Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.01.2019, 19:26   #1
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 73
Beiträge: 1.120

Standard Kleine Doppelgänger

Wurd uns das Sein von einem Gott gegeben?
Muss man ihm dafür ewig dankbar sein?
Fühlt er sich denn so einsam und allein,
dass er mit Menschen spielt und deren Leben?

Wer schuf denn ihn am Anfang aller Zeiten,
und gab ihm Macht die Erde zu erbau’n?
Warum soll man nur ihm allein vertrau’n,
wo doch die Teufel seine Macht bestreiten?

Er hat uns all nach seinem Bild erschaffen.
Ist er narzisstisch, findet sich so schön,
lässt uns als kleine Doppelgänger gehn,
sind unsre Ahnen nicht vielleicht doch Affen?

Mit dem Verstand, ist das nicht zu ergründen,
er gab nicht all sein Wissen mit hinein,
denn ganz wie er sollten wir wohl nicht sein,
drum werden wir die Antwort niemals finden.

© Curd Belesos
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 23:19   #2
weiblich Mohrel
 
Benutzerbild von Mohrel
 
Dabei seit: 11/2018
Alter: 38
Beiträge: 97

Wir alle sind ein Teil des Ganzen,
ob wir beten, knien, strawanzen;
drum seid auch zu den Teufeln nett,
denn nur durch sie sind wir komplett.

Ob Doppelgänger, oder Affen,
Narzissten, oder ob als Pfaffen;
die Wahrheit zeigt sich früh genug -
was nützt's? Zu spät werden wir klug.

Verzeih, lieber curd belesos,
ich konnte nicht widerstehen;
zu sehr hat mich dein Gedicht inspiriert!

Liebe Grüße
Mohrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 23:39   #3
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 73
Beiträge: 1.120

Liebe Mohrel, ich lebe auf,
du liest was ich geschrieben
und machst mir ein Gedicht darauf,
ist das nicht übertrieben?

Doch lacht mein Herz und freut sich sehr,
über die weisen Zeilen,
meiner Gedichte gibt's noch mehr,
darum solltest du eilen............

dich inspirieren lassen und verweilen

LG
CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 23:51   #4
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 748

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
sind unsre Ahnen nicht vielleicht doch Affen?

Jein, die Neandertaler usw. waren veredelte Affen.
Der Mensch ist ein veredelter Neandertaler, usw.
Und all die Götter waren auch nur Menschen.

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 00:25   #5
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 73
Beiträge: 1.120

Standard Neandertaler

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Der Mensch ist ein veredelter Neandertaler, usw.
Das mag für einige gelten, aber es ist meiner Auffassung nach auch nicht besser

Denn unser Körper ist doch sehr viel schmaler,
und größer wenn wir in den Spiegel sehn,
auch ist das Antlitz vieler Menschen schön
und nichts erinnert an Neandertaler.

Bauchmäßig kann das durchgehen

LG
CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 02:55   #6
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 748

Standard Oh Mensch, du rattiges Schwein

Genetisch gesehen, stammt der Mensch mehr von
Ratten und von Schweinen ab, als von den Affen!

Tierisch gesehen benehmen sich manch junge
Männer wie stolze Pfauen, wie starke
Löwen, oder wie dumme Esel.

Im mittleren Alter sind sie oft falsch wie
die Schlangen, bissig wie die Hunde,
und schuftig wie die Pferde.

Im höheren Alter machen sich die
meisten nur noch zum Affen;-)

Mir dünkt, dass die europäische Gattung
der Jammertaler und Eurotaler, immer
mehr verweichlicht und verweiblicht.

Hat die heurige Affinität zum Feminismus
Transen, Schwanzmädchen, Gender, usw.
vermehrt mit unserer akuten Toleranz zu tun?

Von daher hat der Herr Schäuble schon
ein bisschen Recht mit seiner Aussage;
„Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“

https://www.faz.net/aktuell/politik/...-14275838.html

Ich bin schon für eine bunte und bereichernde Vielfalt,
aber das Schwule, Transen usw. von archaisch
geprägten Machos gejagt und zusammen-
geschlagen werden, empfinde als ungut.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 13:39   #7
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 73
Beiträge: 1.120

Standard Neandertaler

ja, wenn der Akkusativ auf der Strecke bleibt, sind wir bald wieder im Heimattal bei Düsseldorf
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kleine Doppelgänger

Stichworte
ahnen, teufel, verstand

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Doppelgänger gummibaum Humorvolles und Verborgenes 0 04.01.2016 17:46
Der Doppelgänger gummibaum Humorvolles und Verborgenes 3 16.10.2011 22:52
Der Doppelgänger. Kurt Geschichten, Märchen und Legenden 6 20.08.2011 21:40
Der kleine Tod MorFeus Düstere Welten und Abgründiges 3 29.03.2007 01:59
Kleine These julia20 Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 22.05.2005 01:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.