Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Literatur und Autoren

Literatur und Autoren Literatur allgemein sowie Rezensionen von Büchern, Stücken und Autoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.10.2010, 21:05   #430
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Ich hab mich - Asche auf mein Haupt!!! - total vertippt!

Ulla Hahn war gemeint!


(Von I. Noll gefiel mir lediglich die verfilmte Version von "Der Hahn ist tot", weil G. Schneeberger so gut spielte).

Man verzeihe mir!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:42   #431
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Wenn ich das hier so lese, glaube ich, es wird Zeit, in Rente zu gehen. Ich lese ja auch schon viel, aber ich muß es gut über den Tag verteilen, weil ich nicht soviel Zeit habe. Und dann suche ich mir auch immer superdicke Wälzer aus. Mit anderen Worten: Ich kaufe Bücher schneller, als ich sie lesen kann (und einige Tageszeitungen und Zeitschriften stehen ja auch noch auf dem Programm), - ach ja, und dann noch Kinofilme!

Mann o Mann, mit meinem "Schopenhauer" von Safranski bin ich jetzt bei Seite 377 (Frühstückslektüre), und mit meinem Roman "London" auf Seite 465, das ist noch nicht einmal die Hälfte (und außerdem in Originalversion, S-Bahn-Lektüre, da kann ich noch ganz schön hin- und herfahren)!

Jetzt habe ich mir von Ken Follet den Roman "Fall of Giants" gekauft, weil der eine supergute Rezension gehabt hat - 850 Seiten. Ich muß völlig verrückt sein!

Von Ingrid Noll habe ich noch nichts gelesen, kenn nur die Verfilmung von der "Die Apothekerin" (ist doch von Noll, oder?). War nicht schlecht.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 22:33   #432
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Die Apothekerin

kenne ich auch nur als guten Film mit Katja Riemann und Richy Müller (war gut!).
Aber d i e meinte ich nicht.

Wälzer lese ich nur, wenn mich das Thema interessiert.
Dann weise ich mal auf den wahrscheinlich nicht so bekannten

Jean Orieux "Talleyrand"

hin.
x-mal gelesen. Wälzer, von dem man nicht mehr lassen kann.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 22:36   #433
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Ansonsten lese ich "Quer-Beet".

An Zeitungen/Magazinen lediglich den SPIEGEL.
Manchmal Einiges aus der "Zeit". Die hat meine Mutter abonniert, wird der Fülle aber auch nicht Herr.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 23:42   #434
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Thing, Empfehlungen machen mich zwar heiß, aber ich muß mich beherrschen. Ich habe eine Abteilung für Amerika, eine für Politik und Geschichte (das ist jeweils ein Regal von oben bis unten), eins für Naturwissenschaften, daneben Literatur, Belletristik, Theater, Philosophie; ja, und dann ein Regal englischsprachiger Bücher, eine kleine Sektion in Französisch. An der Wand gegenüber Filme, Filmliteratur, Kunst - so, und dazwischen immer wieder neugekaufte Bücher, die gelesen werden wollen. Und das ist nur das Wohnzimmer. Deshalb habe ich mir vor ein paar Monaten eine strikte Bücherkaufabstinez auferlegt. Hat zwar nicht ganz geklappt, aber es ist wesentlich weniger geworden. Mehr geht einfach nicht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 23:48   #435
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Hahaha, Ilka-Maria ---

soll es Dir besser gehen als mir?


Ich wollte/mußte beim letzten Umzug etwa 500 Bücher aussortieren.
N i e m a n d wollte sie haben.
Sie landeten auf dem Müll.
So spielt das manchmal böse Leben.

Darum habe ich nur noch die "Essenz".

Zu der diese wohlgehütete Biographie (Talleyrand) gehört.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:20   #436
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Wir haben bei uns in der Firma einen Ruheraum (falls es mal einem schlecht geht), dort gibt es einen schmalen Wandschrank, da deponieren wir die aussortierten Bücher. Das tut niemandem Weh, vernichtet nichts, und die verlassenen Bücher fressen kein Brot. Wer Lust hat, sich was zum Lesen zu besorgen, kann erst mal dort stöbern.

Es ist inzwischen auch Usus, aussortiere Bücher in den Zügen und S-Bahnen
"abzulegen". Immer noch besser, als sie auf den Müll zu schmeißen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:35   #437
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Das ist gut, wenn man nicht auf dem Land lebt.
Hier kann man Bücher v e r s c h e n k e n wollen - niemand will sie haben.
Das tut im Herzen weh.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:45   #438
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Du willst mich wohl vereiern - große Fußballstadt, auf dem Land? Das ist doch hoffentlich nicht der SV Wehen?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:49   #439
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

SV Wehen kenn ich nicht.
Vergackeiern will ich sowieso nicht.

Aber ich wohne wirklich in der Nähe einer "großen" Fußballstadt.
Die selber ne Kleinstadt ist, außer auf der Toto-Liste.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:52   #440
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Unterhaching?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:53   #441
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Kaaaalt!

Entgegengesetzt.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 00:56   #442
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Babelsberg? Oder Union Berlin?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 20:16   #443
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria
Mit anderen Worten: Ich kaufe Bücher schneller, als ich sie lesen kann
DAS geht mir auch oft so.
Aber bei manchen denke ich: Die musst du einfach haben

Wobei es sich bei mir meist auf das Thema Japan reduziert.
Ich habe eine ewig lange Liste mit Büchern, die ich unbedingt noch haben möchte.

Oder ich schaue dann mal kurz in das Buch rein, les ein paar Zeilen
und so weiter.
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 17:23   #444
weiblich shy dove
 
Benutzerbild von shy dove
 
Dabei seit: 09/2009
Alter: 24
Beiträge: 93

Zitat:
Zitat von Aichi Beitrag anzeigen
Oder ich schaue dann mal kurz in das Buch rein, les ein paar Zeilen
und so weiter.
Uuuh. Das geht mir auch so. Ich hab heute geschlagene 2 Stunden in 2 verschiedenen Bücherläden verbracht xD
Am Schluss hab ich mich für "Für Sebastian" entschieden. Hab ich dir ja schon erzählt...

Wirklich empfehlenswert.
shy dove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 11:18   #445
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Wieder einmal:

"Der ferne Spiegel" von Barbara Tuchmann.

Frankreich im 14. Jahrhundert.
Hochinteressant, ausgezeichnet ins Deutsche übertragen!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 11:38   #446
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Standard Barbara Tuchman

Vor einem Kaliber wie Barabara Tuchman habe ich großen Respekt. Empfehlenswert: "Die Torheit der Regierenden."

Da ich ein USA-Fan und in diesem Land halbwegs zuhause bin, lese ich im Augenblick "USA - Vertraute Bilder, fremdes Land" von Ute Mehnert. Kein dickes, aber ein gutes Buch, das komprimiert und sehr gekonnt die "amerikanische" Seele schildert.

Und dann ist die Biografie "Lawrence von Arabien" von Peter Thorau dran, brandneu auf dem Büchermarkt. Ich liebe diesen exzentrischen Engländer (seine Reisebeschreibung "Die sieben Säulen der Wahrheit" habe ich vor vielen Jahren gelesen). Den Film, der den Stoff sehr intelligent umgesetzt hat, habe ich bestimmt schon 20 x gesehen (natürlich im Originalton, Peter O'Tooles Stimme ist es wert). Ein Lehrstück: "Nothing is written!".
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 11:43   #447
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Halli Hallo, Ilka-Maria -

nicht grollen:
"Die sieben Säulen der Weisheit" ist korrekt. (Seven Pillars of Wisdom).
Der arme Bursche endete als Nachtportier und brach sich auf seinem Motorrad das Genick.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 11:53   #448
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Richtig, es heißt "Weisheit". Ungeklärt blieb, ob der "Motorradunfall" nicht eher Selbstmord war (glaube ich aber nicht, der Typ war einfach nur provokativ, suchte immer die äußerste Grenze).

Übrigens habe ich auch die Bio von Peter O'Toole gelesen. Da habe ich mal wieder festgestellt, wie ungerecht es auf diesem Planeten zugeht. Der war in seinem Leben mehr besoffen als nüchtern und lebt immer noch. Da fällt mir ein: Ich glaube, der war nicht Engländer, sondern Ire - und irre dazu. Jedenfalls sagte er mal in einem Interview, daß er eine ganze Woche gebraucht hatte, um durch eine kneipenbesetzte Straße in Dublin durchzukommen.

Kennt hier eigentlich jemand seinen Film "Der lange Tod des Stuntman Cameron"? Einfach genial.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 11:58   #449
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Hahaha!

Gespielt hat gut, gefallen hat er mir nie.
Aber das sind ja völlig subjektive Vorbehalte.
Später spielte er so miese Rollen, daß man merkte:
Er braucht nicht nur die Butter aufs Brot, er braucht Brot...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 12:04   #450
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Ich glaube, so schlimm war es nicht. Er trat ja dann auch in Serien auf.

Außerdem: Wer einmal einen solchen Oscar-Hit landet und dann versteht, das Geld gut anzulegen, hat ausgesorgt. Wer es verschleudert - selber schuld.

Mir hat er vom Typ her sehr gut gefallen - obwohl ich damals, in meinen Teenager-Jahren, mehr auf dunkel stand: Ich liebte Ali Sharif. Inzwischen bin ich wieder bei blond angelangt. So ändern sich die Zeiten. Vielleicht ist Glatze ein Kompromiß.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 12:22   #451
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Wer belieben zu sein Ali Sharif?
Meinst Du den Omar (El)Sharif, der dort ja auch mitspielte?
Mir waren seine Augen, selbst im "Dr. Schiwago" zu umschattet - sah immer krank aus.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 12:46   #452
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Omar Sharif, Ägypter, der die Rolle des Ali spielte. Toller Typ. Leidenschaftlicher Bridge-Spieler, der auch an Weltmeisterschaftstournieren teilgenommen hatte. Ich nehme an, der hatte Geld und war unabhängig. Spielen, am Tisch wie auf der Leinwand, war für den völlig normal. Bridge ging jedenfalls vor Film.

Das muß man sich leisten können.

Ich war damals elf oder zwölf Jahre alt - mein Gott, da ist man hin- und hergerissen. Es gab nur einen Gott, der höher stand, das war mein Papa.

Und außerdem war ich schon unsterblich in Pierre Brice verliebt. Zu dem Thema könnte ich einiges erzählen ...
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 12:52   #453
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Ich war in viele Schauspieler verliebt:

Hardy Krüger (Einer kam durch)
Humphrey Bogart (Alles)
Richard Burton (Becket oder die Ehre Gottes)
Helmut(h) Lohner (alle Theaterauftriffe, fast alle Filme)

die Liste ließe sich fortsetzen......

Keine Götter.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 13:11   #454
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Verliebt? Ich stand bei PB vor der Wohnungstür.

Aber das ist eine Geschichte für sich.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2010, 15:01   #455
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

Falls Du einen Fernseher hast:
schalte schnell auf arte!
Sendung über P.B.!!!!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 12:18   #456
weiblich Schreibjoghurt
 
Benutzerbild von Schreibjoghurt
 
Dabei seit: 10/2010
Alter: 22
Beiträge: 44

Bartimäus - Der Ring des Salomo!!!!!!! ♥
Hab's zu Weihnachten bekommen
Schreibjoghurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2010, 18:33   #457
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.265

"Die schönsten japanischen Märchen" von Rotraud Saeki
(gabs zu Weihnachten)

und immernoch den ersten Band von "Genji monogatari". ^^"
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 01:43   #458
weiblich Veva
 
Benutzerbild von Veva
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Südbayern
Alter: 24
Beiträge: 45

Sofies Welt, das Buch kennt ihr ja warscheinlich eh alle...
und Der Gute Gott von Manhatten, Ingeborg Bachmann.
Veva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 14:41   #459
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 65
Beiträge: 10.858

Gut gefielen in letzter Zeit: Khaled Hosseini: A Thousend Splendid Suns, Zeruya Shalev: Mann und Frau, Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. Gespannt bin ich auf: Fernando Pessoa: Das Buch der Unruhe
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 17:08   #460
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.163

"Die Vermessung der Welt" hat mich nicht begeistert. Liegt sicher daran, daß ich zu simpel denke.

Ich lese gerade zum dritten Mal

"Sprachstolpereien" von W.E. Süskind.
Die Entlarvung so mancher Fehler und Floskeln.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 00:28   #461
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.221

Robert Gernhardt, "Was das Gedicht alles kann: Alles - Texte zur Poetik". Heute gekauft - bin sehr gespannt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 00:35   #462
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Richard Dawkins, "The God Delusion", zum Zweiten.

(Hey, ich hab' "Buddenbrooks" achtmal gelesen. Freiwillig.)
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Welches Buch lest ihr gerade?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antwort und Frage t.a.j. Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 07.04.2008 15:21
Gefühlswelten Jan Causa Gefühlte Momente und Emotionen 1 15.02.2008 11:51
Die verlorene Seele GIngeR Düstere Welten und Abgründiges 1 10.12.2007 23:04
Ewige Einsamkeit Sorgentochter Gefühlte Momente und Emotionen 1 27.09.2006 14:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.