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.