Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.08.2016, 01:58   #1
weiblich Küstendeern
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 16

Standard Gezeiten

Nach der Ebbe kommt die Flut
Stürzt sich auf mich, voller Wut
Die Welle schlägt mir ins Gesicht
Bringt Erinnerung ans Licht
Überrollt mich voller Schmerz
Gräbt tiefe Locher in mein Herz
Ich spüre Salz auf meiner Zunge
Wasser fließt in meine Lunge
Ich fühl mich so elendig bang
Doch bis zur Ebbe ist's nicht mehr lang.

Geändert von Küstendeern (12.08.2016 um 06:47 Uhr)
Küstendeern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 11:06   #2
weiblich Küstendeern
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 16

Standard Löcher

Habe gerade nochmal dieses Gedicht überflogen. Es soll natürlich Löcher heißen und nicht Locher.
Küstendeern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 11:37   #3
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Fehlt was.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gezeiten

Stichworte
ebbe, emotionen, flut

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gezeiten usmiiile Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 03.05.2011 12:32
Gezeiten violett_cherry Sonstiges und Experimentelles 6 07.05.2008 06:50
Gezeiten violett_cherry Geschichten, Märchen und Legenden 6 07.05.2008 06:50
Gezeiten Dunkelblau Gefühlte Momente und Emotionen 5 27.11.2006 15:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.