Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.11.2017, 20:59   #1
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Standard Du hast nichts anderes verdient

Wenn ich gehe
versuche die Liebe neu zu finden
hänge dein Leben nicht an Erinnerungen auf
die dir vielleicht Trost spenden
mehr aber auch nicht

Gehe hinaus
entdecke die Welt mit anderen Augen
als mit denen ich dich zurück gelassen habe
unsere Liebe war unser Liebe
und sie war schön
aber sie sollte nicht deine letzte sein

Blühe auf
lasse unser Ende Samen für Neues sein
das Leben hat es so vorgesehen
und das ist gut so
verschließe nicht dein Herz
denn ich weiß jemand anderes braucht es
er weiß es nur noch nicht

Wenn ich gehe
versuche die Liebe neu zu finden
denn du hast nichts anderes verdient
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 21:15   #2
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 414

Lieber Gylon,

das ist sehr liebevoll und ergreifend:
Ein Mensch, der gehen muss und dennoch der/dem Geliebten einen neuen Lebensparner wünscht.
Traurig. Aber liebevoll!

Liebe Grüße,
Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 23:49   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.981

Standard Guten Abend Gylon,

das ist auch wahre Zuneigung, wenn sich derjenige der geht, einen liebevollen neuen Partner für den Anderen wünscht.
Hat mir gut gefallen, dein Gedicht.

lieber Nachtgruß
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 20:46   #4
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber Georg C. Peter,
schön dass Du es liebevoll empfindest, ich glaube das war es auch was ich ausdrücken wollte.

Liebe Unar die Weise,
dein Gefallen gefällt mir wiederum, dann gefallen wir uns mal zusammen.

Danke euch Beiden!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 20:49   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.981

Zitat:
Zitat von Gylon Beitrag anzeigen

Liebe Unar die Weise,
dein Gefallen gefällt mir wiederum, dann gefallen wir uns mal zusammen.
Der Zufall will,
manches fällt zusammen.
Das ist mir ein Wohlgefallen.



Ach, ich vergaß ein "Gefällt mir!" zu drücken.
Nachgeholt.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 10:01   #6
männlich Cheeny
 
Dabei seit: 08/2017
Ort: Germanien
Beiträge: 103

Lieber Gylon,

dein wunderschönes, wenn auch trauriges Gedicht hat mir sehr gefallen. Es klingt melancholisch beruhigend in der Wortführung, aber eigentlich verabschiedet sich hier der Partner für immer.

Viele Grüße
Moritz
Cheeny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 11:15   #7
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber Moritz24,
das gehen gehört genauso wie das kommen zum Leben. Ab und zu versuch ich das auch einmal in Worte fassen. Dankeschön!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 10:23   #8
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.035

Gylon,

genau so spricht die Liebe: diese Sprache, diese Tonart.

Sehr gut!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 20:28   #9
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber MiauKuh,
ich weiß nicht ob die Liebe so spricht, aber es kam so aus mir raus. Nicht mehr und nicht weniger.

Dankeschön!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2017, 12:35   #10
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Hallo Gylon,

mit “Du hast es nicht anders verdient“ verbinde ich irgendwie immer, dass man der anderen Person etwas negatives wünscht (wieso weiß ich auch nicht ganz genau^^), deswegen fand ich es hier wunderschön wie es genau das Gegenteil aussagen soll!
Sehr gerne gelesen

Weihnachtsgrüße

Anna
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 23:10   #11
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Liebe AnnaWagner,
auch bei dir möchte ich mich für das versäumen einer Antwort entschuldigen!
Dein „wunderschön“ versüßt mir den Abend und hilft mir über die Peinlichkeit meines Versagens hinweg.

Vielen Dank!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Du hast nichts anderes verdient

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frankreich hat den Sieg verdient almebo Humorvolles und Verborgenes 18 04.02.2017 16:39
Ein Anderes Ex Carina M. Lebensalltag, Natur und Universum 0 15.09.2013 08:15
nichts sehn, nichts hören, nichts sagen delila poem Zeitgeschehen und Gesellschaft 5 20.10.2010 00:39
was anderes Kamil Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 02.04.2008 23:46


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.