Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.01.2016, 08:38   #1
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Standard Nachtverlassen

Nacht, sie hält mich fest umfangen,
und Geisterwesen treiben Scherz,
mit dem so angstvoll schlagend Herz,
denn du bist schon längst gegangen.

Graue Schatten die hier bleiben,
bis hin zur Nachtverlassenzeit,
lassen sich erst dann vertreiben,
wenn hell das Morgenrot befreit.

Loszulassen und verstehen,
alles geht einmal zu Ende,
reich im Traum dir meine Hände,
bis wir uns einst wieder sehen.




2014
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 18:38   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Tut mir leid, dass ich es sehr gelungen finde und keine konstruktive Kritik beisteuern kann.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 19:55   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.928

Hallo Carina M.,

gefällt mir,

besonders auch das Reimschema abba, cdcd, effe. Kleine Variation:

Lange Nacht hält mich gefangen,
Geisterwesen treiben Scherz
mit dem angstgequälten Herz,
denn du bist von mir gegangen.

Graue Schatten, die hier bleiben,
bringen Nachtverlassenzeit,
lassen sich erst dann vertreiben,
wenn das Morgenrot befreit.

Lass mich doch entspannt verstehen,
einmal kommt der Zeiten Saum.
Reich mir warm die Hand im Traum,
bis wir uns einst wiedersehen.


LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 10:01   #4
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Zitat:
Zitat von Poesieger Beitrag anzeigen
Tut mir leid, dass ich es sehr gelungen finde und keine konstruktive Kritik beisteuern kann.

MFG!
Falls es nicht ironisch gemeint sein sollte, Dankeschön.
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 10:13   #5
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Hallo Carina M.,

gefällt mir,

besonders auch das Reimschema abba, cdcd, effe. Kleine Variation:

Lange Nacht hält mich gefangen,
Geisterwesen treiben Scherz
mit dem angstgequälten Herz,
denn du bist von mir gegangen.

Graue Schatten, die hier bleiben,
bringen Nachtverlassenzeit,
lassen sich erst dann vertreiben,
wenn das Morgenrot befreit.

Lass mich doch entspannt verstehen,
einmal kommt der Zeiten Saum.
Reich mir warm die Hand im Traum,
bis wir uns einst wiedersehen.


LG g

Hallo Gummibaum,

es freut mich, wenn mein Text deine Zustimmung findet.
Deine Variation gefällt mir sehr.


Entspannt war ich beim Schreiben meiner Nachtgedanken leider nicht, manche Träume verfolgen mich bis in den Tag hinein.

Wiedersehen hatte ich absichtlich auseinander geschrieben, also *bis wir uns wieder sehen.*
Wo und wie auch immer.

Eigentlich sollte man seinen Text nicht erklären aber ich hab’s dennoch gemacht.


LG und einen entspannten Montag,
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 10:43   #6
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.928

Danke für die Erklärungen, Carina. Sie helfen mir.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 11:03   #7
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Habe auf dieses Gedicht hin einige deiner Favoriten durchkämmt. Scherz treibendes Geisterwesen sagt mir mehr als du in einer Ironie verlieren würdest.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 11:06   #8
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Aha
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 15:38   #9
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Ja weil es ja so ungewöhnlich ist.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nachtverlassen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.